Stadt- und Regionalplaner Siedlung (m/w/d)

Regionale Planungsgemeinschaft Oderland-Spree

Beschreibung: 
In der Regionalen Planungsstelle der Regionalen Planungsgemeinschaft Oderland-Spree ist am Dienstort, Rathaus der Kreisstadt Beeskow mit historischem Stadtkern, zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Stadt- und Regionalplaner Siedlung (m/w/d)

Ihre Aufgaben:
  • selbständige Bearbeitung Kapitel Siedlungsentwicklung und Grundfunktionale Schwerpunkte im Regionalplan Oderland-Spree
  • Vertretung regionalplanerischer Belange der Wohnsiedlungsentwicklung, der gewerblich-industriellen Flächenvorsorge und der Daseinsvor­sorge in den regionalen Gremien und Stadt-Land-Partnerschaften
  • Mitarbeit bei der Entwicklung regionalplanerischer Konzepte und Strategien für Regionalentwicklung
  • Erarbeitung von Stellungnahmen zu Bauleitplanverfahren
  • Raumbeobachtung, Raumanalysen, Aufbau und Pflege von Geodaten

Ihr Profil:
  • abgeschlossenes Studium der Fachrichtungen Stadt- und Regionalplanung, Raumordnung, Geografie und vergleich­bare Abschlüsse
  • fundierte Kenntnisse im Bauleitplanungs- und Raumordnungsrecht
  • Fachwissen im Bereich Zentrale Orte, Daseinsvorsorge, Siedlungs- und Gewerbeflächenentwicklung
  • umfangreiche DV-Kenntnisse (MS Office inkl. Datenbanken, Geoinformationssysteme ArcGIS/QGIS)
  • Erfahrung in Gremienarbeit sowie in Präsentation und Moderation komplexer Planungen erwünscht
  • Regionalkenntnisse der Planungsregion Oderland-Spree, jedoch nicht Bedin­gung
  • selbstständige Arbeitsweise, ausgeprägte Kommunikations-, Entscheidungs- und Konfliktfähigkeit, hohes Engagement und Belastbarkeit, Kreativität, Organisations- und Verhandlungsgeschick sowie Verantwortungsbewusstsein - Bereitschaft zur Arbeit außerhalb der regulären Dienstzeit
  • Führerschein der Klasse B

Unser Angebot:

Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden mit flexibler Arbeitszeitregelung.
Die Stelle ist unbefristet. Die Vergütung erfolgt entsprechend EG 11 TVöD.

Wir bieten Ihnen eine anspruchsvolle und selbständige Tätigkeit und die Mitarbeit in einem engagierten Team. Insbesondere für die Erarbeitung des integrierten Regionalplans Oderland-Spree und die Umfeldentwicklung TESLA Gigafactory suchen wir eine Verstärkung zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

Mit der Bewerbung verbundene Kosten können nicht erstattet werden.

Ihre Bewerbung:

Haben wir Ihr Interesse geweckt, richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 02. Februar 2020 bitte an den Vorsitzen­den der Regionalen Planungsgemeinschaft Oderland-Spree, Herrn Landrat Gernot Schmidt, ausschließlich in elektronischer Form per E-Mail, Bewer­bungs­­unterlagen als pdf-Datei im Anhang (max. 8 MB), an post@rpg-oderland-spree.de.
Bewerbungsschluss: 
02.02.2020
Anbieter: 
Regionale Planungsgemeinschaft Oderland-Spree
Beeskow
Deutschland
Ansprechpartner/in: 
Landrat Gernot Schmidt
E-Mail: 
post@rpg-oderland-spree.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
17.12.2019


zurück nach oben