Wissenschaftliche Mitarbeit (m/w/d) Projekt „Rosewood 4.0“, Fachbereich V -Zentrum für Wald und Holzwirtschaft

Wald und Holz NRW

Beschreibung: 
Es handelt sich um eine Teilzeitbeschäftigung mit einem Beschäftigungsanteil von 50%. Die durchschnittliche, regelmäßige Wochenarbeitszeit einer Vollbeschäftigung umfasst derzeit 39 Stunden 50 Minuten.

Die wissenschaftliche Mitarbeit erfolgt im Rahmen der Bearbeitung des von der Europäischen Union im Programm Horizon 2020 geförderten Vorhabens „Rosewood 4.0“. Ziel des Projektes ist der Aufbau eines europäischen Netzwerks, um die Nachhaltigkeit der Holzmobilisierung in Europa zu stärken. Der thematische Schwerpunkt ist dabei die Digitalisierung (Forstwirtschaft 4.0). In diesem Zusammenhang sollen digitale Instrumente zum Training und Coaching für die Praxis entwickelt werden, um Wissen mit größerer Wirkung auszutauschen zu können.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:
  • Zusammenarbeit mit internationalen Partnern in den verschiedenen Arbeitspaketen
  • Sammeln und Bereitstellen von nationalen Informationen
  • Mitarbeit bei der Entwicklung von Trainingsmethoden und -materialien
  • Koordination und Durchführung von entsprechenden Schulungen auf nationaler Ebene
  • Mitwirkung des Projektmanagements und -controllings im Arbeitspaket 3 „Stärkung der Mobilisierungskapazität der Wertschöpfungskette durch Training“
  • Abstimmung mit den anderen Projektpartnern im Verbundprojekt
  • Anfertigung von Berichten und wissenschaftlichen Veröffentlichungen
Anforderungen: 
Ihr fachliches Anforderungsprofil:
  • Abgeschlossenes forstwissenschaftliches Hochschulstudium oder andere Hochschulqualifikation einer Universität oder wissenschaftlichen Hochschule
  • Erfahrung in der Durchführung internationaler Projekte
  • Erfahrungen und Kenntnisse im Bereich der Pädagogik und Didaktik oder Entwicklung von Lehrmedien
  • Gute Kenntnisse im Datenmanagement und in der statistischen Datenanalyse
  • Sehr gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift (Deutsch und Englisch)
  • Kenntnisse und Fertigkeiten im Umgang mit Arbeitsplatzcomputern, dem Einsatz verbreiteter Office-Software

Ihr persönliches Anforderungsprofil:
  • Hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit
  • Bereitschaft zur Teamarbeit
  • Hohe Belastbarkeit und Organisationsgeschick
  • Ständige Fortbildungsbereitschaft
  • Pädagogische Fähigkeiten
Bewerbungsschluss: 
01.03.2020
Einsatzort: 
59755 Arnsberg
Deutschland
Anbieter: 
Wald und Holz NRW
Forstliches Bildungszentrum für Waldarbeit und Forsttechnik NRW
Albrecht-Thaer-Straße 34
48147 Münster
Deutschland
WWW: 
https://www.wald-und-holz.nrw.de/
Ansprechpartner/in: 
Fachlich: Thiloe Wagner / Verfahren: Markus Swienty
Telefon: 
02931/7866-311 bzw. 0251/91797-103
E-Mail: 
bewerbung@wald-und-holz.nrw.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
06.02.2020


zurück nach oben