FÖJ - Freiwilliges Ökologisches Jahr - NagolaRe, Jänschwalde

Förderverein Märkischer Wald e.V.

Beschreibung: 

Mit dem Schwerpunkt der Renaturierung von Bergbauflächen, aber auch von Flächen des Hochwasserschutzes und der Deichverlegung, befasst sich Nagola Re, ein Einsatzort am Rande des Tagebaus Jänschwalde.

So werden Pflanzen seltener Arten vor Baumaßnahmen geborgen und zwischengehältert, um anschließend wieder angesiedelt zu werden. Im Zuge des Monitorings erfolgen Vegetationsaufnahmen Bergbau beeinflusster sowie naturnah begrünter Landschaften. Ameisennester werden umgesiedelt, auf sensiblen Flächen – etwa den Orchideenwiesen – erfolgt die Mahd.

Standorte, an denen auch Du unterwegs sein wirst, befinden sich in Gesamtbrandenburg, besonders natürlich in der Nähe von Bergbaugesellschaften um Cottbus, Boxberg-Nochten, Finsterwalde und an den Standorten der Naturparke Dahme-Heideseen, der Uckermark, Priegnitz, Oberhavel, in den Landkreisen MOL und LOS.

Ausbildungsvorbereitender und nachhaltiger kann ein FÖJ-Einsatz nicht sein!

Aufgaben:

  • Agrar (Bsp.: Anbau von über 200 versch. Wildpflanzen; Saatgutreinigung)
  • Ingenieur (Bsp.: Vegetationskunde; naturnahe Begrünung; Biomonitoring; Biotop- und FFH-Lebensraumtypenkartierung; Saatgutproduktion gebietsheimischer Gehölze)


Noch mehr spannende Einsatzstellen findest du auf unserer Webseite: http://www.maerkischerwald.de/foej-brandenburg/

Anforderungen: 
  • Botanische Vorkenntnisse von Vorteil
  • Selbstständiges Arbeiten
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Freude an der Arbeit draußen in der Natur
  • Engagement, dir selbst Wissen anzueignen
  • Körperlich belastbar
  • Teamfähigkeit


Das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ) ist für junge Leute zwischen 16 und 26 Jahren und dauert i.d.R. 12 Monate bei einer Arbeitszeit von 40 Stunden wöchentlich.

Beginn ist am 1. September 2020.

Der/die Teilnehmende erhält durch den Träger (Märkischer Wald e.V.) ein monatliches Taschengeld und die volle Sozialversicherung (Kranken-, Renten-, Arbeitslosen- und Pflegeversicherung), 26 Urlaubstage im Zeitraum eines zwölfmonatigen FÖJ und die kostenlose Teilnahme an den Seminarwochen.

Einsatzort: 
03197 Jänschwalde
Deutschland
Anbieter: 
Förderverein Märkischer Wald e.V.
Weg zum Hölzernen See 1
15754 Heidesee OT Gräbendorf
Deutschland
WWW: 
http://www.maerkischerwald.de
Ansprechpartner/in: 
Beate Seidel
Telefon: 
033763 / 666.18 auch: 01511 / 4472526
E-Mail: 
info@foej-brandenburg.de
Online-Bewerbung: 
http://www.maerkischerwald.de/foej-brandenburg/online-bewerbung2/
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
28.04.2020


zurück nach oben