Sachbearbeiter*in (m/w/d) Verwaltung für das Projekt StadtNaturRanger

Stiftung Naturschutz Berlin

Beschreibung: 
Das Land Berlin wird ab 2019 in ausgewählten, ökologisch bedeutsamen Freiräumen StadtNaturRanger*innen zum Einsatz bringen. Die Stiftung Naturschutz Berlin ist als Projektträgerin eingesetzt. Sie stellt die StadtNaturRanger*innen ein, koordiniert das Projekt und wird für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig sein.

Daher suchen wir zum schnellstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Sachbearbeiter*in (m/w/d) für Personal und interne Kommunikation.

Das Aufgabengebiet:

  • Personaladministration inkl. Bewerbungsmanagement
  • Beantwortung von Bewerber*innen-Informationsanfragen
  • Erstellung von Zeugnissen und Referenzen
  • Interne Kommunikation von Vereinbarungen und Vorgaben
  • Umsetzung von internen Planungen und Zielsetzungen
  • Durchführung von Recherchen und Aufbereitung der Ergebnisse
  • Erstellung von Berichten
  • Mitwirkung an der Entwicklung von neuen internen Kommunikationsstrategien
  • Allgemeine Büroorganisation
Anforderungen: 
Die Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Studium bzw. abgeschlossene Berufsausbildung in einem zum Aufgabengebiet passenden Bereich
  • Erfahrungen und nachweisbare Qualifikation in der Personalsachbearbeitung
  • Kenntnisse und/oder Erfahrungen in der Anwendung des Tarifvertrages (TVL Berlin)
  • Mindestens 2 Jahre Berufserfahrung
  • Sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksweise
  • Sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache
  • Kommunikations- und Organisationsgeschick
  • Selbstständige, ergebnis- und qualitätsorientierte Arbeitsweise
  • Interesse an der Arbeit im Natur- und Umweltschutz
Wir bieten:

  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit
  • ein harmonisches Betriebsklima
  • familienfreundliche Arbeitsbedingungen
  • die Mitarbeit in einem zukunftsorientierten Arbeitsgebiet
  • eine Vergütung in Anlehnung an den Tarif des öffentlichen Dienstes in Berlin (TVL Berlin), Entgeltgruppe 9

Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31. Dezember 2020. Eine Verlängerung ist beabsichtigt, ist aber abhängig von der Bewilligung der entsprechenden Fördermittel. Die Stelle kann sowohl in Teilzeit als auch in Vollzeit wahrgenommen werden. Bitten nennen Sie uns in Ihrem Bewerbungsschreiben Ihre Wunscharbeitszeit. Im Vorfeld Ihrer Bewerbung stehen wir Ihnen beratend zur Verfügung, um Ihre Bedürfnisse bestmöglich zu berücksichtigen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (ein zusammenhängendes PDF-Dokument, max. 5 MB)

bis zum 30. Juli 2019 unter Angabe der Kennziffer SNR-Verw-2019 an bewerbung(at)stiftung-naturschutz.de.

Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Menschen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Bitte weisen Sie in Ihrer Bewerbung darauf hin, wenn Sie eine Schwerbehinderung haben. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht.
Bewerbungsschluss: 
30.07.2019
Anbieter: 
Stiftung Naturschutz Berlin
Potsdamer Straße 68
10785 Berlin
Deutschland
WWW: 
http://www.stiftung-naturschutz.de
Ansprechpartner/in: 
Heidrun Grüttner
Telefon: 
(030) 26 39 4 - 0
Fax: 
(030) 261 52 77
E-Mail: 
mail@stiftung-naturschutz.de
Sonstiges: 
Kennziffer SNR-Verw-2019
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
10.07.2019


zurück nach oben