Wissenschaftlicher Mitarbeiter (PostDoc) (m/w/d) im Rahmen des Forschungsvorhabens, „Landwirtschaftliches Experimentierfeld zur Implementierung digitaler Technologien für den Pflanzenschutz (FarmerSpace)“

Institut für Zuckerrübenforschung

Beschreibung: 
Im Rahmen des Forschungsvorhabens, „Landwirtschaftliches Experimentierfeld zur Implementierung digitaler Technologien für den Pflanzenschutz (FarmerSpace)“ ist, vorbehaltlich der Bewilligung der Mittel, ab dem 1. Februar 2020 in der Arbeitsgruppe Sensorik die Stelle einer/eines

Wissenschaftlichen Mitarbeiters (PostDoc) (m/w/d)
für 3 Jahre in Vollzeit zu besetzen. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TV-L 13.

Ziel des vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) über die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) geförderten Forschungsprojektes ist es, die Potenziale der Digitalisierung der Landwirtschaft an praktischen Beispielen zu erproben und zu demonstrieren. Der Schwerpunkt des Digitalen Experimentierfeldes „Farmerspace“ in Zusammenarbeit mit den Projektpartnern Agrartechnik der Universität Göttingen, Fraunhoferinstitut IOSB und Landwirt-schaftskammer Niedersachsen ist die Nutzbarmachung und Evaluierung von Digitalen Technolo-gien für den Pflanzenschutz in den landwirtschaftlichen Kulturen Zuckerrübe und Weizen. Dies geschieht in Zusammenarbeit mit Landwirten, Unternehmen der Landtechnik, Startups und weite-ren Forschungseinrichtungen.

Ihre Aufgaben:
  • Analyse und Optimierung sensorischer Verfahren für den Pflanzenschutz
  • Testung und Weiterentwicklung von digitalen Ansätzen zur teilflächenspezifischen Unkrau-terkennung sowie Kontrolle und Erkennung von Blattkrankheiten sowie deren gezielten Kontrolle
  • Organisation und Planung von Feldversuchen mit digitalen Technologien aus den Berei-chen optische Sensoren, Fernerkundung, Robotik, Funknetzwerke
  • Evaluierung von digitalen Technologien im landwirtschaftlichen und interdisziplinären Kon-text
  • Kontakt und Abstimmung mit den Projektpartnern
  • Koordinierung des Wissenstransfer in die Praxis
Anforderungen: 
Ihr Profil
  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium und Promotion im Bereich Agrarwissenschaften, Umweltwissenschaften, Geographie/Fernerkundung, Geodäsie
  • Kenntnisse im Bereich Pflanzenkrankheiten und Pflanzenschutz
  • Erfahrung mit und Affinität zu digitalen Technologien
  • Hohe Kommunikationsfähigkeiten
  • Führerschein und Reisebereitschaft

Wir freuen uns auf eine motivierte Persönlichkeit, die uns bei der kontinuierlichen Weiterentwicklung im Zuckerrübenanbau unterstützt. Spannende Aufgaben, und engagierte Kolleginnen und Kollegen warten auf Sie!
Bewerbungsschluss: 
30.01.2020
Anbieter: 
Institut für Zuckerrübenforschung
Sensorik
Holtenser Landstraße 77
37079 Göttingen
Deutschland
WWW: 
http://www.ifz-goettingen.de
Ansprechpartner/in: 
Dr. Stefan Paulus
Telefon: 
0551 50562 80
E-Mail: 
bewerbung@ifz-goettingen.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
20.12.2019


zurück nach oben