Umweltbaubegleiter (w/m/d)

Modus Consult Gericke GmbH &Co.KG

Beschreibung: 

Modus Consult und seine Unternehmensphilosophie:
MODUS CONSULT berät fachübergreifend Kommunen, öffentliche und private Baulast- und Verfahrensträger sowie private Investoren in den Bereichen Verkehrsplanung, Umweltplanung, Stadtplanung und Freiraumplanung.

Auch bei der Übernahme von Machbarkeitsstudien und Projektsteuerung stellen wir uns der Planungsverantwortung und sind kompetenter Dienstleister. Die Marktpräsenz ist regional geprägt und erstreckt sich auf den süddeutschen Raum.

Unsere Kompetenzen liegen insbesondere darin:

  • komplexe Projekt- und Planungsaufgaben interdisziplinär aus einer Hand zu lösen,
  • komplexe Aufgabenstellungen verantwortungsvoll zu bearbeiten,
  • vielschichtige Planungsinhalte transparent zu vermitteln, und Prozesse zu moderieren,
  • kreativ mit hohem Gestaltungsanspruch an der Realisierung mitzuwirken.

Wir pflegen den Teamgeist im Büro wie in den Projekten und verpflichten uns dem Erfolg des Projektes. Unser Ziel ist es Lösungen zu finden, die zum Ort oder der Planungsaufgabe passen und wägen die unterschiedlichen Interessenlagen ab.

Wir kümmern uns um die Projektkoordination und die Abstimmung der Fachbereiche und unterstützen unsere Auftraggeber bei der Öffentlichkeitsarbeit und die Durchsetzbarkeit von Projekten.

Im Zuge der Firmenentwicklung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unser Team im Fachbereich Artenschutz und Umweltbaubegleitung am Standort Speyer einen

Umweltbaubegleiter (w/m/d) für alle ökologischen Aspekte auf Baustellen

mit Hochschulstudium der Fachrichtung Biologie, Landschaftsarchitektur, Landespflege, Geoökologie bzw. vergleichbare Studiengänge, überdurchschnittlichem Engagement, Teamfähigkeit und Durchsetzungsvermögen.
Im Mittelpunkt der zu besetzenden Stelle stehen Leistungen der ökologischen Umweltbaubegleitung (HVA F-StB 2015) bzw. der Umweltfachlichen Bauüberwachung (EBA-Umweltleitfaden, Teil VII).

Ihre Aufgaben:

  • Kontrolle der Einhaltung allgemeiner Naturschutzvorschriften auf Baustellen.
  • Kontrolle von naturschutzfachlichen Maßnahmen.
  • Sichtung von neuen Nachweisen streng geschützter Arten nach Beschlussfassung, ggf. Veranlassung eines Notfallprogramms für diese Arten,
  • Ansprechpartner für die örtlichen Naturschutzverbände.
  • Bei drohenden -nicht genehmigten- Umweltschäden unmittelbare Weisungen zur Schadensbegrenzung an die Bauleitung.
  • Teilnahme an der Abnahme begleitender bzw. fortlaufender Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen.
  • Überwachung der ordnungsgemäßen Durchführung von Rekultivierungsmaßnahmen.

Wir bieten:
Werden Sie Teil eines dynamischen Teams mit dem Ziel, die Planungen umweltgerechter zu machen. Wir sind als Dienstleister breit aufgestellt und können interessante Projekte entwickeln, Baurecht schaffen, Fachuntersuchungen liefern und die Realisierung aus einer Hand betreuen. Dies ist unser Alleinstellungsmerkmal.

Wir denken und handeln strategisch, im Unternehmen wie für unsere Kunden und pflegen das Miteinander durch gemeinsame Unternehmungen und Fortbildungen.

  • Eine unbefristete feste Anstellung mit flexiblen Arbeitszeiten.
  • Vielseitige und interessante Projektaufgaben ‘aus einer Hand’.
  • Eine langfristige Perspektive mit Aufstiegsmöglichkeiten.
  • Individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten zur Vertiefung von Umweltkenntnissen,
  • Regionalorientierte Kundenstruktur aus öffentlicher Hand und privaten Projektträgern.
  • Renommierte Marktposition.
  • Engagierte und dynamische Mitarbeiter.
  • Modernste Software und Arbeitsbedingungen.
  • Leistungsgerechte Vergütung.

Kontakt:
Sehen Sie in diesem Anforderungsprofil die für Sie geeignete Herausforderung, dann freuen wir uns auf Ihre kurzfristige Bewerbung,

spätestens bis 16.11.2020 an die folgende Adresse: Bewerbung-30@modusconsult.net unter dem Betreff ‘FB36-UBB’.

Anforderungen: 

Anforderungen:

Ihr Profil:
Für diese interessante Aufgabe bringen Sie einen Hochschulabschluss (Dipl.-Ing. / Master) in Landschaftsarchitektur, Landschaftsplanung, Biologie, Geoökologie, Landschaftsökologie, Umweltwissenschaften oder einem vergleichbaren Studiengang mit und sind vertraut mit den Planungserfordernissen für die Aufgabenträger Bahn und Straßenbauverwaltung sowie in Bauleitplanverfahren. Idealerweise verfügen Sie bereits über zwei Jahre Arbeitserfahrung im Bereich der Umweltbaubegleitung / Umweltfachlichen Bauüberwachung für Infrastrukturvorhaben. Sie können außerdem gute Kenntnisse im Naturschutz- und Umweltrecht nachweisen.

Darüber hinaus verfügen Sie über eine Berufserfahrung mit:

  • Kenntnissen des Naturschutzrechts, insbesondere des Artenschutzrechts.
  • Lösungsorientiertem Denken und Handeln mit hohem Praxisbezug und guter Kommunikationsfähigkeit.
  • Hohem Engagement und eigenverantwortlichem Handeln in teamorientierter Struktur.
  • Einem freundlichen und kompetenten Auftreten.
  • PKW-Führerschein.
Bewerbungsschluss: 
16.11.2020
Einsatzort: 
67346 Speyer
Deutschland
Anbieter: 
Modus Consult Gericke GmbH &Co.KG
Geschäftsbereich Umwelt
Pforzheimer Straße 15b
76227 Karlsruhe
Deutschland
WWW: 
http://modusconsult.net
Ansprechpartner/in: 
Dr. Frank Gericke
Telefon: 
0721940060
E-Mail: 
Bewerbung-30@modusconsult.net
Sonstiges: 
FB36-UBB
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
12.07.2020


zurück nach oben