Referent*in Öffentlichkeitsarbeit / Social Media

Stiftung Naturschutz Berlin

Beschreibung: 
Das Land Berlin wird ab 2019 in ausgewählten, ökologisch bedeutsamen Freiräumen der Berliner Bezirke StadtNaturRanger*innen zum Einsatz bringen. Die Stiftung Naturschutz Berlin ist als Projektträgerin eingesetzt. Sie stellt die StadtNaturRanger*innen ein, koordiniert das Projekt und ist für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig.

Daher suchen wir zum schnellstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Referent*in Öffentlichkeitsarbeit / Social Media.

Das Aufgabengebiet:
  • Entwicklung und Umsetzung einer Social-Media-Strategie (inkl. Content-Erstellung)
  • Aufbau und Pflege eines Blogs
  • Verfassen von Pressemitteilungen und Presseeinladungen
  • Organisation von Pressekonferenzen und anderen Terminen für Medienvertreter*innen
  • Erstellung von Texten für Print-Publikationen (Newsletter, Flyer, Jahresberichte)
  • Organisation von Veranstaltungen
  • Pflege der Bilddatenbank
  • Medienauswertung und die Erstellung der Medienspiegel
  • Bildauswahl und -bearbeitung
Anforderungen: 
Ihre Voraussetzungen:
  • abgeschlossenes Studium der Publizistik, Germanistik, Politologie, Kommunikationswissenschaften o.ä. oder langjährige Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bzw. Journalistik
  • nachgewiesene Kenntnisse und Erfahrungen in der Social-Media-Arbeit
  • Spaß an der kreativen Arbeit in einem engagierten Team
  • eine sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • ausgeprägtes Organisationstalent
  • einschlägige Erfahrungen in der Texterstellung für verschiedene Genres
  • Interesse an Umwelt- und Naturschutzthemen
  • sehr gute Rechtschreibkenntnisse
  • wünschenswert sind Kenntnisse in Typo3, InDesign und Photoshop.

Wir bieten:
  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit sowie ein kreatives und harmonisches Betriebsklima
  • die Mitarbeit in einem neuen, zukunftsorientierten Arbeitsgebiet mit familienfreundlichen Arbeitsbedingungen
  • eine Vergütung in Anlehnung an den Tarif des öffentlichen Dienstes in Berlin (TVL-Berlin), Entgeltgruppe 9

Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31.12.2020. Eine Verlängerung wird angestrebt, ist aber abhängig von der Bewilligung der entsprechenden Fördermittel. Die Aufgabe kann so-wohl in Teilzeit als auch in Vollzeit wahrgenommen werden. Bitte nennen Sie uns in Ihrem Bewerbungsschreiben Ihre Wunscharbeitszeit in Wochenarbeitsstunden.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie uns bitte Ihre vollständigen Bewerbungs-unterlagen als ein zusammenhängendes PDF-Dokument, max. 5 MB

bis zum 19. Juli 2019 unter der Angabe der Kennziffer SNR-2019 an bewerbung@stiftung-naturschutz.de-

Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Menschen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Bitte weisen Sie in Ihrer Bewerbung darauf hin, wenn Sie eine Schwerbehinderung haben. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht, sofern sie die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen.
Bewerbungsschluss: 
19.07.2019
Anbieter: 
Stiftung Naturschutz Berlin
Potsdamer Straße 68
10785 Berlin
Deutschland
WWW: 
http://www.stiftung-naturschutz.de
Ansprechpartner/in: 
Heidrun Grüttner
Telefon: 
030 / 26.39.4 -0
Fax: 
030 / 261.52.77
E-Mail: 
mail@stiftung-naturschutz.de
Sonstiges: 
Kennziffer SNR-2019
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
28.06.2019


zurück nach oben