Förster/innen (m/w/d) mit forstlichem Hochschulabschluss und beamtenrechtlicher Laufbahnbefähigung für den höheren Forstdienst / 4. Qualifikationsebene

Bayerische Staatsforsten AöR

Beschreibung: 
Wir stellen ein:
Förster/innen (m/w/d) mit forstlichem Hochschulabschluss und beamtenrechtlicher Laufbahnbefähigung für den höheren Forstdienst / 4. Qualifikationsebene

Wir bieten:
  • Spannende und breit gefächerte Aufgabengebiete im gesamten Tätigkeitsspektrum des Unternehmens
  • Selbstständiges Arbeiten mit breitem Gestaltungsspielraum
  • Unbefristete Beschäftigungsverhältnisse
  • Modulare Nachwuchsführungskräfteentwicklung
  • Sehr gute berufliche Entwicklungsmöglichkeiten in Fach- und Führungsverwendungen
  • Leistungsgerechte Bezahlung nach dem TV-L und die Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes wie z.B. Betriebsrente. Zusätzlich bieten die Bayerischen Staatsforsten für den forstlichen Außendienst weitere attraktive Leistungen wie z.B. Zulagen, Dienstwagen, vielfältige Jagdmöglichkeiten

Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Teilzeitarbeit.

Im Rahmen einer umfangreichen Einarbeitung an mehreren Standorten und in unterschiedlichen Aufgabenbereichen lernen Sie unser Unternehmen aus verschiedenen Perspektiven kennen. Dabei werden Sie auf die anschließende Übernahme von verantwortungsvollen Tätigkeiten im Leitungsdienst sowie für interessante Spezialaufgaben vorbereitet.

Frauen mit forstlichem Hochschulabschluss sind im Unternehmen derzeit unterrepräsentiert. Deshalb werden Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Im Rahmen des Auswahlverfahrens werden jeweils eintägige Assessment Center am 08. und 09.10.2019 durchgeführt.
Anforderungen: 
Ihr Profil:
  • Erfolgreich abgeschlossenes forstliches Studium (Diplomforstwirt/in bzw. Master)
  • Qualifikationsprüfung für die 4. Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Naturwissenschaft und Technik; fachlicher Schwerpunkt Forst (früher: höherer Forstdienst)
  • Sachkundenachweis Pflanzenschutz
  • Weitere berufliche Erfahrung ist vorteilhaft
  • Ausgeprägte Sozialkompetenz und ausgezeichnete Teamorientierung
  • Überzeugendes persönliches Auftreten
  • Durchsetzungs- und Konfliktfähigkeit
  • Gutes Planungsvermögen und ausgeprägte Ergebnisorientierung
  • Verantwortungsbereitschaft
  • Belastbarkeit, Flexibilität und Mobilität
  • Gute EDV-Kenntnisse (MS Office)
  • Anwenderkenntnisse in SAP ERP bzw. BI sind vorteilhaft.

Bezüglich der beamtenrechtlichen Qualifikationsprüfung werden Angaben benötigt über das erzielte Gesamtergebnis, die Platzziffer, die Zahl der erfolgreichen Prüfungsteilnehmer und die Durchschnittsnote aller erfolgreichen Prüfungsteilnehmer (soweit verfügbar).
Bewerbungsschluss: 
20.09.2019
Anbieter: 
Bayerische Staatsforsten AöR
Bereich Personal
Tillystraße 2
93053 Regensburg
Deutschland
WWW: 
http://www.baysf.de
Ansprechpartner/in: 
Herr Ketterl
Telefon: 
0941-6909-402
Fax: 
0941-6909-498
E-Mail: 
stephan.ketterl@baysf.de
Online-Bewerbung: 
https://karriere.baysf.de/...2d43a6639ebca49b30a7fa3f7a6adbda643c94c90/apply
Sonstiges: 
04.25-19.31
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
29.08.2019


zurück nach oben