Forstwirt/-in (m/w/d) in der Holzbauwerkstatt im Nationalparkforstamt Eifel (befristet für 24 Monate)

Wald und Holz NRW

Beschreibung: 

Die Ausschreibung richtet sich an Personen, die bisher noch nicht beim Land Nordrhein-Westfalen beschäftigt waren.

Aufgabenschwerpunkte:

  • Pflege und Freischneiden von Wanderwegen
  • Kontrolle, Pflege und Instandhaltung der Wegweiser, Informationsträger, Rast- und Beobachtungsstationen
  • Rückbau von Gebäuderesten und sonstigen „Artefakten" im Gelände.
  • Maßnahmen der Biotoppflege (z. B. Entfernen von Fichtennaturverjüngung)
  • Mitwirkung bei Holzeinschlag im Bereich der Waldentwicklung und im Kalamitätsfall zur Sicherung des Nachbarschaftsschutzes
  • Mitwirkung bei Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Bewegungsjagden im NLP (z.B. Kontrolle von Jagdeinrichtungen, Treiben, Bergen)
  • Bedarfsgerechte Mitwirkung bei allen handwerklichen Tätigkeiten der HBW zum Bau und zur Sanierung der Besucherinfrastruktur
  • Mitwirkung und Mithilfe bei Maßnahmen anderer Einrichtungen des NLP nach vorheriger Einweisung und Anleitung (bspw. im Programm des Nationalparkzentrums).
Anforderungen: 

Fachliches Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung zur Forstwirtin bzw. zum Forstwirt
  • Wünschenswert sind Erfahrungen im Bereich der holzhandwerklichen Tätigkeiten, sowie der sichere Umgang mit Holzbearbeitungsmaschinen
  • Wünschenswert sind Erfahrungen in der Schutzgebiets- und Öffentlichkeitsarbeit

Persönliches Anforderungsprofil:

Als Mitarbeiterin bzw. Mitarbeiter der Nationalparkverwaltung Eifel sollten Sie Interesse an Naturschutzthemen haben und Begeisterung dafür aufbringen, die Ziele des Großschutzgebietes mitzutragen und mit zu entwickeln. Sie bringen die Bereitschaft zur berufsbegleitenden Fortbildung zur geprüften Natur- und Landschaftspflegerin / zum geprüften Natur- und Landschaftspfleger mit. Diese berufliche Entwicklungsperspektive wird Ihnen, sofern entsprechende Kurse in Nordrhein-Westfalen stattfinden, mittelfristig gewährt. Erwartet werden ein hohes Maß an sozialer Kompetenz, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und Einsatzbereitschaft.

Das Vorhandensein einer Fahrerlaubnis, Führerscheinklasse B, ist erforderlich.

Bewerbungsschluss: 
19.07.2020
Einsatzort: 
53937 Schleiden
Deutschland
Anbieter: 
Wald und Holz NRW
Nationalparkforstamt Eifel
Albrecht-Thaer-Straße 34
48147 Münster
Deutschland
WWW: 
https://www.wald-und-holz.nrw.de/
Ansprechpartner/in: 
zum Verfahren: Jörg Bölscher; fachl.: Florian Krumpen
Telefon: 
0251 - 91797 - 126 ; 02444 - 9510 - 64
E-Mail: 
bewerbung@wald-und-holz.nrw.de
Sonstiges: 
Aktenzeichen "NPFA FW Holzbauwerkstatt"
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
25.06.2020


zurück nach oben