Sachbearbeiter/in im Rahmen der Umsetzung des Beratungskonzeptes zur Zielerreichung der Wasserrahmenrichtlinie (50%)

Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen

Beschreibung: 
Die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen sucht für den Fachbereich 61 – Landbau, Nachwachsende Rohstoffe – am Standort Köln-Auweiler baldmöglichst eine/n

Sachbearbeiter/in im Rahmen der Umsetzung des Beratungskonzeptes zur Zielerreichung der Wasserrahmenrichtlinie mit der Hälfte der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit

Ihre Aufgaben:
  • Dokumentation und Evaluierung der Datenerhebungen als Basis zur Ableitung von Strategien zur gewässerschonenden Bewirtschaftung.
  • Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit zur Darstellung des Beratungskonzeptes zur Zielerreichung der Wasserrahmenrichtlinie.
  • Verwaltungstechnische und organisatorische Aufgaben zur Koordination des Beratungskonzeptes.

Wir erwarten:
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Agrarwissenschaften (Diplom bzw. Bachelor) mit dem Schwerpunkt Pflanzenbau oder anderer, den Aufgabenschwerpunkten entsprechender Fachrichtung zum Zeitpunkt der Einstellung
  • Erfahrung im Bereich Pflanzenbau und Wasserschutz erwünscht
  • Flexibilität und Belastbarkeit, Organisationskompetenz
  • Sicherer Umgang mit Microsoft Office
  • Gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • Soziale Kompetenz, Team- und Kooperationsbereitschaft
  • Führerscheinklassen B/BE (alte Klasse 3)

Wir bieten einen interessanten, abwechslungsreichen Arbeitsplatz in einem motivierten Team mit der Möglichkeit, sich fachlich und persönlich weiterzuentwickeln. Die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen ist ein modernes und familienfreundliches Dienstleistungsunternehmen, in dem Aspekte wie Work-Life-Balance einen hohen Stellenwert genießen.

Es handelt sich um eine zunächst befristete Stelle bis Ende Dezember 2020, die nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) nach EG 10 dotiert ist. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden Frauen bei gleicher Qualifikation nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von geeigneten Schwerbehinderten sind erwünscht.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 101/19 bis zum 21. August 2019 unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins – möglichst in einem PDF-Dokument – per E-Mail an

christian.westebbe@lwk.nrw.de

Für Vorabinformationen stehen Ihnen Frau Dr. Kauka, Telefon: 0221 5340-521, E-Mail: andrea.kauka@lwk.nrw.de und Herr Kalthoff, Telefon 0221 5340-528, E-Mail: uwe.kalthoff@lwk.nrw.de zur Verfügung, für personalrechtliche Fragen Herr Westebbe, Telefon: 0251 2376-343, E-Mail: christian.westebbe@lwk.nrw.de.
Bewerbungsschluss: 
21.08.2019
Einsatzort: 
Köln-Auweiler
Deutschland
Anbieter: 
Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen
Fachbereich 11 – Personal, Organisation –
Nevinghoff 40
48147 Münster
Deutschland
WWW: 
http://www.landwirtschaftskammer.de
E-Mail: 
christian.westebbe@lwk.nrw.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
31.07.2019


zurück nach oben