Referent/in (m/w/d) für die Berufsbildung in der Haus-/ & Milchwirtschaft

Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen

Beschreibung: 

Arbeiten Sie mit uns gemeinsam in einem motivierten und engagierten Team für die Grüne Branche!

Die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen sucht für den Geschäftsbereich 4 - Berufsbildung, Fachschulen – in Münster zum 01.11.2020 eine/n

Referent/in (m/w/d) für die Berufsbildung in der Hauswirtschaft und in der Milchwirtschaft

in Teilzeit mit 19,92 Wochenstunden

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Sie leiten und koordinieren die Aufgaben der zuständigen Stelle für die Berufsbildung in der Hauswirtschaft und der Milchwirtschaft.
  • Sie klären Grundsatzfragen.
  • Sie überprüfen die Inhalte und Strukturen der entsprechenden Rechtsgrundlagen und setzen diese um.
  • Sie koordinieren, beraten und betreuen im Bereich beruflicher Fortbildung.
  • Sie berufen Prüfungsausschüsse und organisieren Prüferschulungen.
  • Sie arbeiten in verschiedenen Berufsbildungsgremien auf Landes- und Bundesebene mit.
  • Sie arbeiten mit Berufsverbänden zusammen.
Anforderungen: 

Was Sie mitbringen:

  • Hochschulabschluss (Master oder Diplom) der Haushaltswissenschaften, Ernährungswissenschaften, Oecotrophologie oder anderer, den Aufgabenschwerpunkten entsprechender Fachrichtung zum Zeitpunkt der Einstellung
  • Agrarreferendariat oder Lehramtsreferendariat
  • Ausbilder-Eignung wünschenswert
  • ausgeprägtes Interesse für Fragen des beruflichen Bildungswesens
  • Kenntnisse im Verwaltungsrecht erwünscht
  • Kommunikationsstärke und Durchsetzungsfähigkeit
  • Fähigkeit zur Mitarbeiterführung, Teamfähigkeit
  • Sicherer Umgang mit den gängigen Office-Programmen sowie Bereitschaft zur Einarbeitung in besondere Softwarelösungen und zur Mitwirkung bei deren Weiterentwicklung
  • Flexibilität im Hinblick auf den technologischen Fortschritt, Interesse an digitalen Verwaltungs- und Kommunikationsprozessen
  • Bereitschaft zu Dienstreisen und flexiblen Arbeitszeiten
  • PKW-Führerschein

Wir bieten Ihnen:

  • flexible Arbeitszeiten
  • umfassende Fort- und Weiterbildungen
  • E-Learning
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • zusätzliche Altersvorsorge über die VBL
  • Kantine
  • Jobticket
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Es handelt sich um eine zunächst für zwei Jahre befristete Stelle, die mit der Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) dotiert ist.
  • In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden Frauen bei gleicher Qualifikation nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter sind erwünscht.

Job kompakt:

  • Bewerbung per E-Mail
  • Besetzung ab dem 01.11.2020
  • Dienstort Münster

Sie bringen die Bereitschaft und die Fähigkeit mit, teamorientiert, selbständig und innovativ zu arbeiten und sich in fremde und neue Sachverhalte einzuarbeiten? Sie wollen in einem modernen und familienfreundlichen Dienstleistungsunternehmen mit kurzen Entscheidungswegen und flachen Hierarchien arbeiten?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Für Vorabinformationen zum Aufgabengebiet wenden Sie sich bitte an:

  • Dr. Barbara Laubrock, Telefon-Nr.: 0251 / 23.76 -307, E-Mail: barbara.laubrock@lwk.nrw.de

Zur Klärung personalrechtlicher Fragen wenden Sie sich bitte an:

  • Reiner Brinkmöller, Telefon-Nr.: 0251 / 23.76 -265, E-Mail: reiner.brinkmoeller@lwk.nrw.de

Werden Sie Teil des Teams!

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 24.09.2020 unter Angabe der Kennziffer 111/20 und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins per E-Mail – möglichst zusammengefasst in einem PDF-Dokument – an:

reiner.brinkmoeller@lwk.nrw.de

Bewerbungsschluss: 
24.09.2020
Anbieter: 
Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen
Fachbereich 11 – Personal, Organisation –
Nevinghoff 40
48147 Münster
Deutschland
WWW: 
http://www.landwirtschaftskammer.de
Ansprechpartner/in: 
fachl.: Dr. Barbara Laubrock; zum Verfahren: Reiner Brinkmöller
Telefon: 
0251 / 23.76 -307; 0251 / 23.76 -265
E-Mail: 
reiner.brinkmoeller@lwk.nrw.de
Sonstiges: 
Kennziffer 111/20
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
03.09.2020


zurück nach oben