Dipl.-Ing. (m/w/d): Umwelt-/ Agrarwissenschaften mit Erfahrung im Trinkwasserschutz

Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN)

Beschreibung: 
In der Betriebsstelle Hannover-Hildesheim des Niedersächsischen Landesbetriebs für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) ist im Geschäftsbereich III "Gewässerbewirtschaftung/Flussgebietsmanagement", Aufgabenbereich 1 "Grundwasser", am Standort Hildesheim zum 01.11.2019 der Arbeitsplatz eines

Dipl.-Ing. (m/w/d)

befristet bis zum 31.12.2021 zu besetzen. Die Stelle ist bewertet nach Entgeltgruppe 11 TV-L.

Die Aufgaben stehen im Zusammenhang mit der Umsetzung des niedersächsischen Kooperationsprogramms zum Trinkwasserschutz.

Aufgaben auf dem Arbeitsplatz:
  • Prüfung von Anträgen und Angeboten zur ELER-Gewässerschutzberatung in Trinkwassergewinnungsgebieten, den Maßnahmenkatalogen und Leistungsnachweisen
  • Abschluss und Betreuung von Finanzhilfeverträgen
  • Aufbereitung und Bereitstellung von Fachinformationen im Zusammenhang mit der Umsetzung des Kooperationsprogramms zum Trinkwasserschutz
  • Grundlagenarbeiten zur Aktualisierung, Pflege und Weiterentwicklung der Intranet- und der Internetseite im Kontext der Gewässerschutzberatung
  • Fachliche und verwaltungsseitige Betreuung von Modell- und Pilotprojekten
  • Unterstützung bei der Konzeption und Durchführung des Grundwasser-Workshops
  • Bearbeitung von Anfragen.
Anforderungsprofil:
  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium (Dipl.-Ing. (FH) oder Bachelor) der Fachrichtung Umweltwissenschaften, Agrarwissenschaften mit Erfahrungen im Trinkwasserschutz und der Verwaltung
  • Gute Kenntnisse im Bereich des landwirtschaftlichen Gewässerschutzes und der EGWRRL
  • Gute Kenntnisse im landwirtschaftlichen und wasserwirtschaftlichen Fachrecht
  • Erfahrungen bei der Bearbeitung von Verwaltungsvorgängen
  • Kooperations- und Teamfähigkeit sowie selbständiges Handeln
  • Sicherer Umgang mit MS Office-Programmen
  • Führerschein der Klasse B bzw. 3.
Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich teilzeitgeeignet, sofern durch Job-Sharing die (ganztägige) Aufgabenwahrnehmung sichergestellt ist.

Zum Abbau einer Unterrepräsentanz im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes (NGG) werden Bewerbungen von Frauen besonders begrüßt.

Schwerbehinderte bzw. gleichgestellte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Zur Wahrung Ihrer Interessen werden Sie gebeten, bereits im Bewerbungsschreiben auf eine evtl. Schwerbehinderung oder Gleichstellung hinzuweisen.

Der NLWKN ist im Rahmen des audit berufundfamilie zertifiziert. Näheres hierzu finden Sie auch im Internet auf der Homepage des NLWKN.

Für ergänzende fachliche Auskünfte steht Ihnen Herr Hubertus Schültken (Tel.: 05121 / 509-113) zur Verfügung. Weitere Fragen zur Stellenbesetzung können Sie an Herrn Jürgen Mangler (Tel.: 05121 / 509-102) richten.

Ihre Bewerbung (ggf. mit einer Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in die

Personalakte) nehmen wir bevorzugt online entgegen.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 31.07.2019

unter dem Link

https://karriere-obm.niedersachsen.de/obm/datenschutz.aspx?stelle_id=72114

Auf Grund der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) sind Sie über die Verarbeitung der von Ihnen im Bewerbungsverfahren bereitgestellten personenbezogenen Daten zu unterrichten. Hierzu wird auf folgenden Link verwiesen:

http://www.nlwkn.niedersachsen.de/aktuelles/stellenausschreibungen/

oder als Direktdownload:

http://www.nlwkn.niedersachsen.de/download/136932
Bewerbungsschluss: 
31.07.2019
Anbieter: 
Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN)
Betriebsstelle Hannover-Hildesheim
An der Scharlake 39
31135 Hildesheim
Deutschland
WWW: 
http://www.nlwkn.niedersachsen.de
Ansprechpartner/in: 
Hubertus Schültken (fachl.), Jürgen Mangler (personalrechtl.)
Telefon: 
05121 / 509-113, 05121 / 509-102
Online-Bewerbung: 
https://karriere-obm.niedersachsen.de/obm/datenschutz.aspx?stelle_id=72114
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
04.07.2019


zurück nach oben