Biologin / Biologe (m/w/d)

Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN)

Beschreibung: 
In der Betriebsstelle Hannover-Hildesheim des Niedersächsischen Landesbetriebs für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) ist im Geschäftsbereich "Landesweiter Naturschutz", Aufgabenbereich "Kontrollaufgaben im Artenschutz", am Standort Hannover zum nächstmöglichen Zeitpunkt der Arbeitsplatz einer/eines

Biologin / Biologen (m/w/d)

befristet für 2 Jahre zu besetzen. Eine unbefristete Übernahme wird angestrebt.

Die Stelle ist bewertet nach Entgeltgruppe 13 TV-L.

Wir bieten Ihnen:
  • Regelentgelt nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TV-L) zuzüglich einer Jahressonderzahlung
  • Zusatzversorgung (VBL) und vermögenswirksame Leistungen
  • Eine Arbeitszeit von 38,50 Wochenstunden
  • Vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten
  • Wir sind zertifiziert nach audit berufundfamilie und bieten flexible Arbeitszeiten und moderne Arbeitsformen.
Allgemeine Aufgabenbeschreibung:

Der Aufgabenbereich „Kontrollaufgaben im Artenschutz“ berät als Teil der Niedersächsischen Fachbehörde für Naturschutz die unteren Naturschutzbehörden und andere Vollzugsbehörden wie Zollbehörden oder Staatsanwaltschaften in Fragen des internationalen Artenschutzes.

Darüber hinaus werden im Rahmen des Vollzugs von nationalen und internationalen Artenschutzvorschriften zentral für ganz Niedersachsen Ausnahmen und Befreiungen von Vermarktungsverboten und Kennzeichnungspflichten erteilt sowie die gesetzlich vorgeschriebenen Tierbestandsmeldungen über die Haltung besonders geschützter Wirbeltiere erfasst.

Rechtskräftig eingezogene illegale Tiere und Pflanzen werden mit Ausleihverträgen in zoologischen und botanischen Einrichtungen artgerecht untergebracht.

Aufgaben auf dem Arbeitsplatz:
  • Fachliche Beratung und Unterstützung der niedersächsischen Vollzugsbehörden in Fragen des internationalen Artenschutzes zur Bekämpfung von Artenschutzdelikten
  • Bearbeitung und fachliche Zuarbeit im Rahmen von Genehmigungsverfahren
  • Auswertung vorhandener Daten zur Feststellung von Artenschutzdelikten
  • Unterrichtung der Öffentlichkeit über die Bestimmungen des internationalen Artenschutzes
  • Koordinierung der Unterbringung eingezogener oder aufgefundener Tiere der besonders geschützten Arten.
Anforderungsprofil:
  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder Diplom) der Biologie (Schwerpunkt Zoologie) oder verwandter Fachgebiete
  • Gute Artenkenntnisse der globalen Fauna, insbesondere von nicht heimischen Wirbeltieren
  • Spezielle Artenkenntnisse im Bereich der Reptilien sind von Vorteil
  • Verwaltungserfahrung sowie Kenntnisse bei der Rechtsanwendung sind von Vorteil
  • Sicheres Auftreten in der Öffentlichkeit
  • Erfahrung mit der Anwendung von Konfliktlösungsstrategien ist von Vorteil
  • Bereitschaft zu ganz- und mehrtägigen Dienstreisen in ganz Niedersachsen mit bis zu 50 v.H. der Arbeitszeit
  • Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise
  • Kenntnisse in der Anwendung gängiger Bürosoftware (Microsoft Windows und Office) und Kommunikationsmittel werden vorausgesetzt
  • Gültige Fahrerlaubnis Klasse III / B und die Bereitschaft ein Dienstfahrzeug zu führen.
Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich teilzeitgeeignet, sofern durch Job-Sharing die (ganztägige) Aufgabenwahrnehmung sichergestellt ist.

Zum Abbau einer Unterrepräsentanz im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes (NGG) werden Bewerbungen von Frauen besonders begrüßt.

Schwerbehinderte bzw. gleichgestellte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Zur Wahrung Ihrer Interessen werden Sie gebeten, bereits im Bewerbungsschreiben auf eine evtl. Schwerbehinderung oder Gleichstellung hinzuweisen.

Der NLWKN ist im Rahmen des audit berufundfamilie zertifiziert. Näheres hierzu finden Sie auch im Internet auf der Homepage des NLWKN.

Für ergänzende fachliche Auskünfte stehen Ihnen
Herr Jens Leferink (Tel.: 0511 / 30.34 -31.22) und
Frau Dagmar Fielbrand (Tel.: 0511 / 30.34 -32.13)
zur Verfügung.

Weitere Fragen zur Stellenbesetzung können Sie an
Herrn Jürgen Mangler (Tel.: 05121 / 509 -102) richten.

Ihre Bewerbung (ggf. mit einer Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in die Personalakte) nehmen wir bevorzugt online entgegen.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 14.04.2020 unter dem Link:
https://karriere-obm.niedersachsen.de/obm/datenschutz.aspx?stelle_id=75719

Auf Grund der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) sind Sie über die Verarbeitung der von Ihnen im Bewerbungsverfahren bereitgestellten personenbezogenen Daten zu unterrichten. Hierzu wird auf folgenden Link verwiesen:

http://www.nlwkn.niedersachsen.de/aktuelles/stellenausschreibungen/
oder als Direktdownload:
http://www.nlwkn.niedersachsen.de/download/136932
Bewerbungsschluss: 
14.04.2020
Einsatzort: 
30453 Hannover
Deutschland
Anbieter: 
Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN)
Betriebsstelle Hannover-Hildesheim
An der Scharlake 39
31135 Hildesheim
Deutschland
WWW: 
http://www.nlwkn.niedersachsen.de
Ansprechpartner/in: 
fachl.: Herr Jens Leferink, Frau Dagmar Fielbrand; zum Verfahren: Herrn Jürgen Mangler
Telefon: 
05111 / 30.34 -31.22, 0511 / 30.34 -32.13; 05121 / 509 -102
Online-Bewerbung: 
https://karriere-obm.niedersachsen.de/obm/datenschutz.aspx?stelle_id=75719
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
11.03.2020


zurück nach oben