Referent/in der Didaktik der Biologie

Heinz Sielmann Stiftung

Beschreibung: 
Die Heinz Sielmann Stiftung wurde als öffentliche Stiftung bürgerlichen Rechts von Herrn Prof. Heinz und Frau Inge Sielmann gegründet. Sie gehört zu den privaten Stiftungen und verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke. Die Stiftung engagiert sich bundesweit in zahlreichen Projekten des Umwelt- und Naturschutzes und in der Umweltbildung.

Zur Neubesetzung in der Umweltbildung der Heinz Sielmann Stiftung suchen wir ab dem 01.01.2020 in Vollzeit (40 Wochenstunden) und unbefristet eine/n

Referent/in der Didaktik der Biologie

Ihre Aufgabenschwerpunkte:
  • Professionelle Stärkung der Naturerlebniszentren als regionale Umweltbildungszentren, insbesondere in der Biodiversitätsdidaktik
  • Planung und Organisation, Evaluierung und Weiterentwicklung der Umweltbildungszentren
  • Akquisition, Betreuung, Kundenmanagement
  • Implementieren von Projektstrategien zur Didaktik der Biologie/ Biodiversitätsdidaktik in den Betriebsstätten der Heinz Sielmann Stiftung bundesweit
  • Akquisition von Fördermitteln sowie von Zuwendungen, Kommunikation und Kooperation an der Schnittstelle zu regionalen und überregionalen Institutionen, zu Schulen, Hochschulen
  • Seminar- und Veranstaltungsangebote, Controlling und Evaluation innerhalb des Verantwortungsbereiches
  • Mitglied und Interessenvertreter der Stiftung in bundesweiten Netzwerken
  • Entwicklung eines didaktischen Konzeptes der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE), der Umweltbildung der Stiftung, insbesondere zur Förderung der Biodiversitätsdidaktik in der Stiftung
  • Umsetzung und Integration des BNE-Konzeptes in den Betriebsstätten der Stiftung
  • Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern, die in der Umweltbildung und im Naturerleben tätig sind

Wir bieten eine herausfordernde, anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit sowie die Möglichkeit zur eigenverantwortlichen, aktiven Mitgestaltung in der Heinz Sielmann Stiftung. Dienstort ist die Betriebsstätte in 14641 Wustermark (Ortsteil Elstal) bei Berlin.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Aussagen zu Gehaltsvorstellung und Verfügbarkeit senden Sie bitte bis zum 30.10.2019 per Mail an personalabteilung@sielmann-stiftung.de.

Für Fragen steht Ihnen der Leiter des Bereiches Naturschutz Herr Dr. Hannes Petrischak unter der Tel. Nr. 0151/ 17156601 oder per E-Mail unter hannes.petrischak@sielmann-stiftung.de zur Verfügung.

Weitere Informationen zur Stiftung finden Sie auf www.sielmann-stiftung.de.
Anforderungen: 
  • Abgeschlossene Universitäts- oder Hochschulausbildung (mind. Diplom oder Master) in der Didaktik der Biologie/ Biodiversitätsdidaktik, Berufserfahrung und nachweisbare Erfolge; Promotion erwünscht
  • Erwartete Schwerpunkte in der Kompetenz: handlungsorientiertes, praktisches Arbeiten mit den Zielgruppen der Heinz Sielmann Stiftung
  • Flexibilität und Mobilität, Überzeugungskraft, unternehmerisches und erfolgsorientiertes Denken und Handeln
  • Ausgezeichnete kommunikative, kreative, innovative Fähigkeiten und Fertigkeiten
  • Verhandlungssicheres Englisch
Bewerbungsschluss: 
30.10.2019
Einsatzort: 
14641 Wustermark
Deutschland
Anbieter: 
Heinz Sielmann Stiftung
Naturschutz
Gut Herbigshagen
37115 Duderstadt
Deutschland
WWW: 
http://www.sielmann-stiftung.de
Ansprechpartner/in: 
Dr. Hannes Petrischak
Telefon: 
05527/914-425
Fax: 
05527/914-250
E-Mail: 
personalabteilung@sielmann-stiftung.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
25.09.2019


zurück nach oben