Amtsleitung (m/w/d) Umweltamt

Stadt Landau in der Pfalz

Beschreibung: 

Amtsleitung (m/w/d) Umweltamt

  • Beschäftigungsumfang: Vollzeit bzw. Teilzeit im Jobsharing
  • Stellenwert: Entgeltgruppe 12 TVöD / Besoldungsgruppe A 13 LBesG
  • Besetzungszeitpunkt: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Bewerbungsende: 17. Juli 2020


Ihre Aufgaben:


Leitung des Umweltamtes:

  • Dienst- und Fachaufsicht über das Umweltamt mit den Abteilungen „Verwaltung“, „Umweltschutz“, Grünflächen“ und „Naturschutz und Klima“ als untere Naturschutzbehörde, untere Wasserbehörde, Untere Immissionsschutzbehörde, Untere Abfall- und Bodenschutzbehörde und dem integrierten Klimaschutz (ca. 18 Mitarbeiter*innen) in Personalunion mit der Leitung der Abteilung „Verwaltung“ Wahrnehmung der Personal- und Finanzverantwortung (Personalauswahl, Aus- und Fortbildungserfordernisse, Festlegung des Finanzbedarfes, Entscheidung über Auftragsvergaben, Einsatz von Haushaltsmitteln, etc.)
  • Entscheidung von grundsätzlichen, fachlichen, personellen, strukturellen, räumlichen und finanziellen Angelegenheiten Organisation, Koordinierung und Kontrolle der Aufgabenerfüllung des Umweltamtes
  • Erarbeitung von Zielvorgaben in der Entwicklung des Umwelt- und Klimaschutzes für die Stadt Landau unter Beachtung der Gesetzgebung und Rechtsprechung
  • strategische Ausrichtung des Umweltamtes
  • Vertretung des Umweltamtes nach innen und nach außen (insbesondere auch in politischen Gremien)
  • Koordinierung und Entscheidung in besonders schwierigen Einzelfällen

Anforderungsprofil fachlich:

  • Qualifikation für das 3. Einstiegsamt im Studiengang Verwaltung bzw. Verwaltungsbetriebswirtschaft oder vergleichbares Bachelorstudium (Bachelor of Arts Public Management, Bachelor Öffentliche Verwaltung) oder Nachweis der Zweiten Angestelltenprüfung (Verwaltungsfachwirt*in)
  • Führungs- und Leitungserfahrung
  • Berufserfahrung im Bereich Umwelt-, Natur- und Klimaschutz ist wünschenswert
  • Kenntnisse über Ablauf- und Dokumentationsstrukturen in einer öffentlichen Verwaltung
  • fundierte IT-Kenntnisse in den gängigen MS-Office-Produkten Anforderungen persönlich
  • Entscheiden und Verantworten
  • Vertreten des Verantwortungsbereichs und Verhandeln
  • wirtschaftliches Denken und Handeln
  • Planungs- und Organisationsfähigkeit
  • * Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit

Die Einstellung erfolgt nach dem TVöD in Entgeltgruppe 12. Darüber hinaus werden die im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen (u.a. 30 Tage Urlaub bei 5-Tage-Woche, Leistungsentgelt, Jahressonderzahlung, betriebliche Altersversorgung) angeboten. Eine flexible Arbeitszeitgestaltung ist unter Berücksichtigung dienstlicher Belange möglich.

Eine Einstellung im Beamtenverhältnis kann auch bei Erfüllung sämtlicher laufbahn- und beamtenrechtlichen Voraussetzungen erfolgen.
Bei gleicher Qualifikation (Eignung, Befähigung und fachliche Leistung) werden schwerbehinderte Menschen bevorzugt, ebenso Frauen, sofern eine Unterrepräsentanz im Sinne des Landesgleichstellungsgesetzes vorliegt.

Wir freuen uns, wenn sich Bewerber*innen aller Nationalitäten angesprochen fühlen, die die Ausbildungsvoraussetzungen erfüllen. Die Kommunikation sowohl mündlicher als auch in schriftlicher Form muss allerdings möglich sein.

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann senden Sie uns bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den dazugehörenden Anlagen (insbesondere Lebenslauf, Prüfungszeugnis Berufsausbildung / Studium, Qualifikationsnachweise, Arbeitszeugnisse, evtl. Schwerbehindertenausweis etc.) mit Angabe der Email-Adresse bis spätestens 17. Juli 2020 zu.

Bitte nutzen Sie die Möglichkeit der E-Mail-Bewerbung und senden Sie Ihre wichtigsten und aktuellen Bewerbungsunterlagen als Anhang (höchstens 20 – 30 Seiten) gesammelt in nur einem PDF-Dokument an:

Bewerbung-Personal@Landau.de

Alternativ können Sie sich auch schriftlich an folgende Postadresse bewerben:

Stadtverwaltung
Personalabteilung
76825 Landau in der Pfalz

Wir bitten Sie, die Bewerbungsunterlagen nur in Kopie (keine Mappen) einzureichen, da diese nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet bzw. gelöscht und nicht zurückgesandt werden.

Mit Einreichung Ihrer Bewerbungsunterlagen stimmen Sie einer digital gestützten Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zu.

Bewerbungsschluss: 
17.07.2020
Anbieter: 
Stadt Landau in der Pfalz
Umweltamt
Friedrich-Ebert-Straße 3
76829 Landau
Deutschland
WWW: 
http://www.landau.de
Ansprechpartner/in: 
Frau Lichti
Telefon: 
06341 / 13.11.12
E-Mail: 
Bewerbung-Personal@Landau.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
26.06.2020


zurück nach oben