Leitung der Abteilung Umwelt

Stadt Hameln

Beschreibung: 
Bei der großen selbständigen Stadt Hameln
ist die Stelle der

Leitung der Abteilung Umwelt

zum 01.01.2020 zu besetzen.

Der Aufgabenbereich
umfasst im Rahmen der verantwortlichen Leitung der Abteilung mit zzt. insgesamt 13 Mitarbeitenden, die Beratung, Abstimmung und Verhandlung mit Bürgern, Bauherren sowie mit Planern, Fachabteilungen bzw. Fachbehörden innerhalb und außerhalb der Verwaltung bei schwierigen bzw. komplexen Rechts- und Sachverhalten.

Ihre Tätigkeitsfelder und Aufgaben umfassen
  • den Naturschutz und Landschaftsplanung
  • den Gewässer-, einschließlich des Hochwasserschutzes sowie dem Immissionsschutz
  • den Kommunaler Klimaschutz
  • die Verbandsaufsicht (Rechtsaufsicht für Real-, Wasser- und Bodenverbände)
  • die Akquise von Fördergeldern
  • die selbständige Bearbeitung von fachspezifischen Aufgaben und
  • die Vertretung der Belange der Abteilung in städtischen sowie überregionalen Gremien

Wir bieten Ihnen
eine abwechslungsreiche, unbefristete Vollzeittätigkeit in einer dienstleistungsorientierten kommunalen Verwaltung mit attraktiven Rahmenbedingungen (u.a. internes Fortbildungsprogramm, aktives Gesundheitsmanagement, Angebote und Maßnahmen zur Vereinbarung von Familie und Beruf, betriebliche Altersvorsorge) bei einer Ihrer Ausbildung und Berufserfahrung entsprechenden Bezahlung, derzeit bis Entgeltgruppe 13 TVöD.

Sie erhalten die herausfordernde Chance, die Zukunftsaufgaben der Stadt Hameln mit einem motivierten, engagierten Team im Bereich Umwelt innovativ weiter zu entwickeln und mit Ihren Erfahrungen und Ideen auszugestalten. Besondere Aufgabenschwerpunkte sind dabei die bevorstehende Aktualisierung des Landschaftsrahmenplans, der Erhalt und die Entwicklung, der mehr als 15 Schutzgebiete auf ca. 45 % der Stadtfläche, Maßnahmen zum Artenund Biotopschutz, verbunden mit der Schaffung eines zunehmenden Bewusstseins für diese Belange.

Eine besondere Herausforderung wird in den kommenden Jahren zudem der Hochwasserschutz, die noch stärkere Berücksichtigung von Starkregenereignissen sowie die Umsetzung mehrerer Renaturierungsprojekte an Fließgewässern darstellen. Ein weiterer Schwerpunkt der Tätigkeit ist in der zunehmenden Bedeutung des Klimaschutzes begründet. Hier wird es darauf ankommen, nach innovativen Lösungen zu suchen (Smart City).

Im Zuge der geplanten Ausweisung weiterer Vorrangflächen für Windenergieanlagen im Stadtgebiet von Hameln ist Ihre interdisziplinäre Arbeitsweise in besonderem Maße gefordert.

Im Rahmen Ihrer Tätigkeiten fördern wir gerne Maßnahmen zur Erweiterung Ihrer beruflichen und persönlichen Qualifikationen.
„Arbeiten, wo andere Urlaub machen“: Die Stadt Hameln ist Mittelzentrum im landschaftlich reizvollen Weserbergland mit einem hohen Freizeitwert sowie umfangreichen kulturellen, schulischen und sportlichen Angeboten.

Wir erwarten
  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium z.B. in den Bereichen Landespflege, Umweltplanung oder Wasserwirtschaft
  • langjährige Berufs- und Leitungserfahrung, idealerweise in der öffentlichen Verwaltung und insbesondere im Umweltbereich, weil die Stadt Hameln die Aufgaben der unteren Umweltbehörden (Naturschutz-, Wasser-, Immissionsschutz- und Hafenbehörde) wahrnimmt
  • betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse
  • die Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung

Die Vielschichtigkeit des Aufgabenspektrums erfordert die Fähigkeit zu interdisziplinärem Arbeiten. Im Rahmen der Aufgabenwahrnehmung ist der Einsatz eines eigenen PKW zu dienstlichen Zwecken erforderlich.

Die Stelle ist nicht teilzeitgeeignet. Zur Förderung der beruflichen Gleichberechtigung ist die Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wenn Sie
  • die fachlichen Voraussetzungen für die Stelle erfüllen
  • ein ausgeprägtes Planungs- und Organisationsgeschick besitzen
  • Durchsetzungsstärke und Überzeugungskraft Teil Ihrer Persönlichkeit sind
  • selbständig Entscheidungen treffen können
  • über ein hohes Maß an Verbalkompetenz verfügen und
  • in der Lage sind, ein fachlich breit aufgestelltes Team zu führen,
senden Sie bitte Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen unter Angabe der ID 51/AL bis zum 02.10.2019 an die Stadt Hameln, Personalabteilung, Rathausplatz 1, 31785 Hameln oder per Email an personalabteilung@hameln.de. Bitte übersenden Sie ausschließlich einfache, nicht beglaubigte Kopien Ihrer Bewerbungsunterlagen. Ihre

Unterlagen werden nach Abschluss des Verfahrens unter Berücksichtigung datenschutzrechtlicher Vorgaben vernichtet, sofern Sie nicht ausdrücklich um Rücksendung bitten. Verzichten Sie zudem bitte auf Mappen oder Hefter, Sie erleichtern uns dadurch die Arbeit.

Für Auskünfte steht Ihnen der Fachbereichsleiter des Fachbereichs Umwelt und technische Dienste, Herr Ralf Wilde (Tel.: 05151/202-1535, Email: wilde@hameln.de) zur Verfügung.
Bewerbungsschluss: 
02.10.2019
Anbieter: 
Stadt Hameln
Personalabteilung
Rathausplatz 1
31785 Hameln
Deutschland
WWW: 
https://www.hameln.de
Ansprechpartner/in: 
Ralf Wilde
Telefon: 
05151/202-1535
E-Mail: 
personalabteilung@hameln.de
Sonstiges: 
ID 51/AL
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
06.09.2019


zurück nach oben