Ingenieur*in (w/m/d) Landespflege/ -planung (BA / FH) im Referat „Flächenschutz, Fachdienst Naturschutz“

Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg

Beschreibung: 
Wir suchen für die Abteilung 2 „Nachhaltigkeit und Naturschutz“ in Karlsruhe eine / einen

Ingenieurin / Ingenieur (w/m/d)
Fachrichtung Landespflege oder Landschaftsplanung
(Bachelor / Diplom-FH)


bis Entgeltgruppe 12 TV-L

zur Mitarbeit im Referat 24 „Flächenschutz, Fachdienst Naturschutz“. Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet zu besetzen.

Das Referat übernimmt unter anderem die landesweite Koordination und konzeptionelle Arbeiten zur Umsetzung internationaler Naturschutzübereinkommen und Regelungen aus dem Naturschutzgesetz im Bereich Flächenschutz. Der Fachdienst Naturschutz gibt Veröffentlichungen zur Unterstützung der Naturschutzbehörden sowie zur Öffentlichkeitsarbeit heraus.

Das Aufgabengebiet umfasst die Umsetzung des Biotopschutzes und der Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie (FFH-RL). Schwerpunkt ist die Mitwirkung bei der landesweiten Offenland-Biotopkartierung (OBK), bei der gesetzlich geschützte Biotope und FFH-Mähwiesen erfasst werden.

Dazu gehören folgende Tätigkeiten:
  • Mitwirkung bei der Ausschreibung der OBK,
  • Mitwirkung bei der Fortschreibung der Kartieranleitung,
  • Konzeptionelle Weiterentwicklung und fachliche Betreuung der Fachanwendung Biotope und Schutzgebiete (EDV-Software zur Eingabe von Biotop- und Schutzgebietsdaten),
  • Betreuung der Nutzerinnen und Nutzer der Software (in enger Zusammenarbeit mit dem IT-Bereich der LUBW),
  • Betreuung von Kartierenden und Mitarbeitenden der Naturschutzbehörden bei Fragen zur OBK,
  • - Organisation und Durchführung von Veranstaltungen, (Gelände-)Schulungen und Workshops.
Bei einer Neueinstellung richtet sich das Arbeitsverhältnis nach den geltenden Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen der persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 12 der Entgeltordnung zum TV-L. Eine Übernahme in das Beamtenverhältnis kann, wenn die persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind, zu einem späteren Zeitpunkt in Aussicht gestellt werden.
Anforderungen: 
Geeignet sind Personen mit Abschluss an einer Hochschule (Bachelor / Diplom-FH), der Fachrichtungen Landschaftspflege oder Landschaftsplanung oder mit einer vergleichbaren Qualifikation, die den Zugang in die Laufbahn des gehobenen Dienstes bzw. zur entsprechenden Qualifikationsebene der öffentlichen Verwaltung eröffnet.

Die Aufgabe erfordert Kenntnisse der Flora und Vegetation in Baden-Württemberg sowie breites Fachwissen zu naturschutzrelevanten Themen, insbesondere zum Biotop- und Lebensraumschutz. Technisches Verständnis für Programmierarbeiten, für die Funktionalität moderner Datenbanken, geografischer Informationssysteme und Auswertungs-Tools sowie der routinierte Umgang mit gängiger PC-Software (z. B. Word, Access) sind ebenfalls erforderlich. Außerdem sind Kartiererfahrungen, Erfahrungen in der Organisation von komplexen Vorhaben, Verwaltungserfahrung sowie Kenntnisse der relevanten Gesetze, Richtlinien und Verfahren von Vorteil.

Ein hohes Maß an Team-, Kommunikations- und Organisationsfähigkeit, sicheres und strukturiertes Auftreten, Leistungsbereitschaft und eine gute mündliche Ausdrucksfähigkeit in deutscher Sprache sind zudem notwendig.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie uns bitte Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der
Ordnungsziffer - OZ 17/2019 - bis zum 19.07.2019 per Post an die Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg, Abteilung 1, Griesbachstraße 1, 76185 Karlsruhe, oder per Mail ausschließlich an Bewerbungen@lubw.bwl.de.

Die vollständige Stellenausschreibung entnehmen Sie bitte unserer Homepage:

https://www.lubw.baden-wuerttemberg.de/ausbildung-und-karriere/stellenangebote
Bewerbungsschluss: 
19.07.2019
Anbieter: 
Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg
Griesbachstraße 1
76185 Karlsruhe
Deutschland
WWW: 
https://www.lubw.baden-wuerttemberg.de/lubw
Ansprechpartner/in: 
Frau Henke
Telefon: 
0721 / 56.00 -15.74
E-Mail: 
Bewerbungen@lubw.bwl.de
Online-Bewerbung: 
https://www.lubw.baden-wuerttemberg.de/...ldung-und-karriere/stellenangebote
Sonstiges: 
OZ 17/2019
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
25.06.2019


zurück nach oben