Verwaltungsjurist*in

Deutscher Tierschutzbund | Akademie für Tierschutz

Beschreibung: 
Der Deutsche Tierschutzbund e.V. sucht zur Verstärkung für seine Rechtsabteilung ab sofort eine*n

Jurist*in

in Vollzeit. Die Bereitschaft, sich für den Tierschutz aktiv einzusetzen, überdurchschnittliches Engagement, Einfühlungsvermögen, politisches Verständnis und selbstständiges Arbeiten werden vorausgesetzt.

Was wir von Ihnen erwarten:
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium Jura (1. und 2. Staatsexamen)
  • Bearbeitung von Vertrags und Erbrechtsangelegenheiten
  • Ausbaufähige Kenntnisse im Europarecht sowie im Tier-, Naturschutz- und Vereinsrecht
  • Erfahrung mit der Arbeit in Non-Profit Organisationen
  • Möglichst Berufserfahrung im Verwaltungsrecht
  • Einsatzbereitschaft und Flexibilität
  • Fähigkeit, Sachzusammenhänge zu erfassen und verständlich darzustellen
  • Sicheres Formulieren und selbstsicheres Auftreten
  • Teamfähigkeit
  • Sehr gute PC-Kenntnisse
  • Gute Englischkenntnisse

Das Tätigkeitsfeld:
  • Bearbeitung von Anfragen zum Vereins- und Tierschutzrecht
  • Bearbeitung von Vertragsgestaltungen und Nachlassangelegenheiten
  • Erstellung von Hintergrundpapieren zu für den Verband relevanten Rechtsfragen
  • Stellungnahmen zu Gesetzesentwürfen
  • Teilnahme an Anhörungen
  • Bewertung der Rechtssituation von Tier-, Natur- und Umweltfragen

Was wir Ihnen bieten:
  • die Möglichkeit, sich in kleinen motivierten Teams für ideelle Ziele einzusetzen
  • eine ebenso verantwortungsvolle wie vielseitige Tätigkeit
  • leistungsgerechte Bezahlung gemäß Haustarif sowie vermögenswirksame Leistungen und betriebliche Altersvorsorge
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten im Rahmen der Gleitzeitregelungen
  • ein gut erreichbarer Arbeitsplatz in einer reizvollen, naturnahen Umgebung unmittelbar am Rand der Landeshauptstadt München

Die Stelle ist unbefristet (sechs Monate Probezeit). Dienstsitz ist die Akademie für Tierschutz in Neubiberg bei München.

Sie gehen mit Neugier an neue Aufgaben heran, haben Spaß an den Möglichkeiten moderner Technik und können sich vorstellen, sich im Team des Deutschen Tierschutzbundes für unsere Mitgeschöpfe zu engagieren? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bitte per E-Mail (maximal 10 MB) und mit Gehaltswunsch und frühestmöglichem Eintrittstermin an die Leiterin der Rechtsabteilung, Frau Evelyn Ofensberger, richten. Die E-Mailadresse hierfür lautet bewerbung@tierschutzakademie.de. Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Bewerbungsschluss ist der 27.09.2019. Bewerbungen Schwerbehinderter werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt behandelt.

Weitere Informationen zu unserer Einrichtung und über die Arbeit des Deutschen Tierschutzbundes sind unter www.tierschutzbund.de zu finden. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzhinweise für Bewerbungsverfahren, die Sie unter www.tierschutzbund.de/datenschutzhinweise-bewerber abrufen können.
Bewerbungsschluss: 
27.09.2019
Anbieter: 
Deutscher Tierschutzbund | Akademie für Tierschutz
Rechtsabteilung
Spechtstraße 1
85579 Neubiberg
Deutschland
WWW: 
http://www.tierschutzakademie.de
Ansprechpartner/in: 
Oliver Gasparini
Telefon: 
089 / 600.29.10
E-Mail: 
bewerbung@tierschutzakademie.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
02.09.2019


zurück nach oben