Projektmanager (m/w/d) Naturschutzberatung Landwirtschaft

NABU-Stiftung Nationales Naturerbe

Beschreibung: 
Zur Bearbeitung des Projektes „Fairpachten - Beratung von Grundeigentümern zur Umsetzung von Biodiversitätsbelangen in landwirtschaftlichen Pachtverträgen“ suchen wir zum 01.11.2019 einen Projektmanager (m/w/d) in Elternzeitvertretung.

Das im Rahmen des Bundesprogramms Biologische Vielfalt geförderte Projekt hat zum Ziel, die biologische Vielfalt auf landwirtschaftlich genutzten Flächen zu erhalten und zu erhöhen. Dazu wurde ein Beratungsangebot installiert, das Verpächter landwirtschaftlicher Flächen befähigt, ihren Wunsch nach naturschonender Bewirtschaftung in die Ausgestaltung ihrer landwirtschaftlichen Pachtverträge einfließen zu lassen.

Damit können interessierte Grundeigentümer einen konkreten Beitrag zur Erhaltung und Steigerung der Arten- und Lebensraumvielfalt in den Kulturlandschaften Deutschlands leisten. Die ausgeschriebene Position ermöglicht Ihnen die fachliche und organisatorische Durchführung des Projektes.

Zu Ihren Aufgaben gehören:
  • Koordination und Durchführung sämtlicher Arbeitsschritte des Projektes
  • Anleitung des Projektteams, insbes. Koordination und Qualitätssicherung der regionalen Beratung sowie der projektbezogenen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Ansprache von möglichen Multiplikatoren und Kooperationspartnern auf Bundesebene, Anbahnung und Abschluss von Kooperationen
  • Konzeption und Durchführung von Schulungen für ehrenamtliche Berater
  • Organisation und Durchführung von Veranstaltungen
  • Begleitung/Unterstützung der externen Evaluation
  • Allgemeines Projektmanagement einschließlich Vergabe von Aufträgen und Berichtspflicht gegenüber dem Fördermittelgeber
  • Beratung von Grundeigentümern
Wir bieten Ihnen:
  • ein Beschäftigungsverhältnis im Umfang von 40 Wochenstunden, befristet bis 30.11.2020
  • eine Vergütung in Anlehnung an TVöD 13
  • eigenständiges und verantwortungsvolles Arbeiten in einem engagierten Team
  • flexible Arbeitszeiten in einem familienfreundlichen Arbeitsumfeld mit Arbeitsort Berlin
  • die Möglichkeit, sich aktiv in die (Um-)Gestaltung der Gesellschaft einzubringen
Anforderungen: 
Wir erwarten von Ihnen:
  • einen für das Aufgabenspektrum relevanten Hochschulabschluss und mehrjährige Berufserfahrung
  • Erfahrung in der Anleitung von Teams sowie Fähigkeit zur Motivation von Mitarbeitern und ehrenamtlich Engagierten
  • einen strukturierten, sorgfältigen und eigenverantwortlichen aber teamorientierten Arbeitsstil
  • sicheres und situationsangepasstes Auftreten gegenüber Behörden/Institutionen sowie Privatpersonen
  • ein gewinnendes Vorgehen im Umgang mit beratungsinteressierten Grundeigentümern und möglichen Kooperationspartnern
  • Erfahrung in der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen in verschiedenen Formaten
  • breites Erfahrungswissen in den Bereichen Landwirtschaft und Naturschutz
  • sicheren Umgang mit Office-Produkten und Grundkenntnisse in GIS
  • Bereitschaft zu deutschlandweiten Dienstreisen und PKW-Führerschein
Bitte senden Sie Ihre Bewerbung im pdf-Format ausschließlich an: jobs-stiftung-nne@NABU.DE

Datenschutzinformation: Die NABU-Stiftung Nationales Naturerbe verarbeitet Ihre Daten als verantwortliche Stelle gem. Art. 88 DSGVO i.Vm. § 26 BDSG n.F. im Rahmen des Bewerbungsverfahrens. Weitere Informationen, unter anderem zur Dauer der Speicherung und Ihren Rechten, zum Beispiel auf Auskunft und Berichtigung, erhalten Sie unter https://naturerbe.nabu.de/wir-ueber-uns/datenschutz/index.html.
Anbieter: 
NABU-Stiftung Nationales Naturerbe
Charitéstr. 3
10117 Berlin
Deutschland
WWW: 
http://www.naturerbe.de
Ansprechpartner/in: 
Karoline Brandt
Telefon: 
030 / 284.984 -18.44
E-Mail: 
jobs-stiftung-nne@NABU.DE
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
09.08.2019


zurück nach oben