Planer (w/m/d) in der Projektgruppe Flächennutzungsplan 2040

Stadt Freiburg

Beschreibung: 
Freiburg ist attraktiv, ist innovativ, ist vielfältig. Und das nicht nur als Wohnort der 226.000-Einwohner-Stadt im mediterranen Südwesten Deutschlands. Sondern
auch als Arbeitsort. Bei der Stadtverwaltung gibt es mehr als 250 Berufsfelder, die Herausforderungen und Persönlichkeitsförderung gleichermaßen bieten. Und das alles in einem Rahmen, in dem Beruf und Familie vereinbar sind und Fortbildung und berufliches Weiterkommen gefördert werden.

Die Stadt Freiburg sucht Sie für das Stadtplanungsamt als

Planer (w/m/d)
in der Projektgruppe Flächennutzungsplan 2040


Ihre Aufgaben
  • Bei der Neuaufstellung des Flächennutzungsplans (FNP) 2040 sowie des Landschaftsplans 2040 bearbeiten Sie landschaftsplanerische Teilprojekte und Konzepte sowie Freiraumthemen innerhalb des Zukunftsprojektes FNP 2040 unter dem Motto “Die Stadt weiterentwickeln – Freiburg bleiben!“
  • Sie begleiten und steuern den Umweltbericht sowie die Artenschutzprüfung zum FNP 2040. Zu einzelnen FNP-Änderungsverfahren führen Sie Umweltprüfungen durch
  • Sie sind verantwortlich für die Vergabe und fachliche Begleitung von extern erstellten Planungsleistungen zu freiraum- und landschaftsplanerischen Themen
  • Sie stimmen Planungsergebnisse in der Verwaltung, mit Behörden und der Öffentlichkeit ab und bereiten die Beschlussfassung in den gemeinderätlichen Gremien vor

Das bringen Sie mit
  • Sie haben ein abgeschlossenes Studium (Dipl.-Ing TU/FH bzw. Master) der Freiraum- oder Landschaftsplanung oder ein vergleichbares planerisches Studium mit guten Kenntnissen der Freiraum- und Landschaftsplanung
  • Sie bringen Kenntnisse in den Instrumenten der Landschaftsplanung und Umweltprüfung sowie des Naturschutz-, Bau- und Planungsrechts mit und haben im Idealfall bereits Berufserfahrung in der Freiraum- und Landschaftsplanung
  • Sie sind vertraut mit Projektmanagement-Methoden und im Umgang mit der gängigen Office- und Grafksoftware sowie GIS
  • Sie überzeugen durch Ihre interdisziplinäre Denk- und Handlungsweise, Ihre Fähigkeit zur eigenständigen Ideenfndung sowie Ihren offenen Umgang mit verschiedenen Interessensgruppen

Wir bieten
  • Ein auf fünf Jahre befristetes Beschäftigungsverhältnis mit Bezahlung nach Entgeltgruppe 13 TVöD
  • Eine verantwortungsvolle Position in der Schnittstelle zwischen Flächennutzungsund Landschaftsplanung mit der Möglichkeit die freiräumliche Entwicklung Freiburgs mitzugestalten
  • Neben einem attraktiven Zuschuss zum „JobTicket“ können Sie tolle Gesundheitsangebote nutzen, bspw. durch die Kooperation mit dem Fitnessverbund „Hanseft“

Bewerben Sie sich jetzt!

Weitere Informationen erhalten Sie bei Herrn Liesen, 0761/201-4171

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer E3331 bis 19.07.2019 per E-Mail möglichst in einer Anlage an bewerbung@stadt.freiburg.de
Bewerbungsschluss: 
19.07.2019
Einsatzort: 
Freiburg
Deutschland
Anbieter: 
Stadt Freiburg

Deutschland
WWW: 
http://www.wirliebenfreiburg.de
Ansprechpartner/in: 
Herr Liesen
Telefon: 
0761/201-4171
E-Mail: 
bewerbung@stadt.freiburg.de
Sonstiges: 
Kennziffer E3331
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
01.07.2019


zurück nach oben