Regionalmanager (w/m/d) für die Umsetzung des EU-LEADER-Programms im Bereich der Hessischen Rhön

Verein Natur- und Lebensraum Rhön e. V.

Beschreibung: 

Regionalmanager (w/m/d)
für die Umsetzung des EU-LEADER-Programms
im Bereich der Hessischen Rhön

Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche Anstellung im Spannungsfeld von Regionalentwicklung, Natur- und Umweltschutz, Politik und bürgerschaftlichem Engagement mit folgenden Aufgabenschwerpunkten:
  • Umsetzung des Regionalen Entwicklungskonzeptes Rhön (siehe Homepage) und Koordination des LEADER-Prozesses. Hierzu zählen u. a. Berichtspflichten, Fortschreibungen des Konzeptes, Evaluierung und Monitoring sowie eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Gremien des Vereins Natur- und Lebensraum Rhön und des Biosphärenreservats Rhön
  • Beratung von Projektantragstellern und –trägern, Zusammenarbeit insbesondere mit der LEADER-Bewilligungsstelle und der WiBank
  • Dem Regionalmanagement (RM) obliegt das Initiieren und Betreuen von Projekten. Es stellt sicher, dass die Projekte fundiert und formgerecht in den zuständigen Gremien beraten werden
  • Das RM verwaltet das LEADER-Budget. Es stellt dabei den Informationsaustausch mit der Bewilligungsbehörde, der WiBank und den Ministerien sicher
  • Dem RM werden Fortbildungsoptionen eröffnet, es erfolgt ein Austausch mit anderen LEADER-Aktionsgruppen
  • Einwerbung und Erschließung weiterer Fördermittel, Förderprogramme und Sponsorengeldern
  • Zusammenarbeit mit Landkreisen, Behörden, Naturschutzorganisationen, Bauern- und Waldbesitzerverband sowie den Biosphärenreservatsverwaltungen in Bayern, Hessen und Thüringen
  • Zuarbeit zu den Gremien des VNLR
  • Mitwirkung bei der Öffentlichkeitsarbeit und der Außendarstellung des VNLR

Die VZ-Stelle ist gem. TzBfG befristet bis 31.12.2020 bzw. bis zum Ende der aktuellen EU-Förderperiode und wird nach EG 10 vergütet. Es besteht die Option der Verlängerung. Dienstort ist am Sitz des Vereins (Wasserkuppe 8, 36129 Gersfeld).
Anforderungen: 
  • Einschlägige Berufserfahrung in der Regionalentwicklung
  • Fähigkeiten in der Organisation, der Prozessgestaltung und im Projektmanagement
  • Interdisziplinäre Kompetenzen in wirtschaftlichen, sozio-kulturellen, ökologischen Fragestellungen
  • Eigenverantwortliches Arbeiten bei flexibler Arbeitszeitgestaltung
  • MS-Office-Kenntnisse und sicherer Umgang mit Medien
  • Führerschein der Klasse B und Bereitschaft zur Nutzung des privaten Pkw für Dienstfahrten
  • Erfahrung in der Moderation, der Mediation, der Öffentlichkeitsarbeit und der Publikation

Wie Sie sich bewerben:
Senden Sie bitte Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen schriftlich oder digital (max. 6 MB) bis spätestens 26.06.2019 an den Verein Natur- und Lebensraum Rhön e. V., Wasserkuppe 8, 36129 Gersfeld. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Bewerbungsschluss: 
26.06.2019
Anbieter: 
Verein Natur- und Lebensraum Rhön e. V.
Wasserkuppe 8
36129 Gersfeld, Hessen
Deutschland
WWW: 
http://www.vnlr.de
Ansprechpartner/in: 
Martin Kremer
Telefon: 
06654 / 96.12-0; Druchwahl -24
Fax: 
06654 / 9612-20
E-Mail: 
Martin.Kremer@br-rhoen.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
04.06.2019


zurück nach oben