Sachbearbeiterin/Sachbearbeiters (m/w/d) Projektmanagement in Vollzeit

Nationalparkamt Hunsrück-Hochwald

Beschreibung: 
Die Stelle ist zunächst auf 12 Monate befristet.

Ihre Aufgaben im Nationalparkamt sind u.a.:
  • Projektmanagementaufgaben:
o Weiterentwicklung des Projektmanagements
o Unterstützung bei der Anwendung von Projektmanagementmethoden
o Mitwirken bei der Einführung und Weiterentwicklung von Tools und Software zur Unterstützung von Projekt- und Taskmanagement sowie Kollaboration
o Durchführung und Unterstützung von Projektplanung
o Projektdurchführung: insbesondere Koordinierung, Überwachung Tätigkeiten
o Projektcontrolling durchführen und unterstützen
o Projektdokumentation
  • Durchführung von Vergaben
  • Koordination und vertragliche Abwicklung externer Leistungen
  • Klärung komplexer Einzelfragen aus den Bereichen Finanzen/Haushalt, Steuern, Personal
  • Mitwirkung beim Geschäftsprozessmanagement
  • Unterstützung beim Rechnungswesen
Anforderungen: 
Ihre Qualifikationen:
  • Abgeschlossenes Bachelor- bzw. Diplom-Studium (FH) als Verwaltungswirt, Betriebswirt oder einem weiteren einschlägigen Studiengang
  • möglichst Kompetenzen im Projektmanagement (klassisch/agil)
  • selbstständige, strukturierte sowie zielorientierte und kreative Arbeitsweise
  • analytisches Denkvermögen, schnelle Auffassungsgabe, konzeptionelle Fähigkeiten und Erfahrungen
  • Ausgeprägte Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit mit hohem Maß an Teamorientierung und Resilienz
  • prozessorientierte Denkweise und Bereitschaft, sich selbständig in neue Themengebiete einzuarbeiten
  • routinierter Umgang mit MS Office Anwendungen und Verständnis für IT-technische Anwendungen und IT-gestützte Prozesse

Von Vorteil sind:
  • Methodenkenntnisse im Geschäftsprozessmanangement
  • Kenntnisse des Vergaberechts und praktische Erfahrung mit Vergaben
  • Rechnungswesenerfahrung (internes/externes)
  • Erfahrung mit Projektmanagement-Werkzeugen ist wünschenswert (z.B. JIRA)

Wir erwarten darüber hinaus:
  • Identifikation mit der Nationalparkidee
  • Führerschein Klasse B
  • Beherrschen der deutschen Sprache in Wort und Schrift

Wir bieten:
  • Kooperativen und teamorientieren Führungsstil
  • Kollegiale Arbeitsatmosphäre

Im Rahmen der Regelungen des Landesgleichstellungsgesetzes ist Landesforsten besonders an der Bewerbung von Frauen interessiert. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Das Land Rheinland-Pfalz fördert aktiv die Gleichbehandlung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir wünschen uns daher ausdrücklich Bewerbungen aus allen Altersgruppen, unabhängig von Geschlecht, einer Behinderung, dem ethnischen Hintergrund, der Religion, Weltanschauung oder sexuellen Identität.

Die Stelle kann grundsätzlich in Voll- oder Teilzeit besetzt werden. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten (insbesondere Anforderungen des Dienstpostens, gewünschte Gestaltung der Teilzeit) entsprochen werden kann.
Bewerbungsschluss: 
19.07.2019
Anbieter: 
Nationalparkamt Hunsrück-Hochwald
Brückener Straße 24
55765 Birkenfeld
Deutschland
WWW: 
https://www.nationalpark-hunsrueck-hochwald.de/service/stellenangebote.html
Ansprechpartner/in: 
Herr Temme / Frau Wetzler
Telefon: 
06782/8780-101 / 06321/6799-212
E-Mail: 
bew.tvl@wald-rlp.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
24.06.2019


zurück nach oben