Sachbearbeitung Baummanagement (Arborist, Fachagrarwirt) (m/w/d)

Stadtverwaltung Landau in der Pfalz

Beschreibung: 

Bereich: Umweltamt, Abteilung Grünflächen
Funktion: Sachbearbeitung Baummanagement (m/w/d)
Beschäftigungsumfang: Vollzeit bzw. Teilzeit im Jobsharing
Stellenwert: bis zur Entgeltgruppe 9 b TVöD
Befristung: befristet für die Dauer eines Jahres mit der Option der Verlängerung
Besetzungszeitpunkt: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Bewerbungsende: 28. August 2020

Ihre Aufgaben:

  • Durchführung von Baumkontrollen und Baumuntersuchungen auf öffentlichen Flächen (Außen- und Innenbereich), auf Grün-, Spiel- und Sportflächen, auf Friedhöfen, entlang von Straßen und entlang von Gewässern, auf Grundlage der FLL-Baumkontrollrichtlinien, Beurteilen der Verkehrssicherheit von Bäumen, Durchführung von weitergehenden Untersuchungen, Vitalitätsbewertungen an Bäumen, Dokumentation der Kontrollergebnisse im digitalen Baumkataster
  • Mitwirkung bei baumbezogenen Planungen im öffentlichen Raum
  • Planung, Ausschreibung, Vergabe, Bauleitung und Abrechnung von Baumpflegemaßnahmen, Baumfällungen und Baumpflanzungen
  • Führen von Verhandlungen mit Bürger*innen, Institutionen, Architekt*innen, Bauwillige, Ortsbeiräten, Fachdienststellen, Wahrnehmung von Ortsterminen

Anforderungsprofil fachlich

  • abgeschlossenes Studium der Arboristik (Diplom, Bachelor oder Master) oder
  • abgeschlossene Gärtner-, Techniker- oder Meisterausbildung in der Fachrichtung Gartenbau in Verbindung mit einer Qualifizierung zum/zur geprüften Fachagrarwirt*in Baumpflege und Baumsanierung bzw. gleichwertige Qualifikation
  • Kenntnisse und Erfahrung in der Baumkontrolle und Baumpflege
  • PC-Kenntnisse in MS Office, möglichst Datenbank- und GIS-Erfahrung
  • Kenntnisse in VOB und VOL wünschenswert
  • Kenntnisse im Ausschreiben und Bauleiten von Baumpflegeleistungen wünschenswert
  • mehrjährige Berufserfahrung wünschenswert Zertifizierung als FLL-Baumkontrolleur (m/w/d) wünschenswert

Anforderungen persönlich

  • Selbstmanagement und eigenverantwortliches Entscheiden und Verantworten im Rahmen der übertragenen Aufgaben
  • Durchsetzungsfähigkeit
  • Wirtschaftliches Denken und Handeln
  • Kommunikationsfähigkeit und kollegiales Verhalten
  • Sicheres und freundliches Auftreten beim Umgang mit Bürgerinnen und Bürgern
  • Führerscheinklasse B

Nähere Auskünfte erhalten sie auch bei Frau Klein, Abteilung Grünflächen, Tel.Nr. 06341/13-3510 oder sabine.klein@landau.de.

Die Einstellung erfolgt nach dem TVöD je nach Qualifikation bis zur Entgeltgruppe 9 b TVöD. Darüber hinaus werden die im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen (u.a. 30 Tage Urlaub bei 5-Tage-Woche, Leistungsentgelt, Jahressonderzahlung, betriebliche Altersversorgung) angeboten. Eine flexible Arbeitszeitgestaltung ist unter Berücksichtigung dienstlicher Belange möglich.

Bei gleicher Qualifikation (Eignung, Befähigung und fachliche Leistung) werden schwerbehinderte Menschen bevorzugt, ebenso Frauen, sofern eine Unterrepräsentanz im Sinne des Landesgleichstellungsgesetzes vorliegt.

Wir freuen uns, wenn sich Bewerberinnen bzw. Bewerber aller Nationalitäten angesprochen fühlen, die die Ausbildungsvoraussetzungen erfüllen. Die Kommunikation sowohl mündlicher als auch in schriftlicher Form muss allerdings möglich sein.

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann senden Sie uns bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den dazugehörenden Anlagen (insbesondere Lebenslauf, Prüfungszeugnis Berufsausbildung/Studium, Qualifikationsnachweise, Arbeitszeugnisse, evtl. Schwerbehindertenausweis etc.) mit Angabe der Email-Adresse bis spätestens 28. August 2020 zu.

Bitte nutzen Sie die Möglichkeit der E-Mail-Bewerbung und senden Sie Ihre wichtigsten und aktuellen Bewerbungsunterlagen als Anhang (höchstens 20 – 30 Seiten) gesammelt in nur einem PDF-Dokument an: Bewerbung-Personal@Landau.de

Alternativ können Sie sich auch schriftlich an folgende Postadresse bewerben:

Stadtverwaltung – Personalabteilung-
76825 Landau in der Pfalz

Wir bitten Sie, die Bewerbungsunterlagen nur in Kopie (keine Mappen) einzureichen, da diese nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet bzw. gelöscht und nicht zurückgesandt werden.

Mit Einreichung Ihrer Bewerbungsunterlagen stimmen Sie einer digital gestützten Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zu.

Bewerbungsschluss: 
28.08.2020
Anbieter: 
Stadtverwaltung Landau in der Pfalz
Marktstraße 50
76829 Landau
Deutschland
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
30.07.2020


zurück nach oben