Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (m/w/d) Fachrichtung Landespflege, Biologie oder Umweltplanung

Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN)

Beschreibung: 

In der Betriebsstelle Süd des Niedersächsischen Landesbetriebes für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) ist im Geschäftsbereich „Regionaler Naturschutz“ am Standort Braunschweig im Aufgabenbereich „Fachbeiträge Natura 2000“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt der Arbeitsplatz

einer Sachbearbeiterin / eines Sachbearbeiters (m/w/d)
(Fachrichtung Landespflege, Biologie oder Umweltplanung)


mit der Hälfte des vollen Stellenumfangs befristet bis zum 31.12.2021 zu besetzen.
Die Vergütung erfolgt entsprechend der Qualifikation bis zur Entgeltgruppe 11 des TV-L.


Wir bieten

  • eine sehr interessante, abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Position mit guter technischer Ausstattung
  • Arbeit im Team
  • wöchentliche Arbeitszeit von 19,25 Stunden
  • 30 Tage Erholungsurlaub pro Kalenderjahr
  • eine Sonderzahlung zum Jahresende sowie eine betriebliche Altersversorgung (VBL) und
  • zielgerichtete Fortbildungsangebote

Allgemeine Aufgabenbeschreibung
Das Aufgabengebiet umfasst schwerpunktmäßig die Natura 2000-Maßnahmenplanung und kann bei Bedarf anteilmäßig auf weitere Fachaufgaben ausgedehnt werden.

Aufgaben im Rahmen der Natura 2000-Maßnahmenplanung

  • Beratung der unteren Naturschutzbehörden zur Maßnahmenplanung der Kommunen und zur Bewirtschaftungsplanung der Niedersächsischen Landesforsten in waldgeprägten Natura 2000-Gebieten
  • naturschutzfachliche Stellungnahmen zu Maßnahmenplan-/ Bewirtschaftungsplanentwürfen
  • fachliche Begleitung der Förderung von Natura 2000-Maßnahmenplänen Aufgaben im Rahmen der weiteren Fachaufgaben
  • naturschutzfachliche Beratung und Stellungnahmen zu einem breit gefächerten Spektrum von z. B. Raumordnung, Landschaftsplanung, Bauleitplanung, Arten- und Biotopschutz, Eingriffsregelung, Umwelt- und FFH-Verträglichkeitsprüfung

Anforderungsprofil der/des Bewerberin/-s

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Bachelorstudium (FH oder Univ.) der Fachrichtung Landespflege, Forstwissenschaften, Umweltplanung, Biologie, Ökologie oder vergleichbar, mit Schwerpunkt im Naturschutz
  • Kenntnisse und Erfahrung im Naturschutz, insbesondere im Hinblick auf die Natura 2000-Managementplanung
  • Kenntnisse der nationalen und europäischen Naturschutzrechtsgrundlagen, insbesondere mit Bezug zu Natura 2000, sowie Grundkenntnisse in angrenzenden Umweltrechtsbereichen
  • Kenntnisse des Arten- und Biotopschutzes, vorzugsweise innerhalb von Natura 2000- Gebieten
  • vorteilhaft ist Berufserfahrung in der Managementplanung für Natura 2000-Gebiete sowie waldökologische Kenntnisse
  • sichere schriftliche und mündliche Ausdrucksweise in deutscher Sprache
  • sicherer Umgang mit den gängigen EDV-Programmen, insbesondere mit dem MicrosoftOffice-Paket und Esri ArcGIS 10
  • Selbstständigkeit und Organisationsvermögen, Einsatzbereitschaft, Kollegialität und Kooperationsfähigkeit
  • Führerschein Klasse B und die Bereitschaft ein Dienst-KFZ zu führen

Zum Abbau einer Unterrepräsentanz im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes werden Bewerbungen von Frauen besonders begrüßt.
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte ggf. Kopie des Schwerbehindertenausweises oder des Gleichstellungsbescheides beifügen).
Der NLWKN ist im Rahmen des Audit „berufundfamilie“ zertifiziert. Näheres hierzu finden Sie auch im Internet auf unserer Homepage.

Für ergänzende fachliche Auskünfte stehen Ihnen Herr Thorsten Haußknecht (0531/88691- 180) und Herr Walter Wimmer (0531/88691-170) zur Verfügung. Weitere Fragen zur Stellenbesetzung können Sie an Frau Monika Rohde (0531/88691-200) richten.

Ihre Bewerbung wird vorzugsweise online entgegengenommen.

Auf Grund der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) sind Sie über die Verarbeitung der von Ihnen im Bewerbungsverfahren bereitgestellten personenbezogenen Daten zu unterrichten. Hierzu wird auf folgenden Link verwiesen: http://www.nlwkn.niedersachsen.de/aktuelles/stellenausschreibungen/ oder als Direktdownload http://www.nlwkn.niedersachsen.de/download/136932

Richten Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennung „E41/1-2020“ vorzugsweise auf elektronischem Wege (per Email mit nur einer pdf-Datei als Anlage bis 5 MB bzw. 20 Blatt) mit einer Darstellung Ihrer bisherigen Tätigkeiten und ggf. einer Einverständniserklärung zur Personalakteneinsicht bis zum 07.08.2020 an folgende Email-Adresse:

bewerbungen.sued@nlwkn-bs.niedersachsen.de


oder auf schriftlichem Wege (bitte ohne Bewerbungsmappe) an:

Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
-Betriebsstelle Süd
Rudolf-Steiner-Straße 5
38120 Braunschweig

Bewerbungsschluss: 
07.08.2020
Anbieter: 
Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN)
Betriebsstelle Süd
Rudolf-Steiner-Straße 5
38120 Braunschweig
Deutschland
WWW: 
http://www.nlwkn.niedersachsen.de
Sonstiges: 
Kennung „E41/1-2020“
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
10.07.2020


zurück nach oben