Projektmanager/-in - Schwerpunkt Projekt- und Forschungsförderung

IN4climate.NRW GmbH

Beschreibung: 
Die IN4climate.NRW GmbH betreibt im Auftrag des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen eine neue und bundesweit bisher einzigartige Arbeitsplattform von Industrie, Wissenschaft und der Landesregierung Nordrhein-Westfalens. Ziel der Initiative ist es, Strategien zu erarbeiten, wie die Industrie in Nordrhein-Westfalen zukünftig ihre hohe Wettbewerbsfähigkeit erhalten, zusätzliches Wachstum erzeugen und gleichzeitig zum Erreichen der Pariser Klimaschutzziele beitragen kann.

Partner der Initiative sind namhafte Industrieunternehmen und Verbände verschiedener energieintensiver Branchen wie Stahl und Metalle, Chemie, Zement, Glas, Papier und Baustoffe. Auf wissenschaftlicher Seite ist das Kompetenzzentrum SCI4climate.NRW, an dem mehrere hochrangige Forschungsinstitute beteiligt sind, Teil der Initiative. In Innovationsteams und Arbeitsgruppen setzen sich die Partner damit auseinander, wie sich Produktionsprozesse und Wertschöpfungsketten langfristig klimaneutral gestalten lassen und wie ein Beitrag der Industrie zur Entwicklung klimafreundlicher Produkte aussehen kann.

Die IN4climate.NRW GmbH begleitet und entwickelt als Geschäftsstelle die Initiative strategisch und koordiniert den Gesamtprozess. Darüber hinaus pflegt sie die Vernetzung zu weiteren Stakeholdern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft. Sie kommuniziert relevante Inhalte an ein breites Publikum. Eine wichtige Aufgabe der Geschäftsstelle besteht auch darin, mögliche Förderprojekte zu erkennen, mit Industrieunternehmen und Wissenschaft weiterzuentwickeln und anzustoßen.

Für das Team Projektmanagement der Geschäftsstelle suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Projektmanager/-in,
Schwerpunkt Projekt- und Forschungsförderung
(Vollzeit)


Ihre Aufgaben:
  • Aufbau und Betreuung von Netzwerken in die nationale und europäische Förderlandschaft für klimaneutrale Produktion und Produkte,
  • Beobachtung und fachliche Begleitung von Förderprogrammen und der entsprechenden politischen Entwicklungen (NRW/Bundesländer, Bund, EU),
  • Initiierung, fachliche Recherche und Begleitung von Innovationen und Forschungsprojekten in den relevanten Feldern im nationalen und internationalen Kontext (EU),
  • Ermittlung und Kommentierung von Förderbedarfen und der erforderlichen Rahmenbedingungen für die Bereiche klimaneutrale Produktion und Produkte,
  • Konzeption, Durchführung und Leitung von Workshops und Informationsveranstaltungen,
  • Koordination und Unterstützung der IN4climate.NRW-Partner bei der Antragstellung,
  • Fachliche Mitarbeit in und Koordination von IN4climate.NRW Innovationsteams und Arbeitsgruppen,
  • enge Zusammenarbeit mit dem wissenschaftlichen Kompetenzzentrum SCI4climate.NRW, den Industriepartnern und dem Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen.
Anforderungen: 
Ihr Profil:
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium, bevorzugt im Bereich der Ingenieurswissenschaften, der Wirtschaftswissenschaften oder einer vergleichbaren Qualifikation,
  • einschlägige Berufserfahrung in der Forschungsförderung, insbesondere der anwendungs-orientierten Forschung (gute Kenntnisse der Förderlandschaft in NRW, Bund, EU, Erfahrung im Verfassen von Förderanträgen),
  • von Vorteil sind ausgewiesene Kenntnisse im industriellen Klimaschutz, insbesondere in den beteiligten Branchen,
  • idealerweise Kenntnisse der Unternehmens- und Forschungslandschaft in NRW,
  • sehr gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift, insbesondere bei der Darstellung fachlich komplexer Zusammenhänge in allgemeinverständlicher Form,
  • Organisationstalent, Beratungskompetenz und Dienstleistungsorientierung,
  • Teamfähigkeit, Eigeninitiative, Ergebnisorientierung, Belastbarkeit und Flexibilität, Bereitschaft zu Dienstreisen im In- und Ausland,
  • sehr gute Englischkenntnisse.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich eigenverantwortlich in einem kleinen Team einzubringen. Die Vergütung erfolgt je nach Qualifikation und Berufserfahrung bis entsprechend Entgeltgruppe 13 TV-L. Möglichkeiten zum mobilen Arbeiten sind gegeben. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen und Gleichgestellter im Sinne des SGB IX sind erwünscht.

Die zu besetzende Position ist bis zum 31.12.2022 befristet. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Wir fördern die berufliche Entwicklung von Frauen. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht. In den Bereichen, in denen Frauen noch unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung in analoger Anwendung des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, ggf. Zeugnisse/Empfehlungsschreiben, Nachweis von Sprachkenntnissen ggf. inkl. Schriftprobe) unter Angabe Ihres frühestmöglichen Starttermins und der Referenz „2019-05-Projektmanager/-in“ ausschließlich elektronisch in einem zusammenhängenden PDF-Dokument bis zum 31.08.2019 per E-Mail an bewerbung@in4climate.nrw

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Bewerbungsschluss: 
31.08.2019
Anbieter: 
IN4climate.NRW GmbH
Munscheidstr. 14
45886 Gelsenkirchen
Deutschland
WWW: 
http://www.in4climate.nrw
Ansprechpartner/in: 
Dr. Michael Walther (michael.walther@in4climate.nrw)
Telefon: 
0209 408599-0
E-Mail: 
bewerbung@in4climate.nrw
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
19.07.2019


zurück nach oben