Sachbearbeiter/in Düngung im Amt für Landwirtschaft und Umwelt

Landkreis Märkisch-Oderland

Beschreibung: 
Nicht nur die Schönheit der Landschaft, auch die Vielzahl an kulturellen Veranstaltungen sowie die Nähe zur Hauptstadt Berlin machen unseren Landkreis zu einem lebenswerten Wohn- und Arbeitsort.

Die Kreisverwaltung des Landkreises Märkisch-Oderland zählt zu einem der größten und attraktivsten Arbeitgeber in der Region. Wenn Sie auf der Suche nach einer
abwechslungsreichen Tätigkeit in der Verwaltung sind, dann könnte die nachfolgende Stellenausschreibung genau das Richtige für Sie sein.

In der Kreisverwaltung des Landkreises Märkisch-Oderland ist die Stelle als

Sachbearbeiter/in Düngung
im Amt für Landwirtschaft und Umwelt am Dienstort Seelow zu besetzen.

Ihr Aufgabengebiet umfasst unter anderem:
  • Durchführung von Fachrechtskontrollen und anlassbezogene Kontrollen in Landwirtschaftsbetrieben
    • Prüfung von:
      • Nährstoffbilanzen und dazugehörigen Betriebsunterlagen
      • Düngebedarfsberechnungen
      • Stoffstrombilanzen
    • Feststellen von betriebswirtschaftlichen Daten für die Kalkulation von Prozessabläufen und Produktionsverfahren
    • Schätzen des Wertes von Pflanzenbeständen und der daraus ableitbaren Düngeintensität sowie Erträge
    • Fachliche Beurteilung von Bodenproben und Schlagkarteien
    • Feststellung von Sanktionen
    • Durchführung der entsprechenden Verwaltungsverfahren
  • Durchführung von Kontrollen nach Cross Compliance zur Umsetzung der EUNitrat-Richtlinie
    • Fachliche Prüfung sämtlicher Unterlagen auf Plausibilität
    • Prüfung der Düngebedarfsberechnung
    • Fachliche Beurteilung von Bodenproben und Schlagkarteien
    • Anwendung der speziellen fachlichen Berechnungsprogramme
  • Prüfung der Lagerkapazität organischer Düngestoffe in Landwirtschaftsbetrieben, gewerblichen Tierhaltungsanlagen und Biogasanlagen
    • Vorkontrollen
    • Ermittlung der anfallenden Mengen im Verhältnis zur vorhandenen Lagerkapazität
    • Entscheidung über Einleitung und Durchführung von Verwaltungsverfahren
    • Fachliche Prüfung und Ermittlung betriebswirtschaftlicher Daten für die Kalkulation von Prozessabläufen
    • Gruppenberatung durch schwierige Fachvorträge
  • Zuarbeit für Fachämter im Rahmen TöB-Beteiligung
    • Ermittlung betrieblicher Daten zu anfallenden Düngemengen und vorhandenen Lagerkapazitäten
    • Prüfung der Verwertung an Hand vorhandener Abnahmeverträge auf Plausibilität
  • Führen des Klärschlammkatasters
    • Prüfung der Anträge als landwirtschaftliche Fachbehörde
    • Erarbeitung von Stellungnahmen für die untere Abfallwirtschaftsbehörde
    • Führen der Datenbank
Sie verfügen über:

  • ein abgeschlossenes landwirtschaftliches Fachhochschulstudium/Bachelor of Science oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Fachkenntnisse im Bereich Düngung
  • Kenntnisse im Verwaltungsrecht
  • einen Führerschein der Klasse B
  • folgende Kompetenzen:
    • Konfliktfähigkeit
    • Kommunikationsfähigkeit
    • Überzeugungsfähigkeit
    • Durchsetzungsfähigkeit
    • Eigenmotivation
    • Entscheidungsfähigkeit
    • Flexibilität
    • Zeitmanagement
    • Organisationsgeschick
    • Informationsfähigkeit
Wir bieten:

  • eine anspruchsvolle, und vielseitige Tätigkeit in einem erfahrenen und engagierten Team
  • eine flexible Arbeitszeitgestaltung
  • familienfreundliche Arbeitsbedingungen ohne Schicht-, Nacht- und Wochenenddienste
  • eine Bezahlung auf Grundlage des TVöD sowie 30 Tage jährlicher Erholungsurlaub
  • Angebote im Rahmen des Gesundheitsmanagements
  • zahlreiche Fortbildungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • die Anerkennung Ihrer Erfahrungsstufe bei einer unmittelbaren Anschlussbeschäftigung innerhalb des öffentlichen Dienstes
Besetzung: 01.10.2019

Befristung: unbefristet

Vergütung: Die Stelle ist nach dem TVöD, Teil A, II, 3 mit der Entgeltgruppe 10 bewertet. Es erwartet Sie zudem eine jährliche Sonderzahlung, eine zusätzliche betriebliche Altersvorsorge sowie die Möglichkeit der leistungsorientierten Bezahlung.

Ansprechpartner

Fachamt:
Frau Häuser
Tel. 03346 850-6310
Amt für Personal und IT:
Frau Deutsch
Tel. 03346 850-7705

Arbeitszeit: Die durchschnittliche regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden. Eine Teilzeitbeschäftigung ist unter entsprechenden Voraussetzungen möglich.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann übersenden Sie uns bitte Ihr aussagefähiges Bewerbungsschreiben zusammen mit Lebenslauf, Zeugnissen über Schul und Berufsabschluss sowie ggf. Qualifikationsnachweisen und Arbeitszeugnissen

bis zum 22.09.2019.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Mit Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre Daten bis zur Beendigung des Auswahlverfahrens gespeichert und verarbeitet werden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Anschrift
Landkreis Märkisch-Oderland
Amt für Personal und IT
Kennwort: SB Düngung
Puschkinplatz 12
15306 Seelow
E-Mail: personal@landkreismol.de
(zusammengefasst in einer PDF-Datei bis 10 MB)
Bewerbungsschluss: 
22.09.2019
Anbieter: 
Landkreis Märkisch-Oderland
Amt für Personal und IT
Puschkinplatz 12
15306 Seelow
Deutschland
WWW: 
https://www.maerkisch-oderland.de/
Sonstiges: 
Kennwort: SB Düngung
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
04.09.2019


zurück nach oben