Mitarbeiter/in in der Regionalentwicklung / Regionalmanager/in (m/w/d)

Regionalverband Ostwürttemberg

Beschreibung: 

Mitarbeiter/in in der Regionalentwicklung / Regionalmanager/in (m/w/d)

in Voll- oder Teilzeit (75%) zu besetzen.

Der Regionalverband Ostwürttemberg nimmt seit über 45 Jahren regionale Planungs- und Entwicklungsaufgaben wahr. Im Sommer starten zwei neue Regionalentwicklungsprojekte: das Kocher-Brenztal Projekt (Sommer 2020 - Frühjahr 2022) und das INTERREG-Projekt ISTER (ConnectIng hiSTorical Danube rEgions Roman routes; Sommer 2020 - Winter 2022). Dafür suchen wir Verstärkung.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Mitarbeit in den Projekten der Regionalentwicklung / Regionalmanagement u.a. durch Kommunikation mit Projektakteuren,
  • Organisation und Begleitung von Veranstaltungen, Gremiensitzungen und Workshops,
  • Öffentlichkeitsarbeit,
  • ggf. Mitarbeit an der Fortschreibung des Regionalplans im Bereich Freiraumschutz u.a. im Bereich der Kartographie
Anforderungen: 

Erwartet werden neben einem Hochschulabschluss (Regionalentwicklung, Regionalmanagement, Geografie, Landschaftsplanung oder vergleichbare) ein gutes Kommunikationsvermögen in Wort und Schrift, zeitliche Flexibilität (auch für gelegentliche Abendtermine), Eigeninitiative, Teamfähigkeit und Führerschein Klasse B sowie Grundkenntnisse in ArcGIS o. QGIS. Arbeitserfahrungen im Bereich Regionalentwicklung/-management sind von Vorteil.

Die Stelle ist für Berufseinsteiger geeignet und zunächst auf zwei Jahre befristet. Die Vergütung erfolgt nach TVöD entsprechend den persönlichen und fachlichen Voraussetzungen.

Bewerbungsschluss: 
12.07.2020
Anbieter: 
Regionalverband Ostwürttemberg
Bahnhofplatz 5
73525 Schwäbisch Gmünd
Deutschland
WWW: 
http://www.ostwuerttemberg.org
Ansprechpartner/in: 
Frau Rall
Telefon: 
07171 / 927.64 -20
Fax: 
07171 / 927.64 -15
E-Mail: 
rall@ostwuerttemberg.org
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
30.06.2020


zurück nach oben