Projektmitarbeiter "Vernetzung von Insekten in der Agrarlandschaft" (m/w/d)

Wildtierland Hainich gGmbH

Beschreibung: 
Ab sofort wird für sechs Jahre in Vollzeit in der Natura 2000-Station „Unstrut-Hainich/Eichsfeld“ in Wolfsbehringen (Wartburgkreis/Thüringen) ein/e Mitarbeiter/in gesucht. Die Station ist eine Einrichtung in Trägerschaft der Wildtierland Hainich gGmbH, die ihren Sitz in Hütscheroda hat. Aufgabenschwerpunkte der Station ist die Erhaltung und Wiederherstellung eines günstigen Erhaltungszustands von FFH-Lebensräumen und Arten der FFH-Richtlinie und Vogelarten der Vogelschutzrichtlinie vorrangig in den Natura 2000-Gebieten.

Das in Trägerschaft der Stiftung Naturschutz Thüringen und im Verbund mit fünf Natura 2000-Stationen angesiedelte Projekt beabsichtigt die Erhaltung, Wiederherstellung und ökologische Aufwertung von strukturreichen Saumbiotopen in landwirtschaftlich genutzten Regionen, mit besonderen Augenmerk auf den Biotopverbund, der Bestäuber Thematik und der Sensibilisierung regionaler Akteure.

Die Aufgaben umfassen insbesondere:
  • Zustandsanalyse in der Projektregion (Ist-Analyse Saumbiotope in der Agrarlandschaft, Unterstützung bei der Planung des Biotopverbundes)
  • Anlage von Saumbiotopen in der Agrarlandschaft (Beratungen, Optimierungen vorhandener Strukturen, Planung und Umsetzung von Maßnahmen, Anfertigen von Ausschreibungsunterlagen und Durchführung von Vergabeverfahren, Dokumentation)
  • Mitarbeit bei der Erstellung eines Pflegeleitfadens für Saumbiotope (Auswertung und Analyse)
  • Öffentlichkeitsarbeit, Sensibilisierung der Akteure (Workshops, Präsentationen, regionale Infomaterialien)
Anforderungen: 
Von den Bewerberinnen und Bewerbern wird zwingend erwartet:
  • abgeschlossenes Studium der Agrarwissenschaften, Umweltwissenschaften oder ähnlicher Studiengänge, z.B. Landespflege, Naturschutz, Biologie, Landschaftsökologie (Diplom, Bachelor oder Master)
  • selbstständige, sorgfältige und strukturierte Arbeitsweise und Erfahrung im Projektmanagement
  • fundierte Kenntnisse im Bereich landwirtschaftliches Fach- und Förderrecht
  • Kenntnisse im Bereich Landschaftspflege, Naturschutz, Umweltrecht, Umweltmanagement
  • sicheres Anwenden von GIS-Programmen, gute Kenntnisse in MS Office
  • Führerschein der Klasse B sowie die Bereitschaft, den Privat-PKW für Dienstfahrten einzusetzen

Darüber hinaus werden erwartet:
  • Vermittlung der Themen Landschaftspflege, Naturschutz und Erhalt der Kulturlandschaft an Landwirte und Kommunen
  • gelegentliche Arbeit an Wochenenden und in den Abendstunden
  • gute kommunikative und organisatorische Kompetenz im Umgang mit verschiedenen regionalen Akteuren aus Naturschutz, Landwirtschaft, Politik sowie den Fördermittelgebern
  • Eine praktische Berufserfahrung bzw. vertiefende Kenntnisse in der gängigen Praxis in der Landwirtschaft sowie eine bereits vorhandene Vernetzung in der Region sind von Vorteil.

Wir bieten Ihnen eine Vollzeitstelle (40h) sowie eine Vergütung in Anlehnung an Entgeltgruppe E11 TV-L Ost und ein Arbeiten in einem hochmotivierten Team. Die Stelle ist befristet bis 01. Juni 2026. Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis 20.05.2020 ausschließlich per E-Mail an unstrut-hainich-eichsfeld@natura2000-thueringen.de. Die Datei sollte als ein Dokument versendet werden und nicht größer als 7 MB sein.
Bewerbungsschluss: 
29.05.2020
Anbieter: 
Wildtierland Hainich gGmbH
Natura 2000 Station „Unstrut-Hainich/Eichsfeld“
Dorfstraße 77A
99820 Hörselberg-Hainich
Deutschland
WWW: 
http://www.nat-2000.de
Ansprechpartner/in: 
Kerstin Wiesner
Telefon: 
036254/851186
E-Mail: 
unstrut-hainich-eichsfeld@natura2000-thueringen.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
04.05.2020


zurück nach oben