Diplom-Ingenieur/BA/MA der Fachrichtung Landespflege/Landschaftsplanung u. a. für den Bereich Grünlandumbruch

Landkreis Cuxhaven

Beschreibung: 
Der Landkreis Cuxhaven hat im Naturschutzamt – Fachgebiet Natur- und Artenschutz, Landschaftsplanung - zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Bereich der Fachrichtung Landespflege/Landschaftsplanung eine Stelle für

Bachelor / MA / Diplom–Ingenieur FH (m/w/d)
Entgeltgruppe 11 TVöD

unbefristet in Vollzeit zu besetzen. Die Stelle kann bei geeigneter Bewerbungslage auch in Teilzeit besetzt werden.

Aufgaben:
  • Stellungnahmen zu Anträgen auf Grünlandumbruch
  • Allgemeiner Arten- und Biotopschutz
  • Eine Aufgabenänderung bleibt vorbehalten
Anforderungen: 
Anforderungen:
  • Abgeschlossenes Studium der Landschaftsplanung, Umweltplanung, Landschaftsökologie oder eines ähnlichen Studiengangs mit vergleichbaren Kenntnissen und Fähigkeiten
  • sicherer Umgang mit dem Naturschutz-, Umwelt- und Planungsrecht, u. a. BNatSchG und NAGBNatSchG
  • fundierte Kenntnisse im Bereich der Erfassung und Bewertung von Schutzgütern, z. B. (Pflanzen- und Tier-)Arten und Biotope sowie von FFH-Lebensraumtypen
  • Kenntnisse im Bereich Luftbildinterpretation, Geoinformation (QGIS, ArcGIS), Bildbearbeitung und MS Office-Software
  • Organisationsvermögen, Innovationsbereitschaft und Eigeninitiative
  • selbständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Kommunikationsfähigkeit und Teamfähigkeit
  • Führerschein der Klasse B und die Bereitschaft zur Nutzung des Privatfahrzeuges
Für weitere Informationen steht Ihnen die Amtsleiterin Frau Norda unter Tel. 04721-66 26 67 gerne zur Verfügung.
Bewerbungsschluss: 
29.09.2019
Einsatzort: 
27474 Cuxhaven
Deutschland
Anbieter: 
Landkreis Cuxhaven
Amt Personal und Organisation
Vincent-Lübeck-Straße 2
27474 Cuxhaven
Deutschland
WWW: 
http://www.landkreis-cuxhaven.de
Ansprechpartner/in: 
Frau Norda
Telefon: 
04721 66 26 67
E-Mail: 
k.norda@landkreis-cuxhaven.de
Online-Bewerbung: 
https://www.interamt.de/...p/trefferliste?behoerdenname=landkreis%20cuxhaven
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
04.09.2019


zurück nach oben