Mitarbeiter(in) für den Bereich Bildung (Teilzeit 70%)

Naturpark Nagelfluhkette e.V.

Beschreibung: 
Die Stelle umfasst die Organisation aller naturparkspezifischer Bildungstätigkeiten, den Kontakt zu beteiligten Schulen, außerschulischen Bildungsträgern, den Naturparkpartnern aus Land- und Forstwirtschaft sowie Verwaltungstätigkeiten. Die Vergütung orientiert sich am TVÖD Kommunen E9.
Arbeitsort ist das Naturparkzentrum AlpSeeHaus in Immenstadt / Bühl am Alpsee.
Aufgabenbereiche:
  • Organisation (nicht Durchführung) von Umweltbildungsmaßnahmen, insbesondere im Zusammenhang mit den Naturparkschulen und den Junior Rangern.
  • Koordination des Umweltbildungspersonals (auch Freiberufler).
  • Integration von Inhalten zur Besucherlenkung und Besucherinformation in die Maßnahmen zur Umweltbildung.
  • Pflege des Partnernetzwerks. Integration aller landschaftsrelevanten Gruppen in die Maßnahmen (z.B. Land- und Forstwirtschaft, Alpwirtschaft, Naturschutz, Jagd, Grundbesitzer, Outdooranbieter, weitere).
  • Planung und Durchführung öffentlichkeitswirksamer Maßnahmen. Einpflegen relevanter Inhalte in die Internetseiten des Naturparks sowie in Printmedien. Erstellung von Pressemitteilungen, Betreuung von Pressevertretern.
  • Unterstützung des Naturparkteams bei der Projektbuchhaltung und Erfüllung von Förderrichtlinien sowie allgemeiner Verwaltungstätigkeiten zur Erfüllung des Vereinszwecks.
Anforderungen: 
  • Abgeschlossenes fachrelevantes Studium und/oder vergleichbare fachrelevante Ausbildungen, entsprechende Fähigkeiten und Berufserfahrungen.
  • Erfahrung in pädagogischer Arbeit mit Gruppen, im Schwerpunkt mit Kindern und Jugendlichen und deren Betreuern.
  • Hohe Eigenmotivation und Organisationsfähigkeit, ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit, selbständige Arbeitsweise und Durchsetzungsstärke.
  • Ausgeprägte soziale Kompetenzen.
  • Kenntnisse über die Ökologie und Landschaftsgeschichte von Gebirgsräumen (Lebensräume, Arten, Bewirtschaftungsformen).
  • Kenntnisse über die Vermittlung von Inhalten zu Zusammenhängen in der Natur und im Zusammenhang mit Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE).
  • Erfahrungen im Förderwesen sind von Vorteil.
  • Befähigung zur selbständigen schriftlichen Berichterstattung (mit Hilfe gängiger Software).
  • Großes Interesse für Themen der nachhaltigen Regionalentwicklung, für regionale Wertschöpfungsketten, Naturschutz und naturorientierten Tourismus.
Bewerbungsschluss: 
01.09.2019
Anbieter: 
Naturpark Nagelfluhkette e.V.
Seestraße 10
87509 Immenstadt
Deutschland
WWW: 
http://www.nagelfluhkette.info
Ansprechpartner/in: 
Sonja Hatt
Telefon: 
0049 8323 9988 752
E-Mail: 
info@naturpark-nagelfluhkette.eu
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
19.07.2019


zurück nach oben