Projektmitarbeiter*in für das Umweltjugend-Projekt „Klimakrise und Gerechtigkeit“

Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V.

Beschreibung: 

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. ist mit über 620.000 Unterstützerinnen und Unterstützern der größte Natur- und Umweltschutzverband Deutschlands.

Der BUND ist Teil des weltweit größten Umweltnetzwerks Friends of the Earth. Der BUND engagiert sich für den Erhalt der Biodiversität, den Schutz des Klimas und die Rechte der Verbraucher*innen. Er ist der deutsche Nachhaltigkeitsverband.

Der Landesverband BUND Hamburg sucht möglichst ab dem 15.10.2020 eine/n

Projektmitarbeiter*in für das Umweltjugend-Projekt „Klimakrise und Gerechtigkeit“

19,25 Stunden/Woche – befristet auf 18 Monate

Ihre Aufgaben:

  • Organisation von Fach- und Diskussionsveranstaltungen zum Thema Klimakrise und Gerechtigkeit
  • Ansprache und Motivation zur Mitwirkung insbesondere von jungen Menschen (15 – 27 Jahre) zu Themen der Klimakrise und Klimagerechtigkeit
  • Öffentlichkeitsarbeit im Rahmen der Themenstellung des Projektes
  • Unterstützung der ehrenamtlich Aktiven in der BUNDjugend

Ihr Profil:

Erforderlich:

  • Hochschulabschluss (Bachelor oder gleichwertig) der Fachrichtung Umweltwissenschaft, Klimawissenschaft und Umweltpädagogik bzw. einer vergleichbaren Studienrichtung oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen
  • Hohe kommunikative Kompetenzen und Organisationstalent

Vorteilhaft:

  • Fachkenntnisse zum Thema Klimakrise und Gerechtigkeit
  • Erfahrung in Jugendverbänden
  • Identifikation mit der Arbeit im politischem Non-Profit-Bereich
  • Hohe Einsatzbereitschaft, Eigeninitiative und Belastbarkeit
  • Methoden- und Sozialkompetenz sowie Teamfähigkeit
  • Gute Kenntnisse im Umgang mit MS-Office und den Sozialen Medien

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 01.10.2020. Neben einem kurzen Motivations-schreiben bitten wir um einen Lebenslauf und aktuelle Zeugnisse (PDF-Format).

Weitere Unterlagen werden bei Bedarf angefragt. Bewerbungen oder Fragen zur Ausschreibung bitte ausschließlich per E-Mail (max. 5 MB) an: assistenz.gf@bund-hamburg.de


 

Bewerbungsschluss: 
01.10.2020
Anbieter: 
Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V.
Landesverband Hamburg
Lange Reihe 29
20099 Hamburg
Deutschland
WWW: 
http://www.bund-hamburg.de
E-Mail: 
assistenz.gf@bund-hamburg.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
15.09.2020


zurück nach oben