Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d) für die Schutzgebietsbetreuung

Biologische Station Minden-Lübbecke e.V.

Beschreibung: 

Die Biologische Station Minden-Lübbecke e. V. ist ein gemeinnütziger Verein. Wir betreuen Schutzgebiete von Europäischem Rang und setzen Landschaftspflege- und Entwicklungsprojekte im Kreis Minden-Lübbecke um. Dies erfolgt in enger Kooperation mit den Naturschutzbehörden, dem ehrenamtlichen Naturschutz, Eigentümern und Landnutzern. Im Rahmen unserer Umweltbildung bieten wir Veranstaltungen für verschiedene Altersgruppen an. Für das interessante und abwechslungsreiche Betätigungsfeld suchen wir zum 01.11.2020 eine(n)

wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (m/w/d)
für die Schutzgebietsbetreuung


Es handelt sich dabei um eine unbefristete Vollzeitstelle

Aufgabenschwerpunkte:

  • Allgemeines Schutzgebietsmanagement
  • Erfassung der gebietstypischen Flora und Fauna, Schwerpunkt Vogelfauna
  • Planung und Umsetzung von Pflege- und Entwicklungsmaßnahmen
  • Erarbeitung und Auswertung von naturschutzfachlichen Stellungnahmen / Fachgutachten
  • Beratung von Behörden und Bürgern in Naturschutzfragen
  • Mitwirkung bei der Umsetzung des Vertragsnaturschutzes


Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes Hochschul- oder Fachhochschulstudium im Bereich Biologie Landschaftsplanung, Landschaftsökologie oder verwandter Fachbereiche und mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Arten- und Biotopschutz
  • Gute faunistische, vegetationskundliche und floristische Kenntnisse. Wünschenswert sind Erfahrungen mit den Kartierverfahren des Landes Nordrhein-Westfalen
  • Erfahrung im öffentlichen Vergaberecht
  • Sicherer Umgang mit ArcGis und/oder Quantum Gis und den MS-Office Programmen, weitere EDV Erfahrung wünschenswert
  • Führerschein Klasse 3/B und die Bereitschaft, den eigenen PKW gegen Wegstreckenentschädigung einzusetzen


Persönliche Kompetenzen:

  • Erfahrung in der Planung und Umsetzung von Naturschutzprojekten
  • Ein hohes Maß an Selbständigkeit und kommunikativer Kompetenz
  • Fähigkeit zu teamorientierter Arbeitsweise
  • Organisationstalent, rasche Auffassungsgabe und Zuverlässigkeit
  • Hohes Maß an Flexibilität und Belastbarkeit
  • Die Bereitschaft, notwendige Tätigkeiten auch außerhalb der Regelarbeitszeit durchzuführen


Wir bieten:

  • Die Mitarbeit in einem motivierten und engagierten Team aus hauptamtlichen und ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen
  • Ein attraktives und vielfältiges Aufgabengebiet mit einem hohen Maß an Eigenverantwortlichkeit und viel Gestaltungsspielraum
  • Eine nach einer Probezeit von 6 Monaten unbefristete Vollzeitstelle
  • Ein in Biologischen Stationen übliches, dem Aufgabenspektrum entsprechendes Gehalt (Orientierung an TVL E 10/11).


Ihre Bewerbung richten Sie bitte digital mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 15. Juli an:

Biologische Station Minden-Lübbecke e.V., Nordholz 5, 32425 Minden, info@biostation-ml.de

Weitere Informationen unter:
www.biostation-ml.de, Telefon: 05704/1677683, Ansprechpartnerin Jutta Niemann

Bitte fassen Sie Ihre Anlagen in einer PDF-Datei zusammen. Die Unterlagen von Bewerberinnen/Bewerbern, die nicht ausgewählt wurden, werden nach Abschluss des Verfahrens nach datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet.

Bewerbungsschluss: 
15.07.2020
Anbieter: 
Biologische Station Minden-Lübbecke e.V.
Nordholz 5
32425 Minden
Deutschland
WWW: 
http://www.biostation-ml.de
Ansprechpartner/in: 
Jutta Niemann
Telefon: 
05704/1677683
E-Mail: 
info@biostation-ml.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
28.05.2020


zurück nach oben