Wissenschaftliche/r Assistent/in (m/w/d), Research Scientist (PhD-student) (m/f/d)

Institut für Zuckerrübenforschung

Beschreibung: 
Das Institut für Zuckerrübenforschung ist ein An-Institut der Georg-August-Universität Göttingen und die bundesweit tätige Forschungseinrichtung zur Entwicklung von Verfahren nachhaltiger Zuckerrübenproduktion in Deutschland. Träger des Instituts ist der Verein der Zuckerindustrie, Berlin.

Im Rahmen eines, über das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft finanzierten Forschungsvorhabens, ist ab dem 1. September 2019 in der Abteilung Phytomedizin die Stelle einer/eines
Wissenschaftlichen Assistenten/in (m/w/d)
zum Thema „Erzeugung von rezessiver Resistenz gegenüber Blattlaus-übertragbaren Vergilbungsviren der Zuckerrübe als Alternative zur chemischen Vektorkontrolle (PoleroRes)“ mit der Möglichkeit zur Promotion zu besetzen. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TV-L (13, 65%).

Das Forschungsprojekt dient der Entwicklung von innovativen Bekämpfungsstrategien gegen die viröse Vergilbung in Zuckerrüben. Die zu bearbeitenden Viren erzeugen wirt-schaftlich bedeutende Vergilbungskrankheiten im Zuckerrübenanbau. Ziel des Projektes ist die Erzeugung von rezessiver pflanzlicher Virusresistenz basierend auf einer Inkompatibi¬lität zwischen viralen Proteinen der Initiation der Infektion und Wirtsfaktoren der Proteinex¬pression.

Das Forschungsprojekt wird gemeinsam mit dem Zuckerrübenzüchtungsunternehmen SESVANDERHAVE Deutschland GmbH bearbeitet.

Ihre Aufgaben:
  • Klonierung viraler Gene, Protein-Protein Interaktionsstudien (YTH, Co-IP), Standard molekularbiologische Techniken, Methoden der Virusinfektion, Blattlausübertragung von Pflanzenviren, Virusreinigung und quantitative Nachweismethoden
  • Anfertigung wissenschaftlicher Manuskripte und Berichte, Präsentation der Ergebnisse auf wissenschaftlichen Tagungen

The Institute of Sugar Beet Research (IfZ) associated with the Georg-August University is a nationally and internationally active research institution in Germany and aimed at developing concepts for sustainable sugar beet production. The IfZ is funded by the Association of the German Sugar Industry, Berlin.
Within a scientific research project, funded by Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) we are seeking one

Research Scientist (PhD-student) (m/f/d)

for employment (65%) limited to three years, beginning Sept 1st, 2019. Payment will be according to TV-L 13. The successful candidate obtains the chance to perform PhD-studies within the project and in context of the Graduate School forest and agriculture of the University Göttingen.

The research project aims to develop the basis for innovative management strategies of yellowing diseases in sugar beet. Viruses of the yellowing disease complex are economically important in sugar beet. The project focus is the generation of recessive virus resistance based on incompatibility between viral proteins mediating initiation of infection and host factors of protein expression.

The research project is a cooperation of the IfZ and the sugar beet breeding company SESVANDERHAVE Germany GmbH.

Your task:
  • Cloning of viral genes, protein-protein interaction studies (YTH, Co-IP), standard molecular biology techniques, virus infection assays, aphid transmission of plant viruses, virus purification and quantitative detection
  • Writing of scientific manuscripts and reports, presentation of the work on scientific conferences
Anforderungen: 
Fachliche und persönliche Voraussetzungen
  • Studium (MSc oder Diplom) im Fachbereich Agrarwissenschaften, Gartenbau, Biologie oder verwandter Disziplinen, vorzugsweise mit Schwerpunkt Phytopathologie, Molekularbiologie oder Pflanzenzüchtung, mit mindestens gutem Abschluss
  • Erfahrungen im Bereich pflanzlicher Molekularbiologie, gern auch molekularer Pflanzen-virologie.
  • Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten, Teamfähigkeit und Flexibilität
  • Führerschein Klasse B und Reisebereitschaft

Die Promotion wird begleitet durch aktive Teilnahme am Promotionsprogramm für Agrar-wissenschaften der Georg-August-Universität.

Your profile:
  • Candidates must possess a degree in agricultural sciences, biology or related disciplines and desirably in phytopathology.
  • Prerequisites are experience in plant molecular biology, desirably plant molecular virology.
  • This employment requires the willingness to travel and offers contact opportunities to international research institutions and sugar beet breeders.
  • The ability to work independently, team-oriented and flexible is assumed.
Bewerbungsschluss: 
26.08.2019
Anbieter: 
Institut für Zuckerrübenforschung
Voranfragen bei Herrn Prof. Dr. Varrelmann (Telefon 0551/50562 70) sind möglich. For more detailed information about the research project please contact Prof. Dr. Mark Varrelmann, varrelmann@ifz-goettingen.de.
Holtenser Landstraße 77
37079 Göttingen
Deutschland
WWW: 
http://ifz-goettingen.de
Ansprechpartner/in: 
Barbara Siemers
Telefon: 
0551 50562 12
Fax: 
0551 50562 99
E-Mail: 
siemers@ifz-goettingen.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
25.07.2019


zurück nach oben