wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) Arbeitsschwerpunkt Emissionen und Klimaschutz

Kuratorium für Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft e.V. (KTBL)

Beschreibung: 

Sie möchten die Landwirtschaft von morgen mitgestalten und helfen, innovative Ideen voranzubringen?
Sie begeistern sich für neueste Forschungsergebnisse und möchten an deren Einsatz mitwirken?
Sie freuen sich darauf, anspruchsvolle Aufgaben in einem interdisziplinären Team zu lösen?
Sie suchen einen Arbeitgeber mit modernen Arbeitszeitmodellen und attraktiven Weiterbildungsmöglichkeiten?
Sie möchten Ihr berufl iches Netzwerk entwickeln und ausbauen?
... dann sind Sie bei uns an der richtigen Stelle.

Unsere Hauptaufgabe ist der Wissenstransfer aus Forschung und Entwicklung in die Landwirtschaft. Wir sind eine vom Bund institutionell geförderte Einrichtung mit Sitz in Darmstadt.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) im Arbeitsschwerpunkt Emissionen und Klimaschutz

Das ist Ihre Aufgabe

  • ein Projekt zu Ammoniakemissionen bei der Ausbringung von synthetischen Düngemitteln bearbeiten
  • internationale Studien zu Ammoniakemissionen aus der Landwirtschaft aufbereiten und bewerten
  • Ammoniakemissionen aus der Düngung modellieren und regionalisieren
  • die Projektarbeit mit Partnerorganisationen abstimmen
  • Expertenworkshops organisieren und fachlich begleiten
  • Forschungsergebnisse für die landwirtschaftliche Praxis aufbereiten
  • fachliche Stellungnahmen verfassen, Print- und Onlineprodukte erstellen

Das bringen Sie mit

  • abgeschlossenes Hochschulstudium der Agrar- oder Umweltwissenschaften oder eine vergleichbare Qualifikation
  • vertiefte Kenntnisse in Pflanzenbau und Düngung
  • Kenntnisse von Methoden zur Messung von Emissionen sind von Vorteil
  • verhandlungssichere Deutsch- und sehr gute Englischkenntnisse
  • Routine in Literaturrecherche und Datenaufbereitung

Das bieten wir Ihnen

  • eine Vollzeitstelle, die ab sofort zu besetzen und auf 2 Jahre befristet ist, eine Verlängerung ist angestrebt
  • eine tarifliche Einordnung bis Entgeltgruppe 13 TVöD Bund
  • flexible Arbeitszeiten, die eine gute Vereinbarkeit von Familie, Freizeit und Beruf ermöglichen

Schwerbehinderte werden bei gleichen Voraussetzungen bevorzugt berücksichtigt;
die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.

Interessiert?
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail in einer PDF-Datei.

Bitte schicken Sie die Unterlagen bis zum 17. August 2020 mit dem Stichwort EEK I/2020 an: bewerbung@ktbl.de

Noch Fragen?
Inhaltliches beantwortet Dr. Sebastian Wulf
E-Mail: s.wulf@ktbl.de
Telefon: +49 6151 7001-166


Organisatorisches beantwortet Astrid Wiesner
E-Mail: bewerbung@ktbl.de
Telefon: +49 6151 7001-136

Bewerbungsschluss: 
17.08.2020
Einsatzort: 
64289 Darmstadt
Deutschland
Anbieter: 
Kuratorium für Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft e.V. (KTBL)

Deutschland
WWW: 
https://www.ktbl.de/home/
E-Mail: 
bewerbung@ktbl.de
Sonstiges: 
Stichwort EEK I/2020
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
14.07.2020


zurück nach oben