Projektleiter/in für das Projekt „Stadtnatur – Kommunen für Insekten“

Kommunen für biologische Vielfalt e.V.

Beschreibung: 
Das Bündnis „Kommunen für biologische Vielfalt e.V.“ (Bündnis) sucht zum 1. Oktober 2019 eine/n

Projektleiter/in für das Projekt „Stadtnatur – Kommunen für Insekten“

Das Bündnis ist ein Zusammenschluss von aktuell 188 im Naturschutz engagierten Kommunen. Unser wichtigstes Ziel ist es, die Bedeutung von Natur im unmittelbaren Lebensumfeld der Menschen zu stärken und den Schutz der biologischen Vielfalt auf kommunaler Ebene zu fördern. Wir bieten ein Forum für den Erfahrungsaustausch der Kommunen und unterstützen unsere Mitglieder bei der Öffentlichkeitsarbeit sowie der Umsetzung konkreter Naturschutzmaßnahmen vor Ort.

Im Rahmen des Projekts „Stadtnatur – Kommunen für Insekten“ wird ein Wettbewerb für Städte und Gemeinden ausgeschrieben. Bewerben können sich Kommunen, die Zukunftsprojekte im innerstädtischen Insektenschutz einreichen können. Im Rahmen des Projekts begleiten wir diese bei der Umsetzung der Zukunftsprojekte. Das Projekt wird voraussichtlich zum 1. Oktober 2019 beginnen und am 31. Juli 2024 enden.

Ihre Aufgaben:
Sie sind zuständig für die inhaltliche Leitung und Durchführung des Projekts. Dazu zählt die Ausschreibung und Auswertung des Wettbewerbs, die Konzeption und Organisation von Fachveranstaltungen, die Erstellung von Materialien zur Öffentlichkeitsarbeit und die Herausgabe von Pressemitteilungen. Zu Ihrem Aufgabenbereich gehört die Abstimmung mit dem Fördergeber. Sie sind weiterhin verantwortlich für die Budgetierung des Projekts in Abstimmung mit der Geschäftsführung. Sie leiten ein Projektteam mit zwei Projektmanagerinnen. Dienstort ist die Geschäftsstelle in Radolfzell am Bodensee.

Ihr Profil:
  • abgeschlossenes Hochschulstudium
  • Kenntnisse im Naturschutz idealerweise mit Bezug zur kommunalen Ebene
  • Gute Kommunikationsfähigkeiten
  • Eigeninitiative, Ausdauer und Zuverlässigkeit
  • Erfahrungen in der Projektleitung
  • Erfahrungen im Veranstaltungsmanagement
  • Erfahrungen in der Moderation von Veranstaltungen
  • Erfahrungen im Formulieren von Texten für unterschiedliche Zielgruppen
  • Erfahrungen im kommunalen Bereich
  • Bereitschaft zu regelmäßigen, bundesweiten, mehrtägigen Dienstreisen

Unser Angebot:
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich in einem aktuell viel diskutierten Themenbereich des Naturschutzes zu engagieren. Die Stelle ist auf Grund der Projektlaufzeit bis zum 31. Juli 2024 befristet. Eine Weiterbeschäftigung über das Projekt hinaus wird angestrebt. Die Bezahlung erfolgt in Anlehnung an TVÖD VKA 13 inkl. betrieblicher Altersvorsorge. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Anschreiben, aussagekräftigem Lebenslauf und Zeugnissen bis spätestens zum 02. September 2019. Bitte senden Sie Ihre Unterlagen ausschließlich per E-Mail an info@kommbio.de
Bewerbungsschluss: 
02.09.2019
Anbieter: 
Kommunen für biologische Vielfalt e.V.
Fritz-Reichle-Ring 2
78315 Radolfzell
Deutschland
WWW: 
http://www.kommbio.de
Ansprechpartner/in: 
Robert Spreter
Telefon: 
07732/999536-4
Fax: 
07732/999536-9
E-Mail: 
spreter@kommbio.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
25.07.2019


zurück nach oben