Bauingenieurin / Bauingenieur (m/w/d)

NLWKN, Betriebsstelle Brake-Oldenburg

Beschreibung: 
In der Betriebsstelle Brake-Oldenburg des Niedersächsischen Landesbetriebes für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) ist im Geschäftsbereich III „Gewässerbewirtschaftung/Flussgebietsmanagement“ am Standort Brake im Aufgabenbereich III.2 „Oberirdische Gewässer“

zum nächstmöglichen Zeitpunkt der Arbeitsplatz einer/eines

einer Bauingenieurin / eines Bauingenieurs (m/w/d)
mit Schwerpunkt Wasserwirtschaft
(Dipl.-Ing. (FH) oder Bachelor of Science/Engineering)

auf unbestimmte Zeit in Vollzeit (38,5 Std./Woche) zu besetzen. Die Stellenausschreibung richtet sich auch an Umweltingenieurinnen / Umweltingenieure bzw. Absolventinnen / Absolventen ver-gleichbarer Studiengänge wobei wesentliche Studieninhalte aus den Bereichen Hydrologie und Wasserwirtschaft vorausgesetzt werden.

Die Stelle ist bewertet nach Entgeltgruppe 11 TV-L.

Allgemeine Aufgabenbeschreibung
Kenntnisse über Wasserstände und Abflüsse oberirdischer Gewässer sind Grundlage für wasserwirtschaftliche Planungen und eine nachhaltige Gewässerbewirtschaftung. Zur Ermittlung der erforderlichen Daten betreibt der NLWKN ein Netz von Wasserstands– und Abflussmessstellen an den Gewässern in Niedersachsen. Wir bieten Ihnen einen Arbeitsplatz mit vielseitigen, abwechslungsreichen sowie herausfordernden Aufgaben im Bereich des Pegelwesens oberirdi-scher Gewässer. Es erwartet Sie ein engagiertes Team innerhalb eines modernen Landesbetriebes mit betriebswirtschaftlicher Ausrichtung.

Aufgaben auf dem Dienstposten/Arbeitsplatz
Das Aufgabenspektrum umfasst im Wesentlichen folgende Tätigkeiten:
  • Betreuung und Weiterentwicklung des Pegelmessnetzes des Gewässerkundlichen Landesdienstes (GLD) im Dienstgebiet der NLWKN Betriebsstelle Brake-Oldenburg, Kostenmanagement und Planung von Pegelneubauten sowie von Reparatur- und Instandsetzungsarbeiten; Vergabe von Aufträgen an Dritte nach dem öffentlichen Vergaberecht
  • Sicherung der Qualitätsstandards der Pegel- und Messeinrichtungen bzgl. der technischen Ausstattung und der EDV
  • Koordinierung und Durchführung von Wasserstands- und Abflussmessungen an Oberflächengewässern im Binnen- und Tidebereich
  • Sicherung des Qualitätsmanagements der hydrologischen Daten: u.a. abschließende Plausibilitätsprüfungen der Wasserstands- und Abflussdaten unter Anwendung von Datenhaltungs- und Auswerteprogrammen; Wahrung der fachlichen Vorgaben gemäß Pegelvorschrift der LAWA, GÜN-Messnetzkonzept und weiterer Vorschriften
  • Auswertungen von Pegeldaten für Fachberichte, für die Landesdatenbank sowie im Rahmen von Gewässerkundlichen Stellungnahmen und Beratungen; statistische Auswertungen der Pegeldaten (Monatslisten, Jahreslisten, Haupttabellen); Aktualisierung der Pegelstammbücher; Erarbeitung von Wasserstands-Abflussbeziehungen sowie weitergehende Auswertungen hydrologischer Daten
  • Bereitstellung von hydrologischen Grundlagendaten für die Bearbeitung der Hochwasserrisikomanagement-Richtlinie und der Überschwemmungsgebiete
  • Gewährleistung des Regionalen Hochwassermeldedienstes, Management der Hochwassermeldepläne; erforderliche Zusammenarbeit mit der Hochwasservorhersagezentrale des NLWKN
Anforderungen: 
Anforderungsprofil der Bewerberin/des Bewerbers
Von der Bewerberin / dem Bewerber wird ein abgeschlossenes Ingenieurstudium (Dipl.-Ing. (FH) oder Bachelor of Science/Engineering) der Fachrichtungen Bauingenieurwesen oder Umweltingenieurwesen bzw. eine vergleichbare Qualifikation erwartet. Wesentliche Studieninhalte aus den Bereichen Hydrologie und Wasserwirtschaft werden vorausgesetzt.

