Projektmitarbeiter (w/m/d)

Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V.

Beschreibung: 
Ihre Leidenschaft gilt dem Arten- und Biotopschutz? Und Sie möchten etwas bewegen und in einem der größten deutschen Naturschutzverbände zum Erhalt der Biodiversität beitragen? Wir bieten Ihnen diese Chance - eine gesellschaftlich relevante, sinnhafte und abwechslungsreiche Tätigkeit zu attraktiven Konditionen und in einem Umfeld mit hoher Lebensqualität: Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Projektmitarbeiter (w/m/d)

mit 30 Wochenstunden.
Die Stelle ist als Elternzeitvertretung zunächst bis zum 31.3.2021 befristet. Eine längerfristige Beschäftigung wird angestrebt.

Das sind wir: Der LBV und Ihre Position in unserem Verband
Der LBV ist mit über 100.000 Unterstützern eine der größten deutschen Naturschutz-NGOs und der bayerische Partner des NABU. Über 3000 LBV-Aktive setzen sich in 250 Kreis-, Orts- und Jugendgruppen für Bayerns Natur ein, und wir beschäftigen 250 Mitarbeiter/-innen in 30 Geschäftsstellen und Umweltstationen. Ein Dutzend von ihnen sind „bei uns“ tätig - im LBV-Referat Artenschutz: Werden Sie Teil unseres Teams und setzen Sie zusammen mit ihren Kollegen/innen Akzente im Naturschutz in Bayern und darüber hinaus!

Hilpoltstein: „Arbeiten, wo andere Urlaub machen“
Hilpoltstein, Sitz der LBV-Landesgeschäftsstelle, Dienstort für 70 Mitarbeiter/-innen: eine idyllische und doch moderne Kleinstadt in der Mitte Bayerns. Arbeiten und Wohnen vor den Toren der Großstadt Nürnberg und doch im Grünen, unweit der Naturschönheiten der Fränkischen Schweiz oder des Altmühltals. Hier ist das Leben noch erschwinglich, und doch finden Sie hier alles, was das tägliche Leben angenehm macht: ein ideales Umfeld mit der Garantie für hohe Lebensqualität.

Das erwartet Sie:
Ihre Aufgaben als Projektmitarbeiter/in des Referats Artenschutz:
  • Sie leiten das Artenhilfsprogramm Felsbrüter (Wanderfalken- und Uhuschutz).
  • Sie arbeiten an weiteren Projekten und Kampagnen des Referates mit (Schwerpunkt Ornithologie).
  • Sie entwickeln und beantragen neue Projekte.
  • Schwerpunkte Ihrer Tätigkeit sind Feld- und Koordinationsarbeit, aber auch die enge Zusammenarbeit mit Behörden und vor allem dem Ehrenamt.
Anforderungen: 
Das sollten Sie mitbringen: Ihr Profil
  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium in einem einschlägigen Studiengang oder eine vergleichbare Qualifikation.
  • Sie verfügen über gute naturschutzfachliche Kompetenz, gute Artenkenntnisse - vorzugsweise in der Ornithologie – und gute naturräumliche Kenntnisse in Bayern.
  • Sie arbeiten gerne selbständig und eigenverantwortlich, können sich aber auch gut in ein Team integrieren.
  • Sie treten sicher und verbindlich auf, kommunizieren gerne und können gut organisieren.
  • Sie sind bereit, auch gelegentliche Abend- und Wochenendtermine wahrzunehmen (bei vollem Überstundenausgleich).
  • Sie haben gute EDV-Kenntnisse (Office-Programme, GIS).
  • Sie verfügen über den PKW-Führerschein (Klasse B)

Das bieten wir Ihnen:
  • einen sinnstiftenden Job im ökologischen Bereich
  • faire Entlohnung mit Zusatzleistungen
  • ein familienfreundliches Arbeitsklima mit Flexibilität in der Arbeitszeitgestaltung
  • eine partizipative und offene Arbeitsatmosphäre
  • Arbeit in einem jungen Team engagierter Mitarbeiter/-innen

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Sie sehen eine Aufgabe, eine Herausforderung und Möglichkeiten, die Sie reizen? Dann werden Sie doch Teil unseres Teams! Bitte senden Sie Ihre Bewerbung, mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail (alle Unterlagen in einem PDF-Dokument) bis 16.12.2019 an:

Helmut Beran, Geschäftsführer LBV, bewerbung@lbv.de
Bewerbungsschluss: 
16.12.2019
Anbieter: 
Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V.
Eisvogelweg 1
91161 Hilpoltstein
Deutschland
WWW: 
http://www.lbv.de
Ansprechpartner/in: 
Helmut Beran
E-Mail: 
bewerbung@lbv.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
28.11.2019


zurück nach oben