Wissenschaftliche Mitarbeiterin - m/w/d - (Uni-Diplom/Master) der Fachrichtung Küsteningenieurwesen, Marine Umweltwissenschaften oder vergleichbar

Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN)

Beschreibung: 
In der Betriebsstelle Norden-Norderney – Forschungsstelle Küste- des Niedersächsischen Landesbetriebes für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) ist am
Standort Norderney
ab dem 01.06.2020 zunächst für 3 Jahre befristet folgende Stelle zu besetzen:

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter –m/w/d-
(Uni-Diplom/Master)

der Fachrichtung Küsteningenieurwesen, Marine Umweltwissenschaften oder vergleichbar
(Entgeltgruppe E 13 TV-L)

Im Rahmen der Fördermaßnahme „Regionale Informationen zum Klimahandeln“ (RegiKlim) fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) das Verbundvorhaben:

WAKOS – Wasser an den Küsten Ostfrieslands: Basis für maßgeschneiderte Klimaservices für die Anpassung

Im Projekt WAKOS befassen sich das Helmholtz-Zentrum-Geesthacht (Koordination), die Jadehochschule und die Universitäten Oldenburg und Hamburg mit der integrierten Betrachtung der in der Region Ostfriesland relevanten klimabedingten Prozessänderungen und deren Auswirkungen auf den Küstenschutz, die Entwässerung und Süßwasserversorgung. Das Ziel ist die Schaffung entscheidungsrelevanten Wissens zum Klimawandel in der Region.

Das Teilprojekt der Forschungsstelle Küste ist dabei auf die Auswirkungen der morphologischen Anpassungsfähigkeit des Insel- und Küstenvorfeldes auf die Inseln und das Festland fokussiert. Da der bemessungsrelevante Seegang durch die im Bereich der Watten, Riffbögen und Vorländer verfügbaren Wassertiefen begrenzt ist, haben morphologische Änderungen weitreichende Konsequenzen für die Bemessung der Küstenschutzwerke und die Sicherheit der Schutzdünen. Die Ausprägung der Strände beeinflusst zudem die Süßwasserlinsen der Inseln. Durch die zu besetzenden Stelle sollen morphologische Analysen mit Hilfe von statistischen und numerischen Modellansätzen durchgeführt werden, um die vorgenannten Wechselwirkungen quantitativ zu beschreiben.

Erforderlich sind gute Kenntnisse und wenn möglich Anwendungserfahrung
  • in der Hydrodynamik der Gezeiten und des Seegangs sowie deren Wechselwirkungen mit der Gewässersohle und dem Sedimenttransport
  • in den Grundlagen und der Struktur von numerischen Simulationsmodellen der vorgenannten, interagierenden Prozesse (Delft3D, SCHISM)
  • in geografischen Informationssystemen (ArcGIS)
  • statistischen Analysen
  • der Programmbibliothek Matlab

Allgemeines Anforderungsprofil:
  • Fähigkeit zur interdisziplinären Zusammenarbeit
  • Fähigkeit zum selbständigen, eigenverantwortlichen Arbeiten, Teamfähigkeit, verbindliches Auftreten
  • Berichtserstellung sowie Mitwirken an Veröffentlichungen und Präsentationen

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Zur Wahrung Ihrer Interessen werden Sie gebeten, bereits im Bewerbungsschreiben auf eine evtl. Schwerbehinderung oder Gleichstellung hinzuweisen.
Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich teilzeitgeeignet, sofern durch Job-Sharing die (ganztägige) Aufgabenwahrnehmung sichergestellt ist.
Zum Abbau einer Unterrepräsentanz im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes werden Bewerbungen von Frauen besonders begrüßt.
Der NLWKN ist im Rahmen des audit berufundfamilie zertifiziert. Näheres hierzu finden Sie auch im Internet auf unserer Homepage.

Auskünfte zu Personal- und Tarifrecht sowie den allgemeinen Arbeitsbedingungen erteilen Frau Geiken-Janssen (04931-947-243) und zu Fachfragen Frau Berkenbrink (04932-916-148).

Ihre Bewerbung nehmen wir bis zum 12.06.2020 vorzugsweise online entgegen.

Bitte ggf. eine Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in die Personalakte beifügen.

Auf Grund der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sind Sie über die Verarbeitung der von Ihnen im Bewerbungsverfahren bereitgestellten personenbezogenen Daten zu unterrichten. Hierzu wird auf folgenden Link verwiesen: https://www.nlwkn.niedersachsen.de/startseite/aktuelles/stellenausschreibungen/
oder als Direktdownload
https://www.nlwkn.niedersachsen.de/download/142751/

Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN)
Direktion
Am Sportplatz 23
26506 Norden
www.nlwkn.niedersachsen.de
Bewerbungsschluss: 
12.06.2020
Einsatzort: 
Norderney
Deutschland
Anbieter: 
Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN)
Direktion
Am Sportplatz 23
26506 Norden
Deutschland
WWW: 
http://www.nlwkn.niedersachsen.de
Ansprechpartner/in: 
Personal- und Tarifrecht: Frau Geiken-Janssen (04931-947-243), Fachfragen: Frau Berkenbrink (04932-916-148).
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
11.05.2020


zurück nach oben