Sachbearbeiter/in (m/w/d): Arboristik, Landschaftspflege, Forstwirtschaft, Ökologie

Kreisverwaltung Recklinghausen

Beschreibung: 
Der Kreis Recklinghausen sucht zum frühestmöglichen Zeitpunkt für seinen Fachdienst Umwelt – Ressort Untere Naturschutzbehörde eine/n

Sachbearbeiter/in (m/w/d)

in Teilzeit mit einem abgeschlossenen Studium der Fachrichtungen
Arboristik, Landschaftspflege, Forstwirtschaft oder Ökologie.

Es handelt sich um eine Teilzeitstelle (19,5 Stunden), die der EG 10 TVöD zugeordnet ist. Die Stelle ist befristet bis zum 01.09.2023.

Das Aufgabenspektrum umfasst:
  • Kontrolle der Naturdenkmäler im Innenbereich der Städte des Kreises Recklinghausen, Beurteilung der Verkehrssicherheit
  • Erarbeitung der notwendigen Pflege- und Erhaltungsmaßnahmen, inklusive der Maßnahmen zur Standort- und Bodenverbesserung
  • Erstellen von Leistungsbeschreibungen zur Pflege und Entwicklung von Naturdenkmalen, Kostenplanungen der Maßnahmen, inhaltliche Gestaltung von Förderanträgen und Betreuung der vergebenen Maßnahmen
  • Kommunikation mit Eigentümern und kommunalen Partnern
  • Kontrolle der Schutzverordnung und Beurteilung von potentiellen Verstößen
  • Erarbeitung von Stellungnahmen zum Thema Baumschutz und Pflege und Mitarbeit beim Baumkataster des Kreises Recklinghausen
Die Kreisverwaltung unterstützt aktiv die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und hat das Ziel den Frauenanteil in diesem Bereich zu erhöhen. Frauen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt, sofern keine Gründe in der Person des Mitbewerbers überwiegen.

Bewerbungen geeigneter Menschen mit einer Schwerbehinderung sind ebenfalls erwünscht.

Die Stellenausschreibung wendet sich ausdrücklich auch an Menschen mit Migrationshintergrund.

Als Ansprechpartner/in stehen Ihnen Herr Malden (Ressortleitung Untere Naturschutzbehörde), Tel.: 02361/536016 sowie Frau Prang (Sachbearbeitung Personalangelegenheiten), Tel. 02361/534102, zur Verfügung.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie bitte eine aussagekräftige Bewerbung bis zum 29.08.2019 an den

Kreis Recklinghausen
Fachdienst Personalservice, Organisation und Zentrale Aufgaben
Ressort Personalangelegenheiten
Kurt-Schumacher-Allee 1
45657 Recklinghausen

Oder per Email an folgende Emailadresse: bewerbungen-FD70@kreis-re.de
  • Mit der Zusendung der Bewerbung erklären sich die Bewerber*innen gleichzeitig einverstanden, dass vorübergehend erforderliche Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens gespeichert werden. Bitte reichen Sie nur Kopien Ihrer Zeugnisse etc. und keine Mappen ein, da die Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nicht zurückgesandt werden. Sofern Ihnen eine schriftliche Absage zugeht, werden Ihre Bewerbungsunterlagen drei Monate aufbewahrt und anschließend unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorschriften vernichtet. Die Unterlagen können hier bis zu diesem Zeitpunkt persönlich abgeholt oder gegen einen beigefügten freigemachten Rückumschlag zurückgesandt werden.

Wegen der Informationen zum Datenschutz wird auf die Stellenausschreibung auf der Internetseite der Kreisverwaltung Recklinghausen verwiesen.
Anforderungen: 
Gesucht wird eine engagierte und tatkräftige Persönlichkeit, die darüber hinaus über folgende Fähigkeiten und Qualifikationen verfügt:
  • Ein abgeschlossenes Studium (Bachelor) der Fachrichtungen Arboristik, Landschaftspflege, Forstwirtschaft, Ökologie auf der Grundlage eines Hochschulabschlusses. Hilfreich sind bestehende Kenntnisse in der Pflege, Kontrolle und Unterhaltung alter Bäume, der Planung von naturschutzfachlichen Pflegemaßnahmen und eine bestehende Praxiserfahrung mit den technischen Regelwerken der Baumpflege, DIN- Vorschriften und Fachnormen
  • Gute EDV-Kenntnisse im Bereich MS-Office. Da im Arbeitsbereich die Verarbeitung von Geo-Daten ausschließlich mit GIS Systemen erfolgt, sind Erfahrungen mit GIS- Systemen insbesondere MapInfo, ArcView erforderlich.
  • Fähigkeit zum selbständigen und eigenverantwortlichen Arbeiten
  • Gutes Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen
  • Fähigkeit zur teamorientierten Zusammenarbeit bei der Abstimmung von gemeinsamen Arbeitsfeldern

Da die Stelle Mobilität erfordert, ist der Führerschein der Klasse B erforderlich sowie die Bereitschaft, den privateigenen PKW für dienstliche Zwecke gegen Erstattung nach dem Landesreisekostenrecht zu nutzen.
Bewerbungsschluss: 
29.08.2019
Anbieter: 
Kreisverwaltung Recklinghausen
FD Personalservice, Organisation und Zentrale Aufgaben
Kurt-Schumacher-Allee 1
45657 Recklinghausen
Deutschland
WWW: 
http://www.kreis-re.de
Ansprechpartner/in: 
Herr Malden
Telefon: 
02361 / 53.60.16
E-Mail: 
k.malden@kreis-re.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
01.08.2019


zurück nach oben