Master of Engineering / Diplom-Ingenieur/-in Fachrichtung Landschaftsplanung, Landespflege und Naturschutz (w/m/d)

Stadtverwaltung Speyer

Beschreibung: 
Die Abteilung „Umwelt, Forsten, Nachhaltigkeit und Klimaschutz“ der kreisfreien Stadt Speyer nimmt vielfältige Aufgaben in den Bereichen Natur- und Artenschutz, Landschaftsplanung, Wasserwirtschaft, Bodenschutz sowie Immissionsschutz wahr. In diesen Aufgabenbereichen ermöglichen wir schnelle Verfahren, sachgerechte und nachhaltige Entscheidungen, und begleiten komplexe Genehmigungen als Fachbehörden.

Jüngste Ratsbeschlüsse sehen eine interkommunale Zusammenarbeit bei der Entwicklung des sogenannten Pionierquartiers im Norden Speyers vor. Im Rahmen der Bauleitplanung der Stadt Speyer werden der Flächennutzungsplan und der Landschaftsplan fortgeschrieben. Als Fachplanung im Forstbereich wird in naher Zukunft auch das Forsteinrichtungswerk fortgeschrieben. Dies alles verlangt einen erhöhten Bedarf an landschaftsplanerischer Kompetenz.

Aus diesem Grunde suchen wir im Bereich „Landschaftsplanung“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

Master of Engineering / Diplom-Ingenieur/-in Fachrichtung Landschaftsplanung, Landespflege und Naturschutz (w/m/d)

Die Stelle ist in Vollzeit und unbefristet zu besetzen. Sie ist grundsätzlich auch teilbar, wenn unter den Teilzeitkräften ein schlüssiges Arbeitszeitmodell vereinbart werden kann.

Zu den wesentlichen Aufgaben gehören:
  • Fortschreibung der Landschaftsplanung zum Flächennutzungsplan, Ausarbeitung der Entwicklungskonzeption
  • Konzeption und Entwicklung eines Biotopverbundes im Rahmen der Landschaftsplanung
  • Steuerung und Prüfung von landschaftsplanerischen Beiträgen auf der Ebene der Bauleitplanung, z.B. Umweltverträglichkeitsuntersuchungen, UVP, Machbarkeitsstudien, Natura 2000-Gutachten, Biotoptypenerfassung, artenschutzrechtlichen Maßnahmenkonzepte (CEF- und FCS- Maßnahmen)
  • Entwicklung von Maßnahmen zur Kompensation für die Aufstellung von Bebauungsplänen auf der Grundlage des Landschaftsplans
  • Fortschreibung des Stadtklimagutachtens Speyer und Prüfung von projektbezogenen Klimagutachten im Rahmen der Bauleitplanung
  • Prüfung und Steuerung von städtebaulichen und anderen Planungen (Regionalplanung, Landschaftsrahmenplanung, Landesentwicklungsprogramm, Raumordnungsverfahren, forstliche Planungen)

Wir erwarten von den Bewerber/innen:
  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium in der Fachrichtung Landschaftsplanung, Landespflege und Naturschutz
  • Fundierte Fachkenntnisse im Umweltplanungsrecht, im Naturschutz und im nationalen Artenschutzrecht
  • Gute Kenntnisse der heimischen Flora und Fauna, insbesondere der streng und besonders geschützten Arten
  • Naturschutzfachliche Kenntnisse der Natura 2000 – Lebensräume, der gesetzlich geschützten Biotope, sowie Regelungen zu Eingriffen in Natur und Landschaft, zu der Landeskompensationsverordnung sowie zu dem Landeskompensationsverzeichnis-VO
  • Selbständige, zielorientierte Arbeitsweise, Teamfähigkeit und ein engagiertes, sicheres Auftreten
  • Gute Kommunikations-, Organisations- und Kontaktfähigkeit
  • Die uneingeschränkte Außendiensttauglichkeit ist erforderlich, ebenso die Fahrerlaubnis der Klasse B (Klasse 3)
  • Berufserfahrung ist wünschenswert, Verwaltungserfahrung ist von Vorteil
  • Sicherer Umgang mit GIS-Anwendungen

Wir bieten:
  • Vielseitiges und interessantes Aufgabengebiet mit leistungsgerechter Vergütung nach Entgeltgruppe 10 des TVöD
  • Zusätzliche arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge
  • Einen sicheren, unbefristeten Vollzeitarbeitsplatz
  • Arbeit in einem motivierten, engagierten Team
  • Vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Für Fragen zum Aufgabenbereich steht Ihnen Herr Dr. Bernd Schwarz unter 06232/14-2456 gerne zur Verfügung. Zur Erfüllung des Gleichstellungsplans ist die Stadtverwaltung Speyer besonders an Bewerbungen von Frauen mit den vorgenannten Qualifikationen interessiert.
Gleiches gilt für Bewerbungen schwerbehinderter Menschen mit den vorgenannten Qualifikationen.
Wir bitten alle Bewerberinnen und Bewerber die Onlineplattform „Interamt.de“ zu nutzen und von Bewerbungen auf dem Postweg oder per E-Mail abzusehen.

Zum Start Ihrer Online-Bewerbung klicken Sie bitte auf den folgenden Direktlink:

https://interamt.de/koop/app/stelle?id=570994

Bewerbungsschluss: 08. März 2020

Bitte nutzen Sie ausschließlich das Online-Bewerberverfahren.
Bewerbungsschluss: 
08.03.2020
Einsatzort: 
67346 Speyer
Deutschland
Anbieter: 
Stadtverwaltung Speyer
Abteilung Umwelt, Forsten, Nachhaltigkeit und Klimaschutz

Deutschland
WWW: 
https://www.speyer.de
Ansprechpartner/in: 
Dr. Bernd Schwarz
Telefon: 
06232/14-2456
Online-Bewerbung: 
https://interamt.de/koop/app/stelle?id=570994
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
14.02.2020


zurück nach oben