IT-Administrator*in

Stiftung Naturschutz Berlin

Beschreibung: 

Seit vielen Jahren engagieren wir uns für eine artenreiche, vielfältige Stadt und widmen uns von ganzem Herzen dem Natur- und Umweltschutz. Denn das Grün der Hauptstadt ist nicht nur erholsam für gestresste Großstädter, es verbessert auch das Stadtklima, sorgt für frische Luft und schafft Lebensräume. Für die Erhaltung dieser so wichtigen Lebensräume von Tieren und Pflanzen setzten wir ganz unterschiedliche Projekte um. Außerdem unterstützten wir andere bei ihren Naturschutzprojekten – ideell und finanziell.

IT-Administrator*in

Das Land Berlin wird in ausgewählten, ökologisch bedeutsamen Freiräumen Stadtnatur-Ranger*innen einsetzen. Die Stiftung Naturschutz Berlin wird dieses Projekt als Träger umsetzen und koordiniert das Projekt.

Zur Unterstützung dieses Projektes suchen wir zum schnellstmöglichen Zeitpunkt eine*n IT-Administrator*in (m/w/d).

Aufgabengebiet

  • Ansprechpartner*in bei IT-Fragen für die Mitarbeiter*innen
  • Analyse, Lösungsfindung und Dokumentation von Hard- und Softwareproblemen
  • Unterstützung bei Ausbau und Wartung der IT-Infrastruktur sowie der Kommunikationssysteme
  • Netzwerk-Absicherung
  • Domänen-Administration auf Windows Servern
  • Installation und Deinstallation von Hard- und Software sowie von Netzwerkkomponenten und Servern
  • Document Management System (DMS): Pflege und Wartung
  • Entwicklung von Datenbanken
  • Client Management: Pflege und Wartung (ACMP)
  • Mitwirken bei der Entwicklung von Ideen zur Verbesserung der IT-Prozesse
  • Durchführung von Entstörungsmaßnahmen
Anforderungen: 

Voraussetzungen

  • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung im Bereich Fachinformatik oder eine vergleichbare Qualifikation
  • mehrjährige Erfahrungen in der Netzwerktechnik und im Umgang mit MS Windows-Systemen
  • sehr gute Hard- und Softwarekenntnisse, besonders Datenbanken
  • Erfahrung in der Administration von aktuellen Microsoft-Betriebssystemen
  • umfassende Erfahrungen im Umgang mit MS-Office-Produkten
  • Kenntnisse im Bereich Netzwerkmanagement
  • proaktive, selbstständige und sorgfältige Arbeitsweise
  • freundliches und aufgeschlossenes Auftreten mit hoher Dienstleistermentalität
  • eine schnelle Auffassungsgabe und Kommunikationsstärke

Wir bieten

  • eine abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit
  • ein harmonisches Betriebsklima
  • familienfreundliche Arbeitsbedingungen
  • die Mitarbeit in einem zukunftsorientierten Arbeitsgebiet
  • eine Vergütung in Anlehnung an den Tarif des öffentlichen Dienstes in Berlin (TV-L Berlin), Entgeltgruppe 9

Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31.12.2021. Eine Entfristung wird angestrebt. Die Stelle kann sowohl in Teilzeit als auch in Vollzeit wahrgenommen werden. Bitten nennen Sie uns in Ihrem Bewerbungsschreiben Ihre Wunscharbeitszeit. Im Vorfeld Ihrer Bewerbung stehen wir Ihnen beratend zur Verfügung, um Ihre Bedürfnisse bestmöglich zu berücksichtigen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit allen relevanten Arbeitszeugnissen und berufsqualifizierenden Abschlüssen als ein zusammenhängendes pdf-Dokument, max. 6 MB bis zum 16. August 2020 unter der Angabe der Kennziffer IT-1-SNR-2020 an bewerbung(at)stiftung-naturschutz.de. Unvollständige Bewerbungsunterlagen können leider nicht berücksichtigt werden. Wenn Ihnen entsprechende Unterlagen leider nicht vorliegen sollten, deuten Sie bitte kurz darauf hin.

Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Menschen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Bitte weisen Sie in Ihrer Bewerbung darauf hin, wenn Sie eine Schwerbehinderung haben. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht, sofern sie die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen.

Bewerbungsschluss: 
16.08.2020
Anbieter: 
Stiftung Naturschutz Berlin
Potsdamer Straße 68
10785 Berlin
Deutschland
WWW: 
http://www.stiftung-naturschutz.de
E-Mail: 
bewerbung@stiftung-naturschutz.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
15.07.2020


zurück nach oben