Berater/in (m/w/d) für die landwirtschaftliche Produktion zur Zielerreichung der Wasserrahmenrichtlinie

Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen

Beschreibung: 

Arbeiten Sie mit uns gemeinsam in einem motivierten und engagierten Team für die Grüne Branche!

Die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen sucht für die Kreisstellen Kleve, Wesel in Kleve baldmöglichst eine/n

Berater/in (m/w/d) für die landwirtschaftliche Produktion
zur Zielerreichung der Wasserrahmenrichtlinie

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Sie führen die produktionstechnische Beratung mit Schwerpunkt Erosionsschutz, Düngung, Fruchtfolgegestaltung, Bodenbearbeitung und Pflanzenschutz im Sinne einer gewässerschonenden Landbewirtschaftung, Schwerpunkt chemische Qualität Oberflächengewässer im Regierungsbezirk Düsseldorf durch
  • Sie arbeiten bei der Maßnahmenentwicklung mit und begleiten die Maßnahmenumsetzung zur Verbesserung der chemischen Qualität der Oberflächengewässer
  • Sie arbeiten mit Behörden, Institutionen und Organisationen zusammen
  • Sie organisieren Fortbildungsveranstaltungen für landwirtschaftliche und gartenbauliche Betriebe
  • Sie verfassen Berichte, nehmen Veröffentlichungen vor und halten Vorträge

Was Sie mitbringen:

  • Universitäts- oder Fachhochschulabschluss Agrarwissenschaften (Bachelor oder Diplom) oder anderer, den Aufgabenschwerpunkten entsprechender Fachrichtung, möglichst mit Schwerpunkt Pflanzenbau, zum Zeitpunkt der Einstellung
  • Gute fachliche Kenntnisse im Bereich Pflanzenernährung, Pflanzenschutz und Bodenschutz sowie Grundkenntnisse des Gewässerschutzes erwünscht
  • Persönliche Identifikation mit der Wasserschutzberatung
  • Bereitschaft zum überregionalem Einsatz (Regierungsbezirk)
  • Durchsetzungs- und Integrationsvermögen
  • Strukturierte, zielorientierte und selbständige Arbeitsweise
  • Führerscheinklassen B/BE (alte Klasse 3, PKW)

Wir bieten Ihnen:

  • flexible Arbeitszeiten umfassende Fort- und Weiterbildungen E-Learning
  • 30 Tage Jahresurlaub zusätzliche Altersvorsorge über die VBL
  • Betriebl. Gesundheitsmanagement
  • Es handelt sich um eine für zunächst zwei Jahre befristete Stelle.
  • Die Stelle ist mit der Entgeltgruppe 10 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) dotiert.
  • Die Stelle ist grundsätzlich teilbar und daher auch für Teilzeitkräfte geeignet. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden Frauen bei gleicher Qualifikation nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter sind erwünscht.

Job kompakt:

  • Bewerbung per E-Mail
  • Besetzung baldmöglichst
  • Dienstort Kleve

Sie bringen die Bereitschaft und die Fähigkeit mit, teamorientiert, selbständig und innovativ zu arbeiten und sich in fremde und neue Sachverhalte einzuarbeiten? Sie wollen in einem modernen und familienfreundlichen Dienstleistungsunternehmen mit kurzen Entscheidungswegen und flachen Hierarchien arbeiten?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Für Vorabinformationen zum Aufgabengebiet wenden Sie sich bitte an:

  • Herrn Werner Schmitz, Telefon-Nr.: 0221 / 53.40 -524, E-Mail: werner.schmitz@lwk.nrw.de oder
  • Frau Anna Boßmann, Telefon-Nr.: 02821 / 996 -154, E-Mail anna.bossmann@lwk.nrw.de

Zur Klärung personalrechtlicher Fragen wenden Sie sich bitte an:

  • Herrn Westebbe, Telefon-Nr.: 0251 / 23.76 -343, E-Mail: christian.westebbe@lwk.nrw.de

Werden Sie Teil des Teams!

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 25.09.2020 unter Angabe der Kennziffer 112/20 und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins per E-Mail – möglichst zusammengefasst in einem PDF-Dokument – an:

christian.westebbe@lwk.nrw.de

Bewerbungsschluss: 
25.09.2020
Anbieter: 
Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen
Kreisstellen Kleve, Wesel
Elsenpaß 5
47533 Kleve
Deutschland
WWW: 
http://www.landwirtschaftskammer.de
Ansprechpartner/in: 
zum Verfahren: Christian Westebbe; fachl.: Werner Schmitz, Anna Boßmann
Telefon: 
0251 / 23.76 -343; 0221 / 53.40 -524, 02821 / 996 -154
E-Mail: 
christian.westebbe@lwk.nrw.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
03.09.2020


zurück nach oben