Mitarbeiter*in für das Bildungsforum Natur- und Umweltschutz

Stiftung Naturschutz Berlin

Beschreibung: 
Die Stiftung Naturschutz Berlin sucht ab sofort ein*e Mitarbeiter*in für das Bildungsforum Natur- und Umweltschutz.

Aufgabengebiete:
  • Mitarbeit an der Planung, Durchführung, Auswertung und Verwaltung von Seminaren des Bildungsforums sowie der Veranstaltungen im Lehrgang für Zertifizierte Stadtnaturführer*innen (ZNL)
  • Mithilfe bei der konzeptionellen Weiterentwicklung sowie Durchführung von Recherchetätigkeiten
  • Datenbankpflege
  • Unterstützung beim Ausbau des Referentenstammes sowie des Themenspektrums von Veranstaltungen
  • Unterstützung bei der Öffentlichkeitsarbeit

Voraussetzungen:
  • Nachgewiesene Erfahrungen und Kenntnisse im naturpädagogischen Bereich
  • Erfahrungen in der Erwachsenenbildung
  • Kenntnisse über die Akteure des Umwelt- und Naturschutzes in Berlin
  • Ausgeprägte Kommunikationsstärke, serviceorientiertes Auftreten
  • Organisationstalent
  • Nachgewiesene einschlägige Erfahrungen im Bereich Bürokommunikation / Verwaltung

Wir bieten ein harmonisches Betriebsklima und familienfreundliche Arbeitsbedingungen. Der Stellenumfang beträgt 31,52 Stunden/Woche. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den Tarif des öffentlichen Dienstes in Berlin (TV-L Berlin, Entgeltgruppe 6). Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31.12.2020. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungs¬unterlagen (eine zusammenhängende PDF-Datei, max. 5 MB) bis zum 31.05.2019 unter Angabe der Kennziffer BF-2019 an bewerbung(at)stiftung-naturschutz.de. Anerkannte schwerbehinderte Menschen oder diesen gleichgestellten behinderten Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Bewerbungsschluss: 
31.05.2019
Anbieter: 
Stiftung Naturschutz Berlin
Potsdamer Straße 68
10785 Berlin
Deutschland
WWW: 
http://www.stiftung-naturschutz.de
Ansprechpartner/in: 
Heidrun Grüttner
Telefon: 
(030) 26 39 4 - 0
Fax: 
(030) 261 52 77
E-Mail: 
mail@stiftung-naturschutz.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
10.05.2019


zurück nach oben