Ökologischer Bundesfreiwilligendienst (ÖBFD) im Verein Kulturlandschaft Uckermark

Förderverein Märkischer Wald e.V.

Beschreibung: 
Der "Kulturlandschaft Uckermark e. V." ist der Förderverein des Biosphärenreservates Schorfheide-Chorin. Der Vereinszweck ist die Förderung einer natur- und sozialverträglichen Entwicklung in der Region. Dieses Ziel wird seit der Gründung im Jahr 1994 mit guten Ideen und teils ehrenamtlichem Engagement in Kooperation mit verschiedenen lokalen und regionalen Akteuren erreicht.

Folgende Einsatzfelder sind möglich:
Der Solarexplorer ist ein mit 100% Solarenergie betriebenes Schiff, das der Umweltbildung dient. Das Schiff fährt von Mitte April bis Mitte Oktober und liegt am Werbellinsee.

Das Bildungsangebot richtet sich vor allem an Schüler der Jahrgangsstufen 5-12; wir haben aber auch Angebote für Vor- und Grundschüler sowie für Studenten und interessierte Erwachsene.
Schwerpunkte der Bildung sind:
  • Energie in Natur und Technik im Sinne einer Bildung für nachhaltige Entwicklung
  • der See als Lebensraum – Flora Fauna Habitat

Die Fahrten werden neben dem Kapitän, der zur Funktion des Schiffes Auskunft geben kann, von einem zertifizierten Umweltbildner geleitet.
Technische Ausstattung und Bildungsbausteine siehe www.solar-explorer.de

Einsatzmöglichkeit: Begleitung der Fahrten, je nach Größe der Gruppen, Alter der TeilnehmerInnen und Anzahl der GruppenbegleiterInnen, ist eine dritte Person zur Fahrtdurchführung nötig; nach gründlicher Einarbeitung ist es erwünscht, dass Fahrten auch selbstständig durchgeführt werden.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wiederansiedlung der Europäischen Sumpfschildkröte auf Flächen im Eigentum des Vereins
Mehrstufiges Programm, das sich über ca. fünf Jahre erstrecken wird.
  • Erarbeitung Wiederansiedlungskonzept (in Arbeit)
  • Bestandsaufnahme der Lebensräume
  • Bewertung der Lebensräume
  • Identifizierung der erforderlichen Maßnahmen
  • Vorbereitung und Einleitung der Maßnahmen
  • Auswilderung der Schildkröten
  • Monitoring der Wiederansiedlung

Einsatzmöglichkeit: Begleitung und nach Eignung selbständige Bearbeitung aller Maßnahmen

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Der Verein besitzt eine große Anzahl von Flächen. Ein großer Teil dieser Flächen ist Nationales Naturerbe (NNE Buchenwald Grumsin), andere Flächen sind verpachtet und werden landwirtschaftlich, forstlich, fischereiwirtschaftlich, jagdlich genutzt.
Zur Verwaltung dieser Flächen wurde eine Datenbank zum Management von Liegenschaften von Naturschutzorganisationen entwickelt. Unsere Liegenschaften müssen in diese Datenbank eingepflegt und dann verwaltet werden.

Einsatzmöglichkeit: Einpflegen und Verwalten der Liegenschaften

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Öffentlichkeitsarbeit
Der Verein steht in Kooperation mit vielen Trägern und Organisationen. Das Solarboot benötigt ständige Bewerbung insbesondere an Schulen und sonstigen Bildungseinrichtungen. Die Werbe- und Präsentationsmaterialien –Webseite, Faltblätter, Plakate – müssen regelmäßig aktualisiert bzw. weiterentwickelt werden.
Einsatzmöglichkeit: Pflege und Gestaltung der Webseite des Vereins und der Solarexplorer. Bewerbung der Solarexplorer bei den entsprechenden Einrichtungen.
Anforderungen: 
Im Bundesfreiwilligendienst kann sich jeder engagieren, der die Vollzeitschulpflicht erfüllt hat: Menschen jeden Alters nach Erfüllung der Vollzeitschulpflicht (je nach Bundesland mit 16, manchmal auch schon mit 15 Jahren), Männer und Frauen.
Jüngere Freiwillige erwerben und vertiefen ihre persönlichen und sozialen Kompetenzen, ältere Freiwillige bringen ihre eigene Lebens- und Berufserfahrung ein. Eine Altersgrenze nach oben gibt es nicht.

Das freiwillige Engagement wird in der Regel für die Dauer von 12, höchstens 18 Monaten geleistet und mit einem monatlichen Entgelt bezahlt. Sie sind während des ÖBFD zur gesetzlichen Sozialversicherung angemeldet. Die Beiträge übernimmt der Förderverein. Gemeinsam mit Ihnen führen wir außerdem Tagesseminare zu unterschiedlichen Themen durch.
Einsatzort: 
16278 Angermünde
Deutschland
Anbieter: 
Förderverein Märkischer Wald e.V.
Weg zum Hölzernen See 1
15754 Heidesee OT Gräbendorf
Deutschland
WWW: 
http://www.kulturlandschaft-uckermark.de
Ansprechpartner/in: 
Diana Barna
Telefon: 
033763 66618
E-Mail: 
oebfd@maerkischerwald.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
16.07.2019


zurück nach oben