Referent*in Presse- & Öffentlichkeitsarbeit

Allgemeiner Deutscher Fahrrad‑Club - Landesverband Nordrhein‑Westfalen e.V.

Beschreibung: 

Mit über 47.000 Mitgliedern ist der ADFC NRW der größte Landesverband des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs. In 38 Kreisverbänden und 92 Ortsgruppen sind wir vor Ort in Kreisen, Städten und Gemeinden in Nordrhein-Westfalen aktiv. Wir setzen uns für eine umwelt- und fahrradfreundliche Verkehrspolitik ein, fahren gemeinsam Touren und beraten in allen Angelegenheiten rund um das Fahrrad. Der ADFC NRW sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Referent*in für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

in Vollzeit (40 Std./Wo.).

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Bearbeitung und Koordination von Medienanfragen
  • Aufbau, Steuerung, Umsetzung und Weiterentwicklung der Kommunikationsstrategie des ADFC NRW
  • Systematischer Aufbau, Pflege und Evaluation von Kontakten zu Medienvertreter*innen und Multiplikator*innen
  • Know-how-Transfer zu regionalen Presseverantwortlichen
  • Strategische Themenentwicklung und -recherche
  • Medienmonitoring, Verteilerpflege, Dokumentation
  • Redaktionelle Bearbeitung von Texten/Skripten
  • Entwicklung und Umsetzung neuer Social-Media-Strategien

Ihr Profil:

  • Sie sind engagiert, kommunikativ, vielseitig interessiert und belastbar, arbeiten effektiv, teamorientiert und sind lernfreudig
  • Sie haben ein journalistisches Volontariat oder Studium vorzugsweise der Publizistik, Kommunikationswissenschaften, Gesellschaftswissenschaften, Stadt-/Verkehrsplanung erfolgreich abgeschlossen
  • Sie verfügen über berufliche Erfahrung in einer vergleichbaren Funktion oder als Journalist*in
  • Sie sind erfahren im Recherchieren, im Umgang mit Print- und Onlinemedien, haben Schreiberfahrung sowie Kommunikations- und Texttalent
  • Sie haben Kommunikationserfahrung im politischen Raum, sind verkehrspolitisch interessiert und haben eine persönliche Affinität zum Fahrrad
  • Sie sind mit aktuellen verkehrs-, wirtschafts- und sozialpolitischen Entwicklungen vertraut, sind analyse- und planungsstark, können komplexe Sachverhalte auf allgemeinverständliche Aussagen konzentrieren und schreiben motivierende und prägnante Texte

Unser Angebot:

  • Mitgestaltung der „Fahrrad-Öffentlichkeit“ und des Mobilitätswandels in Nordrhein-Westfalen
  • Selbständiges Arbeiten mit hoher Eigenverantwortung
  • Arbeiten in einem kleinen und hochmotivierten Team in einer positiven und kooperativen Arbeitsatmosphäre

Die Bewerbungsunterlagen, die auch eine Arbeitsprobe einschließen sollten, senden Sie bitte im PDF-Format unter Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung bis zum 31. Juli 2020 per E-Mail an: i.klarenaar@adfc-nrw.de

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Landesgeschäftsstelle unter 0211 / 68.708 -0.

Anbieter: 
Allgemeiner Deutscher Fahrrad‑Club - Landesverband Nordrhein‑Westfalen e.V.
Karlstraße 88
40210 Düsseldorf
Deutschland
WWW: 
http://www.adfc-nrw.de
Ansprechpartner/in: 
Frau Isabelle Klarenaar
Telefon: 
0211 / 68.708 -0
E-Mail: 
i.klarenaar@adfc-nrw.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
03.07.2020


zurück nach oben