Sachbearbeiter*in Bereich Naturschutz und Landschaftspflege

Gemeindeverwaltung Wehrheim

Beschreibung: 
Die Gemeinde Wehrheim im Taunus sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet in Vollzeit eine

Sachbearbeitung im Bereich Naturschutz und Landschaftspflege (m/w/d)

für unseren Fachdienst für Umwelt, Natur- und Klimaschutz.

Ihr Aufgabengebiet umfasst:
  • Planung, Durchführung und Betreuung von gemeindlichen Projekten im Bereich Artenschutz, Landschaftspflege, Klima- und Naturschutz
  • Umgang mit der Kompensationsverordnung, Ökokonten und der Fachdatenbank GeoAS (keine Bedingung)
  • Fachliche Zusammenarbeit mit Gemeinden, Verbänden, Landnutzern, Grundstückseigentümern und Naturschutzbehörden
  • Beratung der Bürger/innen zu allen Themen des Umwelt- und Naturschutzes, der richtigen Abfallentsorgung sowie Umsetzung des Abfallkonzeptes
  • Begleitung der europaweiten Ausschreibungen für die Abfallentsorgung
  • Umsetzung von Fördermaßnahmen
  • Vertretung der Gemeinde in verschiedenen Fachgremien/Arbeitsgruppen
  • Presse-, Öffentlichkeits- und Umweltbildungsarbeit

Geforderte Qualifikation und Kenntnisse:
  • Verwaltungsfachwirt mit Qualifizierung und Weiterbildung zum Umweltbeauftragten oder einer darüberhinausgehenden Qualifikation
  • Erfahrung im Projektmanagement
  • Gute Kenntnisse im Umgang mit gängigen EDV-Programmen MS-Office.
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeit, gutes Organisationsgeschick sowie mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
  • Eine selbstständige, eigenverantwortliche und engagierte Arbeitsweise
  • Ausgeprägter Leistungswille, Eigeninitiative, Teamfähigkeit und Konfliktfähigkeit
  • Außendiensttauglichkeit sowie Führerscheinklasse B

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Vergütung erfolgt nach TVöD VKA.

Die Gemeinde Wehrheim bietet Ihnen einen modernen, abwechslungsreichen und sicheren Arbeitsplatz mit verlässlichen Arbeitsbedingungen mit den im öffentlichen Dienst bekannten Vergünstigungen.

Die Gemeinde Wehrheim möchte die Gleichstellung der Frau im Berufsleben verwirklichen und begrüßt besonders Bewerbungen von Frauen. Bei gleicher Eignung werden Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerber nach dem Schwerbehindertengesetz entsprechend berücksichtigt.

Die Vergütung erfolgt nach Qualifikation und dem bisherigem Berufsverlauf nach den Bestimmungen des TVÖD.
Anforderungen: 
  • Verwaltungsfachwirt mit Qualifizierung und Weiterbildung zum Umweltbeauftragten oder einer darüber hinausgehenden Qualifikation
Bewerbungsschluss: 
29.02.2020
Anbieter: 
Gemeindeverwaltung Wehrheim
Personalabteilung
Dorfborngasse 1
61273 Wehrheim
Deutschland
WWW: 
http://www.wehrheim.de
Ansprechpartner/in: 
Frau Hipp
Telefon: 
06081 / 589.11.01
E-Mail: 
n.hipp@wehrheim.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
05.02.2020


zurück nach oben