Projektleiter (m/w/d) Umweltplanung / Landschaftsplanung

Pöyry Deutschland GmbH

Beschreibung: 
AFRY ist ein international tätiges Unternehmen in den Bereichen Engineering, Design und Beratung. Wir unterstützen unsere Kunden dabei, Fortschritte in der Nachhaltigkeit und der Digitalisierung zu erzielen.
Wir sind 17.000 engagierte Expertinnen und Experten aus den Bereichen Infrastruktur, Industrie und Energie, die weltweit daran arbeiten, nachhaltige Lösungen für zukünftige Generationen zu schaffen.
Making Future

Die Pöyry Deutschland GmbH ist Teil der ÅF Pöyry Gruppe und ist flächendeckend an 16 Standorten mit mehr als 500 Experten präsent. Wir suchen kontinuierlich nach erstklassigen Mitarbeitenden für herausfordernde Projekte.

Mit einem Team von derzeit rund 70 Mitarbeitenden treiben wir unser Kerngeschäft in der Umweltplanung und -beratung stark voran und investieren in die Erweiterung unseres Dienstleistungsangebotes für unsere Kunden.

Zur Verstärkung unseres Teams am Standort Schwerin suchen wir einen

Projektleiter (m/w/d) Umweltplanung / Landschaftsplanung

Job Nummer: #121382

WAS SIE ERWARTET – IHRE AUFGABEN:
  • Eigenverantwortliche Planung und Steuerung von Projekten
  • Projektleitung und Projektbearbeitung von umweltrechtlichen Genehmigungsplanungen
  • Erstellung bzw. Prüfung von Artenschutzfachbeiträgen (saP), Natura 2000-Verträglichkeitsprüfungen (FFH-VP), landschaftspflegerische Begleitpläne (LBP), Umweltscreenings oder UVP-Berichte, landschaftspflegerische Ausführungsplanungen (LAP) in den Leistungsphasen 1 – 9 (Freianlagen)
  • Planung, Koordination und Auswertung floristischer und faunistischer Kartierungen verschiedener Artengruppen (z. B. Vögel, Reptilien und Amphibien)
  • Koordination und ggf. eigenständige Durchführung der Umweltbaubegleitung und Bauüberwachung
  • Abstimmung mit Auftraggebern, Sachverständigen und Behörden
Anforderungen: 
WAS WIR UNS VON IHNEN WÜNSCHEN – IHRE PERSÖNLICHKEIT:
  • Abgeschlossenes Studium im Bereich Landespflege / Landschaftsarchitektur oder einer vergleichbaren Studienrichtung wie beispielsweise der Biologie, Landschaftsökologie, Geographie, Geoökologie
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der umwelttechnischen Projektbearbeitung
  • Gute Kenntnisse des Umwelt- und Artenschutzrechts sowie der FFH-Richtlinie. Zusätzliche spezielle floristische und faunistische Artenkenntnisse sind von Vorteil
  • Kenntnisse im Bereich Genehmigungsverfahren
  • Gute MS Office Kenntnisse, ArcGIS und/oder AutoCAD-Anwenderkenntnisse sind von Vorteil
  • Engagement, Belastbarkeit, Organisationstalent, Qualitätsbewusstsein und Spaß an der Arbeit
  • Sicheres Auftreten im Umgang mit den Auftraggebern und den zu beteiligenden Behörden
  • Teamplayer, hohes Maß an Engagement, Belastbarkeit und Flexibilität

WAS WIR IHNEN BIETEN – UNSER BEITRAG:
  • Bei Pöyry verwirklichen wir gemeinsam großartige Projekte
  • Wir fördern und fordern. Sie haben bei uns die Möglichkeit sich stetig weiterzuentwickeln und weiterzubilden.
  • Wir entwickeln Lösungen und gestalten die Zukunft gemeinsam
  • Überdurchschnittliche Bezahlung
  • Eine sehr angenehme und moderne Arbeitsatmosphäre
  • Wir bieten Angebote zur individuellen Gesundheitsförderung, Betriebliche Altersvorsorge, Home Office u.v.m.
  • Vielfältige Benefits (JobRad, Unfallversicherung, Einkaufsvorteile, Entgeltsicherung im Krankheitsfall u.v.m.)

Bei Pöyry machen Sie den Unterschied – We are #ProudToBePoyry. Werden Sie es auch!

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Bitte bewerben Sie sich online oder senden Sie uns Ihre Unterlagen unter Angabe der Job Nummer: #121382 mit Ihren Gehaltsvorstellungen und Angaben zur Verfügbarkeit zu.

KONTAKT:

Pöyry Deutschland GmbH
Frau Darasouk Phaxay
Heinrich-von-Stephan-Straße 3-5
68161 Mannheim
Einsatzort: 
Schwerin
Deutschland
Anbieter: 
Pöyry Deutschland GmbH
Heinrich-von-Stephan-Straße 3-5
68161 Mannheim
Deutschland
WWW: 
http://www.poyry.de
Ansprechpartner/in: 
Frau Darasouk Phaxay
Online-Bewerbung: 
https://poyry.kandidatenportal.eu/Login/121382
Sonstiges: 
Job Nummer: #121382
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
10.01.2020


zurück nach oben