Darüber hinaus wird vorausgesetzt:
  • sehr gute Kenntnisse in den Bereichen Hydrologie und Wasserwirtschaft, Hydraulik oberirdischer Fließgewässer, Pegelwesen
  • sicherer Umgang mit aktueller Standardsoftware (Microsoft Windows, Office) sowie ein sehr hohes Interesse an weitergehenden EDV-Anwendungen in Bezug auf das Pegelwesen
  • uneingeschränkte Bereitschaft und körperliche Eignung zu ganzjährigen witterungsunabhängigen Außendiensttätigkeiten, verbunden mit Arbeiten in unwegsamem Gelände und dem Heben und Tragen schwerer Lasten
  • gute kommunikative Fähigkeiten, Kooperationsbereitschaft, ein sicheres Auftreten und die Bereitschaft zur Teamarbeit
  • Führerschein Klasse B ist erforderlich

Vorteilhaft wären:
  • Kenntnisse in der numerischen Fließgwässermodellierung sowie Kenntnisse in der Elektrotechnik
  • Erfahrungen in der Einrichtung und im Betrieb von Pegelanlagen an oberirdischen Gewässern
  • Erfahrungen im Zusammenhang mit Auftragsvergaben an Dritte und Kenntnisse im öffentlichen Vergaberecht
  • lokale Kenntnisse und Erfahrungen im Einzugsgebiet der Unterweser

Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich teilzeitgeeignet, die ordnungsgemäße Aufgabenerledigung muss jedoch sichergestellt sein.
Zum Abbau einer Unterrepräsentanz im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes werden Bewerbungen von Frauen besonders begrüßt.
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Zur Wahrung Ihrer Interessen werden Sie gebeten, bereits im Bewerbungsschreiben auf eine evtl. Schwerbehinderung oder Gleichstellung hinzuweisen.
Der NLWKN ist im Rahmen des audit berufundfamilie zertifiziert. Näheres hierzu finden Sie auch im Internet auf unserer Homepage.

Für ergänzende fachliche Auskünfte stehen Ihnen Frau Schlautmann (Tel.: 04401/926-206 oder 0441/799-2429) und Herr Lösche (Tel.: 04401/926-314) zur Verfügung. Weitere Fragen zur Stellenbesetzung können Sie an Frau Mertin (Tel.: 04401/926-228) richten.

Ihre Bewerbung wird vorzugsweise online entgegengenommen.

Auf Grund der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) sind Sie über die Verarbeitung der von Ihnen im Bewerbungsverfahren bereitgestellten personenbezogenen Daten zu unterrichten. Hierzu wird auf folgenden Link verwiesen:
http://www.nlwkn.niedersachsen.de/aktuelles/stellenausschreibungen/
oder als Direktdownload
http://www.nlwkn.niedersachsen.de/download/136932

Richten Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennung BRA 7/2019 auf elektronischem Wege (per Email mit nur einer pdf-Datei als Anlage bis 5 MB bzw. 20 Blatt) mit einer Darstellung Ihrer bisherigen Tätigkeiten und ggf. einer Einverständniserklärung zur Personalakteneinsicht bis zum 22.09.2019 an folgende Email-Adresse bewerbung@nlwkn-bra.niedersachsen.de
Bewerbungsschluss: 
22.09.2019
Anbieter: 
NLWKN, Betriebsstelle Brake-Oldenburg
Heinestr. 1
26919 Brake
Deutschland
WWW: 
http://www.nlwkn.niedersachsen.de
Ansprechpartner/in: 
Frau Schlautmann (Tel.: 04401/926-206 oder 0441/799-2429) und Herr Lösche (Tel.: 04401/926-314)
Sonstiges: 
Kennung BRA 7/2019
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
21.08.2019


zurück nach oben