Referent für Bildung und Forschung (w/m/d)

Landesvereinigung für den Ökologischen Landbau in Bayern e.V. (LVÖ)

Beschreibung: 
Die Landesvereinigung für den Ökologischen Landbau in Bayern e.V. (LVÖ) ist die Dachorganisation der ökologischen Anbauverbände Bioland, Naturland, Biokreis und Demeter in Bayern. Sie vertritt die Interessen des ökologischen Landbaus in Bayern gegenüber Politik und Verwaltung und informiert die Öffentlichkeit über dessen Vorteile. Als Lizenznehmer für das Bayerische Bio-Siegel vergibt die LVÖ die Rechte für die Zeichennutzung an Produzenten und Verarbeiter.

Die LVÖ sucht ab sofort oder später für die Geschäftsstelle in München-Pasing

einen Referenten für Bildung und Forschung (m/w/d)
(in Vollzeit, die Stelle ist grundsätzlich teilbar)

Zu Ihren Aufgaben gehören dabei vorrangig:
  • Ausarbeitung von Analysen, Konzepten und Positionen der LVÖ zu Themen (Aus-)bildung und Forschung in der ökologischen Landwirtschaft in Abstimmung mit Vorstand und Geschäftsführung
  • Netzwerkpflege und Zusammenarbeit mit staatlichen und sonstigen Akteuren/innen und Organisationen im Themenfeld
  • Vorbereiten von Terminen/Gremiensitzungen des Vorstands und der Geschäftsführung im Themenfeld Bildung und Forschung
  • Koordination der Zusammenarbeit der LVÖ-Mitgliedsverbände mit Bildungseinrichtungen
  • Konzeption, Organisation und Durchführung von Unterrichtseinheiten an Hoch- und Fachschulen
  • Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit zu Themen mit Bezug zu Bildung und Forschung

Wir erwarten von Ihnen:
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom/Master) der Agrarwissenschaften oder vergleichbarer Studiengänge
  • Hohes Interesse an den Themen Bildung und Forschung
  • Eigene Erfahrung mit der Durchführung von Forschungsprojekten und/oder in der Bildungsarbeit sind von Vorteil
  • Kenntnisse zum ökologischen Landbau und der Biobranche und Identifikation mit deren Werten
  • Kenntnisse zu agrarpolitischen Themen
  • Kenntnisse der bayerischen Institutionen im Themenfeld sind von Vorteil
  • Sehr gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen
  • Gute Fähigkeiten zur Selbstorganisation und eine strukturierte Arbeitsweise

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich bitte mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung bis zum 21.06.2019 ausschließlich per E-Mail bei der Landesvereinigung Ökologischer Landbau, info@lvoe.de.

Fragen beantwortet Ihnen LVÖ-Geschäftsführerin Cordula Rutz, Telefon 089/4423190-11
Bewerbungsschluss: 
21.06.2019
Anbieter: 
Landesvereinigung für den Ökologischen Landbau in Bayern e.V. (LVÖ)
81241 München
Deutschland
WWW: 
https://www.lvoe.de/
Ansprechpartner/in: 
Cordula Rutz
Telefon: 
089/4423190-11
E-Mail: 
info@lvoe.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
29.05.2019


zurück nach oben