Flächenmanager (m/w/d)

Stiftung NaturSchutzFonds Brandenburg

Beschreibung: 
Wir bieten in der Geschäftsstelle der Stiftung NaturSchutzFonds Brandenburg in Potsdam
voraussichtlich ab 15.10.2019 eine Teilzeitbeschäftigung (30h/Woche, Entgeltgruppe 9 TV-L) für die Dauer einer Elternzeitvertretung (voraussichtlich 12 Monate) als

FLÄCHENMANAGER (M/W/D)

Die Stiftung NaturSchutzFonds Brandenburg fördert Projekte des Naturschutzes und der Landschaftspflege im Land Brandenburg. Sie ist zudem Trägerin der Naturwacht, die in den 15 Großschutzgebieten des Landes tätig ist. Weitere Arbeitsbereiche sind von der Stiftung selbst durchzuführende Projekte sowie das Management der derzeit rund 5.800 ha Stiftungsflächen in 133 Gebieten im Land Brandenburg.

Ihr Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen die Durchführung der Flächensicherung und -verwaltung sowie das Flächenmanagement in den Landkreisen Spree-Neiße und Elbe-Elster mit folgenden Tätigkeitsbereichen:
  • Übernahme bzw. Erwerb von Flächen zur Arrondierung des vorhandenen Flächenbestandes oder für neue Projekte
  • Bestandsaufnahme für die stiftungseigenen Gebiete und Erarbeitung von Entwicklungs- und Maßnahmenkonzepten
  • Organisation der Umsetzung von Waldumbau- oder weiteren Pflege- und Entwicklungsmaßnahmen sowie die landwirtschaftliche, fischerei- und jagdliche Verpachtung von Stiftungsflächen
  • Vergabe von Planungsleistungen oder Umsetzungsmaßnahmen nach LHO, HOAI und gültigem Vergaberecht
  • Organisation und Überwachung der Verkehrssicherung
Anforderungen: 
  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Landschaftsplanung, Forstwirtschaft oder vergleichbarer Studiengang
  • Besondere Qualifikationen bzw. Erfahrungen im planerischen und praxisorientierten Naturschutz (vorzugsweise in den Themenbereichen ökologischer Waldumbau bzw. extensive Landwirtschaft) sowie vertiefte naturschutzfachliche und landschaftsökologische Kenntnisse und gute Kenntnisse des Naturschutz- und Umweltrechts
  • Sehr gute Kenntnisse der gängigen MS Office-Produkte sowie gute Kenntnisse in Access und GIS-Programmen
  • Kenntnisse des Vergaberechts
  • Fähigkeit und Motivation zu selbständigem und interdisziplinärem Arbeiten
  • Strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise
  • Einsatzbereitschaft, Team- und Kooperationsfähigkeit sowie Organisationstalent
  • Führerschein Klasse B sowie Bereitschaft zu Dienstreisen

Es erwartet Sie ein vielfältiger Aufgabenbereich in einem lebendigen Team. Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen der Voraussetzungen in Entgeltgruppe 9 TV-L. Bei entsprechender Erweiterung des Flächenbestandes sowie fachlicher und persönlicher Eignung, ist die Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis beabsichtigt.

Bei gleicher Qualifikation werden Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen bevorzugt.

Nähere Informationen zu unserer Stiftung können Sie unserer Website www.naturschutzfonds.de entnehmen. Konkrete Fragen zur ausgeschriebenen Stelle beantwortet Ihnen gern Elke Wayß, Telefon: 0331-97164-760.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis einschließlich 21.07.2019 per E-Mail (maximal 5 MB) unter Angabe der Kennziffer 2019-07-FM an: bewerbungen@naturschutzfonds.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Bewerbungsschluss: 
21.07.2019
Anbieter: 
Stiftung NaturSchutzFonds Brandenburg
Personalabteilung
Heinrich-Mann-Allee 18/19
14473 Potsdam
Deutschland
WWW: 
http://naturschutzfonds.de
Ansprechpartner/in: 
Elke Wayß
Telefon: 
0331-97164-760
Fax: 
0331-97164-770
E-Mail: 
bewerbungen@naturschutzfonds.de
Sonstiges: 
2019-07-FM
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
26.06.2019


zurück nach oben