Praktikum im internationalen Tier- und Artenschutz

Pro Wildlife e.V.

Beschreibung: 
Pro Wildlife ist eine gemeinnützige Tier- und Naturschutzorganisation mit Sitz in München, die sich seit 20 Jahren dem Schutz von Wildtieren verschrieben hat. Wir retten Wildtiere in Not und sensibilisieren die Menschen für einen verantwortungsvollen Umgang mit Tier und Natur. In Politik und Öffentlichkeit setzt sich Pro Wildlife für einen besseren Wildtierschutz ein.

Wir bieten ab Dezember 2019 ein freiwilliges ausbildungs- oder studienbegleitendes Praktikum (2-3 Monate) oder ein Pflichtpraktikum für angehende Biologen, Tierärzte, Wildlife Manager, Politikwissenschaftler o.ä., mit Tätigkeiten u.a. in folgenden Bereichen:
  1. Recherche und Dokumentation zum Thema Handel mit Wildtieren
  2. Aufbereitung und Auswertung von Rohdaten, graphische und visuelle Umsetzun
  3. Ausarbeiten von Sachtexten, Factsheets etc.
  4. Texten von Website-Beiträgen, Blogs und Social Media Beiträgen
  5. Abstimmung mit internationalen Kooperationspartnern

Das Praktikum gewährt Einblicke in alle Facetten der täglichen Arbeit einer gemeinnützigen Nichtregierungsorganisation und ermöglicht ein tiefes Eintauchen in die Tier-, Natur- und Artenschutzthematik.

Die Themen sind abwechslungsreich, die Arbeitsweisen vielfältig, sie helfen bei der Studien- und Berufsorientierung und ermöglichen einen künftigen Einstieg in die Tier- und Naturschutzszene.

Bitte schicken Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen inklusiver einer Kopie der aktuellen Immatrikulationsbescheinigung per Email an jobs@prowildlife.de.
Anforderungen: 
Das nicht vergütete Praktikum richtet sich an Student(inn)en der Biologie, Veterinärmedizin, Wildlife Management oder auch Politikwissenschaftler.

Entsprechende fachliche Vorkenntnisse im Tier- und Naturschutz sowie gutes Englisch und Wort und Schrift sind erwünscht.
Anbieter: 
Pro Wildlife e.V.
Engelhardstr. 10
81369 München
Deutschland
WWW: 
http://www.prowildlife.de/
Ansprechpartner/in: 
Sandra Altherr
Telefon: 
089 / 81.299.509
E-Mail: 
sandra.altherr@prowildlife.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
27.06.2019


zurück nach oben